• JR JR führt mit „ASMODEUS“ seine originelle Kriminalserie um den sympathischen Hobbyermittler Jan van Ridder fort.

    BildMit seinem zweiten Fall begibt sich die sympathisch authentische Figur des Hobby-Ermittlers Jan van Ridder auf einen sehr persönlichen Höllentrip. Ein ungewöhnlich nasser und stürmischer Herbst. Deutschland versinkt im Dauerregen. Im Köln-Bonner Raum tobt ein Rockerkrieg. Es geht um die Vormachtstellung im Drogen- und Waffenhandel, gewinnträchtige Reviere im Rotlicht- und Diskothekenmilieu werden unter konkurrierenden Rockerclubs neu verteilt. Gewalttägige Auseinandersetzungen und Mordfälle häufen sich. Das Ermittlungsteam um den Bonner Hauptkommissar Klaus Ebner und die länderübergreifende Sonderkommission „Rocker“ sehen zwar die übergeordneten Zusammenhänge, stehen aber dennoch vor rätselhaften Fragen, die nicht in das Gesamtbild passen.

    Der sympathische Hobbyermittler Van Ridder ist wieder am Werk. Nach seinem Debütwerk Mammon“, einer rasanten Geschichte um eine Leiche und die Welt der Spionage, entführt der Autor diesmal in die Untiefen des Rockermilieus. In „Asmodeus“ legt er einen rasanter Krimi vor, der den Leser auf eine schockierende Höllenfahrt in die brutale Welt der organisierten Rockerkriminalität, Prostitution, Drogen und Gewalt mitnimmt. In Zeiten andauernder Mordfälle in der Szene und Vereinsverboten ist der Stoff hautnah an der Realität und von höchster Aktualität. Gleichzeitig ist der Roman gespickt mit facettenreichen Situations- und Typenbeschreibungen aus dem deutschen Alltag. Der Leser trifft auf unterschiedlichste Vertreter des Polizei- und Beamtenapparates, verrohte Rocker, liegengebliebene Alt-68er, ehrgeizige Zuwanderer, skrupellose Bankangestellte, Harley fahrende „Zahnwälte“, paranoide Geheimdienstler, verlorene Studentinnen, bornierte Rechtsanwälte – und eine eifersüchtige Katze.

    „ASMODEUS“ von JR JR ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7889-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

    tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

    tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    ASMODEUS – neuer Kriminalroman entführt hinter die Kulissen eines Rockerkrieges

    veröffentlicht am 18. Februar 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 78 x angesehen • Artikel-ID: 56330

    Schlagwörter: , , , , , , , ,



    artikel, informationen, news, aktuelles, fachartikel, information
    informieren, blog, blogartikel, info, artikelverzeichnis