• Der Zuckerrübenball findet am 2.2.2017 statt. Das Parken an der Saturn-Arena soll heuer kostenfrei sein, erklärt Vorstandsmitglied Johannes Pöppel. Der Kartenvorverkauf stattet am Montag, 7.11.2016.

    Ingolstadt (06.11.2016) – Der Zuckerrübenball 2017 wirft bereits seine Schatten voraus. Auch die ein oder andere Neuerung wird es geben. Die Entscheidende: die Parkplätze an der Saturn-Arena in Ingolstadt sind für die Besucher mit Eintrittskarte kostenfrei. „Das war uns ein großes Anliegen, den Besuchern diesen Service zu ermöglichen“, erklärt Johannes Pöppel, Vorstandmitglied des Rübenball-Veranstalters. Allerdings, und das möchte Pöppel noch einmal klarstellen, sei die Parkplatzbewirtschaftung eine Sache, die vom Betreiber der Saturn-Arena ausgeht. Die Kosten fallen faktisch nicht weg, sondern werden beim 2017er Ball vom Veranstalter übernommen.

    Die Eintrittskarten selbst gibt es ab 1. November 2016. Die offiziellen Stellen sind die Firma Gebrüder Bachmaier in Menning (www.bachmaier-landtechnik.de) sowie Manfred Völkl in Marching. Angeboten werden auch heuer wieder sowohl Karten für den Parkett-Bereich als auch Karten im Bereich der Tribünen. Parkettkarten kosten 24 Euro, Tribünenkarten 19 Euro.

    Der Zuckerrübenball selbst findet auch heuer wieder in der Saturn-Arena in Ingolstadt statt und wird am Donnerstag, 2. Februar 2017 um 19.30 Uhr eröffnet. „Wir haben bewusst versucht, heuer wieder etwas mehr Tanz-Phasen zu schaffen für unsere Besucher“, erklärt Johannes Pöppel. Für diejenigen, die mehr auf Party stehen, wird es wieder die bewährte Lounge mit DJ-Musik geben. Zur Auflockerung zwischendurch wieder einige Auftritte von Tanzgruppen und Faschingsgarden geben.

    2017 findet der Ball bereits zum fünften Mal in der Ingolstädter Saturn-Arena statt und ist damit in zentralster Lage in Bayern. Bei der aktuellen Veranstaltung ist auch wieder ein Fahrerauftritt der Zuckerrübenfahrer geplant, wie man dies bereits von früheren Veranstaltungen in Münchsmünster bzw. Großmehring kennt.

    Details zum Ball, zu seiner Historie sowie Bildmaterial der vorangegangenen Events finden sich unter www.zuckerruebenball.de.

    Über:

    Rübenball AG
    Herr Christoph Arnold
    Lindenhof 1
    93333 Neustadt
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 8457 93 46 88-0
    web ..: http://www.zuckerruebenball.de
    email : christoph.arnold@bachmaier-landtechnik.de

    Der Zuckerrübenball wurde vor einigen Jahrzehnten zum Ende der Zuckerrübensaison ins Leben gerufen. Galt der Ball in den Anfangsjahren den Zuckerrübenbauern und -fahrern, hat sich die Veranstaltung im Laufe der Jahrzehnte zu einem gesamt-gesellschaftlichen Event entwickelt, das sich in der Region bzw. in ganz Bayern bestens etabliert hat.

    Die Veranstaltung findet traditionell am Tag Mariä Lichtmess – also am 2. Februar eines jeden Jahres – statt und wird in der Saturn-Arena in Ingolstadt gefeiert.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Kreative Worte Kommunikationsagentur
    Frau Ramona Schittenhelm
    Martinstr. 1
    85107 Baar-Ebenhausen

    fon ..: +49 173 389 27 02
    web ..: http://www.ramonaschittenhelm.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Zuckerrübenball: Beim Rübenball 2017 ist der Parkplatz für Ballbesucher ohne Zusatzkosten

    veröffentlicht am 7. November 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 37 x angesehen • Artikel-ID: 63914

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: