• Jetzt gibt es die DVS Deutsche Verwahrstelle GmbH Wirtschaftsprüfung, die als alternative Verwahrstelle gemäß dem KAGB in erster Linie den Immobilienbereich und die erneuerbaren Energien anspricht. Die Verwahrstelle fungiert als fachlich kompetenter Ansprechpartner für mittelgroße und kleine Kapitalverwaltungsgesellschaften, die in Bezug auf die neue Regulierung eine bedarfsorientierte Lösung suchen. Bei uns werden die Informations- und Entscheidungsprozesse nach den erforderlichen Abläufen der Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) gestaltet, nicht umgekehrt, wo sich die KVG nach den vorgegebenen Abläufen und Prozessen in einer Bank zu richten hat. Dies umfasst neben der taggleichen Zustimmung zu Zahlungsvorgängen auch das kurzfristige Befassen mit bedeutenden Entscheidungsvorlagen. Diesbezüglich bilden die Erfahrung und die Asset-Kompetenz die Basis des Konzeptes.

    Ihre Ansprechpartner sind auch die Entscheidungsträger. Zusammengerechnet verfügen diese über eine mehr als 250-jährige berufliche Expertise in den einschlägigen Asset-Bereichen sowie Erfahrung als Treuhänder für Eigenkapitalanlagen im Wert von mehr als 230 Millionen Euro. Damit können Entscheidungen dann getroffen werden, wenn sie anstehen. Gremienvorbehalte und das manchmal langwierige Warten auf die nächste Gremiensitzung kennen unsere Mandanten nicht. So bietet die DVS Deutsche Verwahrstelle GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft dem Kunden eine kompetente Hilfe, die sich an den Erfordernissen der Auftraggeber ausrichtet und deren wirtschaftlichen Erfolg unterstützt. Dabei ist die Verwahrstelle in vielfältiger Weise in die Leistungserstellungsprozesse der KVG und des AIF eingebunden:


    Werbeanzeige

    – Dokumenten-Management und Datenaustausch
    – Prüfung und Abstimmung der Zeichnungsbeträge und Erfassen im Anlegerregister
    – Zahlungseingänge der Anleger
    – Freigabe von Zahlungen für Ausschüttungen, lfd. Ausgaben und Investitionen nach einem vorher definierten Risikoraster
    – Cash-Monitoring

    um nur einige Wesentliche zu nennen. Bei einer derart intensiven Verzahnung kann die Gestaltung der Abläufe und Prozesse zwischen KVG und Verwahrstelle die letzten erfolgsentscheidenden Renditepunkte beeinflussen. Flexible „Boutiquen“ mit ausgeprägtem Sachverstand und kurzen Entscheidungswegen bieten für manche KVG entscheidende Vorteile vor großen Depotbanken mit historisch geprägten traditionellen Abläufen über verschiedene Hierarchiestufen. Und nicht zuletzt: bei uns sind auch die „kleinen“ Kunden wichtige Kunden.

    Wer sich ausführlich über das Leistungsspektrum der DVS informieren möchte, kann den Kontakt telefonisch oder per E-Mail aufnehmen. Die DVS Deutsche Verwahrstelle GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unterhält neben dem Hauptsitz in Hamburg Niederlassungen in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Bayern.

    DVS Deutsche Verwahrstelle GmbH Wirtschaftsprüfung
    Berthold R. Metzger
    Jungfernstieg 49

    20354 Hamburg
    Deutschland

    E-Mail: hamburg@deutscheverwahrstelle.de
    Homepage: http://deutscheverwahrstelle.de
    Telefon: 04073435790

    Pressekontakt
    PRESSEUNIT
    Maximilian Schneider
    Im Mediapark 7

    50670 Köln
    Deutschland

    E-Mail: info@presseunit.de
    Homepage: http://www.presseunit.de/
    Telefon: 022164009988

    Werbeanzeige

    Schlagwörter: , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die DVS Deutsche Verwahrstelle GmbH Wirtschaftsprüfung

    veröffentlicht am 28. Oktober 2013 in der Rubrik Finanzen
    Artikel wurde auf diesem Blog 249 x angesehen • Artikel-ID: 31234

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: