• Wir das Team von Nicole Schreibbüro Nicole Wetehof bedankt sich bei allen Kunden ganz herzlich.

    BildNicole Schreibbüro Nicole Wetehof sagt DANKE für die jährlichen Preisauszeichnungen bei der Initiative Mittelstand und der Mittelstandsförderung. Vielen Dank. Auch im Jahr 2016 siegte Nicole Schreibbüro bei der Initiative Mittelstand. Wie Sie auch unter unserer Homepage Adresse http.//www.nicoleschreibbuero.de
    ersehen können, befinden wir uns im Umzug, der voraussichtlich spätestens am 1. Februar 2017 abgeschlossen ist.

    Das Team von Nicole Schreibbüro Nicole Wetehof bedankt sich bei allen Kunden für die Treue und dem Vertrauen, das Sie uns entgegengebracht haben.
    Bitte haben Sie Verständnis, das wir uns ganz besonders sehr freuen den Landkreis Minden nach unserem erfolgreichem Immobilien-Objektverkauf endlich zu verlassen und wegziehen von dieser Misere, die in Minden Westfalen in der Umgebung zu finden ist.
    Wir sind ehrlich unterwegs und können Minden, Landkreis Minden-Lübbecke nicht weiterempfehlen an anständige, normale Menschen oder Leute.

    Der Landkreis Minden hat uns nur Schaden beigefügt, sodass wir auch sehr glücklich sind, in dem Wissen, dass unser Umzug nur noch wenige Wochen dauern wird, da wir auch bedingt, dass Minden einfach zu viele Gaunereien tätigt, bedacht sind, zahlungsfähige zu finden, um unser Immobilien-Objekt zu verkaufen in Minden Westfalen, das bedingt durch diese „Atmosphäre, die in dieser Region“ abgeht, sehr schwer ist, aber möglich! Leerstehen von Objekten in Minden ist nicht möglich, ein Vermieten wäre katastrophal in dieser Umgebung, sodass wir nur verkaufen können und umziehen mit neuem Beginnen, mit ehrlichen Umgebungs-Leuten.

    Minden – Landkreis Minden-Lübbecke Westfalen Deutschland hat uns seit Zuzug nur
    Kosten, Psychoterror, Missgunst, auch vielerlei Raubzüge, die gegen uns stattfanden, und viel Vandalismusschäden an unserem Eigentum und Objekten beigefügt. Sogar unsere geliebte Hündin wurde von Mindener Bürgern, die mit Missgunst ausgestattet sind, wiederholt misshandelt. Unser PKW wurde laufend zerstört. Und das weitere möchten wir gar nicht alles erwähnen. Nach erfolgreichem Hausverkauf und Umzug berichten wir gerne darüber.

    Es war und ist kaum etwas von unserm Geliebtem geblieben, dass Mindener nicht geplündert, zerstört, Neues beabsichtigten und wiederholt an Bösem gegen uns tätigen und verübt haben.

    Sicherlich ist es unangenehm für Minden, wenn ein Schreibbüro beste Auszeichnungen erhält, weil es stört, aber in Minden, wenn Leute besser sind wie alteingesessene Mindener Bürger. Traurig so was, aber das ist das Bild von Minden, Westfalen, das wir nur als „Horrorstadt“ eigentlich definieren können.

    Wir sind auch froh, wenn wir hier wegziehen und Minden – das Grauen, das wir hier erfahren haben, lässt wirklich zweifeln, ob Mindener – sonst noch etwas zu bieten haben – weil wir es nicht erfahren haben.

    Kriminelles wie in dem Landkreis Minden Region und angrenzender Umgebung haben wir am eigenen Leib wiederholt erfahren müssen und bedauerlicherweise ist die hiesige Polizei Minden überlastet beziehungsweise so in derer Stil aufgebaut, dass sogar jeder „Mensch“ nur sagen, kann, Minden zum Leben, Arbeiten und Wohnen ist Horrorhaft.
    Die Kontrolle der Stadt Minden ist verloren. Jeder alt eingesessene Mindener Bürger oder Behördenmitarbeiter tut und macht letztendlich, was er oder sie möchte. Und letztendlich zielt es darauf ab, diese fleißigen Leute, wie uns – zum Beispiel – mit diesen Attacken zu konfrontieren, die von Behördenmitarbeitern der Behörde Landkreis Minden verschlammt oder begaunert sind.

    Es fängt schon an, wenn man sieht, wie oft die Behördenmitarbeiter/-innen nicht am Platz zu finden sind. In den Behörden in Minden ist Mobbing gang und gäbe. Aber bitte nicht zulasten von den Bürgern abtragen. Wir haben es oft genug erfahren und können auch nix mitteilen, wo wir sagen, das ist noch gut in Minden, das wir weiterempfehlen könnten.

    Leider ist die hiesige Polizei Minden Kreis Minden Lübbecke auch gar nicht bereit,
    die Schädiger ausfindig zu machen, beziehungsweise es ist einfach nicht möglich für diese, weil diese keine Lust oder uninteressiert sind, lässt sich nicht arbeiten in Minden, zum Arbeiten in Depression gefallen, so wirkt es bei der Polizei in Minden, und diese haben beziehungsweise diese Korruption, die bei der Polizei NRW abläuft und abgeht, hat uns erheblichen Vermögensschaden und vielerlei Leid, Wege, Unmöglichkeiten und tierisches Benehmen, das wir in Minden erfahren haben, zugetragen und beigefügt.

    Außerdem wurden wir mehrfach durch Betrüger, die bei der Stadt Minden Landkreis Minden arbeiten mit wiederholten Versuchen von kriminellen Taten, Raubtaten und Betrugstaten gegen uns, durch diese Mitarbeiter und derer Verbündeten, der Behörde Minden, konfrontiert, wo wir nur sagen können.

    „Mit so was dealen wir nicht und das ist auch nicht unser Image mit so was zu tun zu haben.“

    Es lässt sich unter anderem in Minden ein schwerer Kindesmisshandler finden, er nennt sich Hans-Heinrich Spieß, Minden. Bei Herrn Hans-Heinrich Spieß Minden handelt es sich um einen schweren Ganoven, einem Betrüger, der abgebrüht Kinder misshandelt, Kinder mit toten Menschen Angst einjagt etc. … (der ein schwerer Betrüger ist) sogar, solche Dinger, dieser tätigt, Raubtaten, mit wiederholtem Versuch von Vermögensdelikten, auch gewagt gegen uns,
    Wir wurden als auch mit Raubüberfällen bedroht, durch Mindener, und es reicht uns, was wir in Minden erfahren haben.

    Unsere typische Arbeits-Qualität und Arbeitsstil als auch Weise, da wir ehrlich unterwegs sind, findet in Minden keine Raumverteilung und keine Frische. Sodass wir nunmehr nur noch online über das Internet bis Wegzug in Minden für Sie erreichbar sind.

    Zu Herrn Spieß Hans-Heinrich Minden möchten wir noch erwähnen, dass es sich bei Herrn Spieß Minden, um einen schweren Verbrecher handelt, der sowohl Versuch von Vermögensdelikten in schwerem betrügerischem Stil, absolut mit Betrugspapieren erstellt in Zusammenarbeit mit schwer Kriminellen der Stadt Minden Behörde, als auch wohl dieser Herr Spieß Minden, auch als Monster Typ,
    Kinder mit Toten und länger verstorbenen beängstigt, sodass wir
    Erfahren mussten, dass diese Stadt Region Minden und Umgebung keine Abscheu hat, vor Ekel und Missbrauchs Taten auch nicht gegenüber kleinen Kindern.
    Es ist abscheulich, (wir sind neu zugezogen nach Minden) zu erfahren, dass es in Deutschland solche Gemeinden und Städte gibt, wo die Polizei Kindesmisshandlungen die in den hiesigen städt. Einrichtungen der Stadt Minden Landkreis Minden Behörde abgehen und getätigt werden rotzfrech mit Lächerlichkeit nicht bearbeiten.
    Sobald Beschwerde gegen die Polizeibehörde in Minden eingelegt wird, erfolgen schwere Rachezüge durch die Polizeibeamten in Minden Westfalen.
    Unter anderem erhalten wir als renommiertes und ausgezeichnetes Schreibbüro stetig die Auskunft der Polizei/Staatsanwalt, dass Delikte gegen unser Leben, unsre Kinder, unserem Hab und Gut in NRW also in Minden Westfalen, keine Bearbeitung erhalten. Da es gegen uns ein Angriff wäre. So was unverschämtes, wie Minden hat uns bewiesen, dass Minden absurd betrügerisch unterwegs ist. Behördenmitarbeiter dürften uns beleidigen und verleumden, da diese in Minden gebürtig aufgewachsen sind beziehungsweise da diese mit „einem Bier auf der Tonne“ zusammensitzen..
    Seit Zuzug Minden werden wir von Mindener Frauen terrorisiert obwohl uns nicht bekannt ist, was derer Bedürfnis oder Störung ist. Letztendlich legen wir keinen Wert auf Beziehungstaten oder Bekanntschaften aus diesem hiesigem Raum. Minden haben wir erfahren als eine Gemeinde und Stadt, wo Lug und Betrug – bei der Behörde durch Behördenmitarbeiter (in der Behörde) Rang und Auszeichnung hat, und betrügerische Sachen in Minden, durch Behördenmitarbeiterinnen – in der Behörde, getätigt, mit stetig dieser absurden Ausrede, en technischer Defekt liegt vor in der Behörde Minden Westfalen,
    an erster Stelle stehen. Sobald diese Streicheleinheiten in der Behörde auffallen, tätigen die Behördenmitarbeiterinnen schwere Rachezüge und möchten diese betrügerischen Taten, diese tätigen, bei der Behörde Minden, auf Leute, zum Beispiel auch wie uns, die neu zugezogen sind und noch fleißig arbeiten, abwälzen. Unverschämt t und dreist kann man sagen, was Mindener Behördenmitarbeiterinnen alles für Gaunereien tätigen, um nicht aufzufallen.
    Verleumdungen, Taten, Beleidigungen, üble Nachreden, Eifersuchtstaten, sind hier in Minden im Übrigen vielseitig zu finden. Obwohl es bei uns nicht angebracht und genutzt wird. Wir haben Zugenüge leider solche Begegnungen in der Stadt beim Spazieren auch, erfahren müssen.
    Unsere erarbeiteten Preise und Auszeichnungen unseres Schreibbüros sind in Minden unangenehm für Mindener Bürger, die alteingesessen sind!
    Auch Weiteres an erarbeiteten ist bei Mindenern, ein Faktor, kriminell zu agieren. Wir sind mit solchen Bürgern nicht harmonisch unterwegs.

    Wir arbeiten und tun etwas, um unser Hab und Gut zu eigen sein zu bezeichnen!
    Wenn Mindener sich mit kriminellen Touren wohlfühlen, auf Raub und Betrug unterwegs sind, soll das nicht zukünftig unser Wohnort und unser Sitz sein, wo diese lange Liste der Kriminellen sich bald tagtäglich auffüllt in Minden. Und auch demzufolge gehen wir fort von dieser „erbärmlichen“ Stadt Gemeinde Landkreis Minden, Westfalen.

    Wir werden, wie es ausschaut, ab 1.2.2017 an neuer Adresse für Sie erreichbar sein.
    Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund dieser Vorkommnisse in Minden, wo unter anderem
    Schwere kriminelle Taten wiederholt gegen unser Leben und gegen unser erarbeitetes erfolgte, durch Missgunst Bürger aus Minden, Westfalen, und mehr verübt wurden,
    Zudem wir mehrfach auch schweren Betrug getätigt durch die Behörde Minden erfahren mussten. Irgendwie hämmert es in Minden bei den Behördenmitarbeitern nicht richtig, da diese dauerhaft und neu agierend, aus Missgunst gründen – Raubdelikte, Vandalismus und Diebstahl- mit diversen Raubtaten durch diese Mindener getätigt, und angrenzenden Gemeinden zu unseren Lasten begehen.

    Über:

    Nicole Schreibüro Nicole Wetehof, Nicole Texterstube, u.a
    Frau Nicole / Frau Wetehof/Siekmann-Wetehof
    Welfenweg 30
    32429 Minden
    Deutschland

    fon ..: 004916093272933, u.a.
    web ..: http://www.nicoleschreibbuero.de
    email : nicole-wetehof@t-online.de

    Nicole Schreibbüro Nicole Wetehof und Team befinden sich im Umzug , weg und fort von Minden, Wesfalen, da in Minden katastrophale Dinge abgehen, die wir nicht mitdealen oder mit denen wir uns nicht anfreunden. Wir danken allen unseren Kunden herzlichst für die Treue und das Vertrauen in unser Unternehmen, zu unserem Team, sagen DANKE und freuen uns im neuen Jahr 2017 wieder für Sie von einem neuen Standort verfügbar zu sein. Hochachtungsvoll und mit herzlichen Grüßen, das Team von Nicole Schreibbüro Nicole Wetehof, Nicole Texterstube, ua.

    Pressekontakt:

    Nicole Schreibüro Nicole Wetehof, Nicole Texterstube, u.a
    Frau Nicole / Frau Wetehof/Siekmann-Wetehof
    Welfenweg 30
    32429 Minden

    fon ..: 004916093272933, u.a.
    web ..: http://www.nicoleschreibbuero.de
    email : nicole-wetehof@t-online.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wir sagen DANKE an alle Kunden, wir (auch unsere sieben Zwerge) sind im Umzug!

    veröffentlicht am 15. November 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 30 x angesehen • Artikel-ID: 64212



    artikel, informationen, news, aktuelles, fachartikel, information
    informieren, blog, blogartikel, info, artikelverzeichnis