• Marcel Strobel regt die Leser in „Realität Relativität Relationalität“ dazu an, das eigene Weltbild zu untersuchen und neu zu erschaffen.

    BildUnser Weltbild wird von unserer Umgebung, unserer Religion und der Kultur unseres Landes von Geburt an stark geprägt. Manche Dinge sind für uns selbstverständlich und normal. Wir stellen unser Lebensbild nur selten in Frage, denn wir sind daran gewohnt uns an den Anschauungen von Philosophen, Religionen, Politikern und der eigenen Familie zu orientieren. Marcel Strobel zeigt in seinem Buch auf, dass dies ein Fehler ist, der uns selbst einschränkt, denn wir haben die Macht, unsere Realität selbst zu bestimmen und aus der Matrix, in der sich die meisten Menschen befinden, zu entkommen. Philosophie geht jeden an, denn die eigene Weltanschauung definiert die Qualität des Lebens. Da Weltanschauungen künstliche intellektuelle Konstrukte sind, können wir uns für diese frei entscheiden. Hierfür stehen uns mehr Möglichkeiten zur Verfügung als die Limitierungen durch Erziehung, Religion, Staat und Umwelt.

    Die dargestellte erfahrungsorientierte Weltanschauung diskutiert die Fragen Wie machen wir Erfahrungen?, Warum machen wir Erfahrungen? und Wie können wir Einfluss auf unsere Erfahrungen und damit auf unsere Realität nehmen? Um diese Fragen beantworten zu können, beleuchtet Marcel Strobel unser Verständnis von Realität und hinterfragt es kritisch. Denn Realität ist eine Illusion – eine physikalische wie auch psychologische. Doch können wir aktiv auf die Illusion Einfluss nehmen und dadurch unsere Realität gestalten? Das Buch zeigt, dass es möglich und sinnvoll ist, seine eigene Weltanschauung zu entwickeln, das eigene Leben und die eigene Realität nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Die Frage nach dem Sinn des Lebens erhält durch die neugewonnenen Einsichten aus diesem Buch eine neue Dimenension.

    „Realität Relativität Relationalität: Das erfahrungsorientierte Weltbild“ von Marcel Strobel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5463-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Realität Relativität Relationalität – philosophisches Sachbuch über das erfahrungsorientierte Weltbild

    veröffentlicht am 16. November 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 30 x angesehen • Artikel-ID: 64278

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: