• Die europ. Studie „GERIE“ untersuchte „in Situ“ bei 600 Bewohnern in 50 Alten- und Pflegeheime den Einfluss der Innenraumluft und Komfortparameter (Luftfeuchtigkeit und Temperatur) auf die Gesundheit

    Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen sind aufgrund der gewöhnlichen Einrichtungstätigkeiten (reinigen, desinfizieren) einem hohem Expositionsrisiko durch Luftschadstoffen ausgesetzt.
    Untersucht wurde dabei Feinstaub, Formaldehyd, Ozon und Stickstoffdioxid.
    Es wurden verschiedene Wechselwirkungen von diesen Luftschadstoffen mit Atemlosigkeit, Husten, Keuchen, Asthma und COPD festgestellt.
    Die Innenraumluftqualität beeinträchtigt die Atemwegsgesundheit der Bewohner mit zunehmenden Alter und Gebrechlichkeit. Be- und Entlüftungen beeinflussten diese Wechselwirkungen maßgeblich.
    Die Studie zeigte auf, dass nur ca. 18% der Bewohner in einem Heim mit adäquater Be- und Entlüftung leben und dass schlechte Luftqualität die Atemwegsgesundheit der Bewohner schädigte.
    Wichtig: Obwohl die Hauptkonzentrationen an Luftschadstoffen nicht gesetzl. Vorgaben oder existierende Standards überstiegen, zeigt diese Studie eine eindeutige Beziehung zwischen der Exposition der Bewohner an chemischen Innenraumluftschadstoffen und deren Atemwegsgesundheit.
    Quelle: Indoor air quality, ventilation and respiratory health in elderly residents living in nursing homes in Europe – http://erj.ersjournals.com/content/45/5/1228
    Den vollständigen Bericht in der englischen Originalfassung können Sie auch bei uns anfordern. Wir senden Ihnen diesen gerne zu.
    Weitere Informationen zu professionneller Lufthygiene in Pflegeinrichtungen finden Sie unter: http://www.beewair.de/loesungen/pflege


    Werbeanzeige

    Über Beewair:
    Als Ingenieursunternehmen hat sich Beewair auf die Luftzusammensetzung und deren Sicherung spezialisiert.
    Beewair wurde bereits zweimal für seine weltweit patentierte DBD-Lyse® Technologie ausgezeichnet. Diese wandelt chemisch und mikrobiologisch belastete Raumluft in neutrale, keimfreie Atemluft um.

    Sie haben Interesse an der einfachen und effizienten Verbesserung der Luftqualität? – Dann sprechen Sie uns an! Weitere Informationen zu uns finden Sie unter: http://www.beewair.de
    Kontakt:
    Oliver Lummerich
    Beewair Distribution GmbH – Basler Straße 115 – D-79115 Freiburg im Breisgau
    oliver.lummerich@beewair.de – (t) +49 (0)761.4787-160 – (f) +49 (0)761.4787-100

    Über:

    Beewair Distribution GmbH
    Herr Oliver Lummerich
    Basler Strasse 115
    79115 Freiburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)761 4787 160
    fax ..: +49 (0)761 4787 100
    web ..: http://www.beewair.de
    email : oliver.lummerich@beewair.de

    Die Beewair Distribution GmbH gehört zum französischen Unternehmen Beewair SAS, das
    eine patentierte Technologie zur ganzheitlichen Behandlung der Luft entwickelt hat, die effizient
    arbeitet und keine Rückstände hinterlässt. Diese Hygienetechnik ist den herkömmlichen Mitteln
    und Methoden weit überlegen und wird in mehreren Ländern erfolgreich eingesetzt. Für die Umsetzung der Innovationen unterhält Beewair eine firmeneigene Entwicklungs- und Forschungsabteilung,in denen Ingenieure arbeiten, die auf
    Luftqualität spezialisiert sind.

    Weitere Informationen: http://www.beewair.de

    Pressekontakt:

    Beewair Distribution GmbH
    Herr Oliver Lummerich
    Basler Strasse 115
    79115 Freiburg

    fon ..: +49 (0)761 4787 160
    web ..: http://www.beewair.de
    email : oliver.lummerich@beewair.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Schlechte Luft in europäischen Alten- und Pflegeheimen hat negativen Einfluss auf die Gesundheit der Bewohner

    veröffentlicht am 28. August 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 120 x angesehen • Artikel-ID: 52598

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: