• In ihrem fesselnden Roman „Anas Entscheidung“ entführt Anee Gardt in in die 80er Jahre nach Argentinien.

    Bild„Anas Entscheidung“ von Anee Gardt spielt im Jahr 1982 in Argentinien. Langsam befreit sich das Land von der Diktatur, aber noch werden „kommunistische“ Aktionen brutal bestraft. Luis ist einen Monat lang in einem geheimen Militärlager gefangen gehalten worden und kehrt als veränderter, gebrochener Mensch zurück. Seine jüngere, behütet aufgewachsene Schwester Ana begleitet ihn zu einem Fischerdorf an der Atlantikküste, damit er sich dort erholen kann. Was ist ihm angetan worden? Warum will er sein Medizinstudium abbrechen? Weshalb hasst er jetzt ausnahmslos alle Menschen? Luis schweigt und Ana weiß: Wenn sie ihn zurück ins Leben holen will, muss sie ihn zum Sprechen bringen. Ihr Plan scheint zu gelingen, doch dann kommt der Augenblick, in dem sie wünscht, die Wahrheit nicht erfahren zu haben. Denn nun wird sie eine Entscheidung treffen müssen, die ihr eigenes Leben zerstören kann.

    Der packende Roman „Anas Entscheidung“ ist fiktiv, Hauptpersonen und Handlung jedoch von der Historikerin Anee Gardt, die selbst in den 80er Jahren unweit von Buenos Aires lebte, sehr realistisch beschrieben. Ihre Sprache bleibt klar und fast kühl, selbst dort, wo das Geschehen einem vor Mitgefühl oder Zorn fast den Atem verschlagen will.

    „Anas Entscheidung“ von Anee Gardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4667-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.


    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Anee Gardts „Anas Entscheidung“ – historischer Roman enthüllt die Folgen von Mitgefühl in einer kalten Welt

    veröffentlicht am 17. Oktober 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 32 x angesehen • Artikel-ID: 63231

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: