• Abmahnanwälten keinen Raum geben und Datenschutz beachten Die Verwendung eines offenen E-Mail-Verteilers ( cc ) ist datenschutzrechtlich unzulässig, wenn die Inhaber der E-Mail-Adressen dazu nicht ihre Einwilligung erklärt haben.

    Verstoß gegen den Datenschutz kann bis zu 50.000 Euro betragen (§43 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz), unter bestimmten Voraussetzungen sogar bis zu 300.000 Euro (§43 Absatz 2).


    Werbeanzeige

    Mailadressen, die sich aus Vornamen und Nachnamen zusammensetzen, sind als personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzrechts anzusehen. Sie dürfen an Dritte nur dann übermittelt werden, wenn eine Bewilligung erteilt wurde.

    Für mehrere Empfänger also immer das BCC-Feld auswählen.

    CL Inkasso GmbH
    Sabine Novak
    Zeppelinstr. 2

    88131 Lindau
    Deutschland

    E-Mail: info@cl-inkasso.de
    Homepage: http://www.cl-inkasso.de
    Telefon: 08382 – 273 08 -0

    Pressekontakt
    CL Inkasso GmbH
    Sabine Novak
    Zeppelinstr. 2

    88131 Lindau
    Deutschland

    E-Mail: info@cl-inkasso.de
    Homepage: http://www.cl-inkasso.de
    Telefon: 08382 – 273 08 -0

    Werbeanzeige

    Schlagwörter: , , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Abmahnanwälten keinen Raum geben und Datenschutz beachten

    veröffentlicht am 11. September 2013 in der Rubrik Finanzen
    Artikel wurde auf diesem Blog 279 x angesehen • Artikel-ID: 28895

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: