• Franziska Kamp erinnert in der humorvollen Satire „Arro Ganter “ Der eingebildete Kranke 2.0″ an Molières bekanntestes Stück.

    BildArro Ganter ist zweifelsohne krank. Zumindest bildet er sich das ein. Er ist ein Kontrollfreak und bestens digital vernetzt. Seine Wehwehchen beanspruchen die gesamte Familie, diverse Therapeuten und – nicht zu vergessen – das Internet. Als seine älteste Tochter Angelina verkündet, dass sie demnächst heiraten will, nimmt das Chaos seinen Lauf …

    Franziska Kamp weiß, wovon sie schreibt. Die Allgemeinärztin hat bereits reichlich Berufserfahrung in ganz unterschiedlichen Sektoren gesammelt. Analag aufgewachsen, aber zunehmend digitalisiert, beobachtet sie aufmerksam den Kommunikationswandel in der Medizin, vor allem, wie sich dieser auf hypochondrisch veranlagte Menschen auswirken kann. Diese Erfahrungen verarbeitet sie in in ihrer medizinischen Satire im Stile Molières über einen Cyberchonder, die ihre Lachmuskeln strapazieren, aber auch ihr Großhirn zum Nachdenken anregen wird.

    „Arro Ganter “ Der eingebildete Kranke 2.0″ von Franziska Kamp ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7886-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

    tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

    tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der eingebildete Kranke 2.0 – Farce über einen Cyberchonder

    veröffentlicht am 8. Februar 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 86 x angesehen • Artikel-ID: 55997

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,



    artikel, informationen, news, aktuelles, fachartikel, information
    informieren, blog, blogartikel, info, artikelverzeichnis