• Mit dem neuen Produkt M-Files IML wird das erste repository-unabhängige ECM-System vorgestellt.

    BildRatingen, 9.3.2017 – M-Files, ein führender Anbieter von Lösungen, die das Management von Dokumenten und anderen Informationen revolutionieren, zeigt die Zukunft von ECM auf der diesjährigen CeBIT. Fundamental neue Ansätze für ein effizientes und nutzerfreundliches Informationsmanagement sowie vorgefertigte Anwendungen beispielsweise für Qualitätsmanagement, Compliance, Projektdokumentation oder HR stehen dabei im Vordergrund.

    Benutzerfreundliches Informationsmanagement

    Mit M-Files wird Informationsmanagement endlich benutzerfreundlich. Bei M-Files müssen Nutzer nicht wissen, wo Informationen abgelegt werden. Stattdessen beschreiben sie einfach, worum es sich bei der Information handelt, und M-Files sorgt für die entsprechende Ablage. Auch bei der Suche muss der Nutzer nur wissen, was er sucht, nicht, wo er suchen sollte. Der Schlüssel zu diesem Quantensprung im Informationsmanagement sind Metadaten, die beschreiben, was eine Information fachlich ist. Beispiele hierfür sind Dokumentenklassen wie „Vertrag“ oder „Rechnung“, Verweise wie Projekt- oder Kundenbezüge oder inhaltliche Aspekte wie Vertragslaufzeiten, Vertraulichkeit usw. Diese Metadaten werden zu jedem Objekt automatisiert oder manuell ergänzt. Metadaten können Abläufe automatisieren, Zugriffsrechte steuern oder beliebige Sichten auf die Informationen erzeugen. Über facettierte Suche können Nutzer das Suchergebnis soweit eingrenzen, bis das gewünschte Dokument gefunden ist. Intuitive Clients für PCs, Tablets und Smartphones ermöglichen die Benutzung ohne aufwendiges Training. Das Aufsetzen von Workflows und die Definition von Regeln für das automatisierte Handling von Informationen sind auch ohne tiefes IT-Know-how möglich.

    Zudem verbindet M-Files die unstrukturierten Informationen in Dateien oder Dokumenten mit den strukturierten Informationen aus Anwendungen wie ERP, CRM oder dergleichen. Damit können alle Informationen im richtigen Kontext betrachtet werden. Auf der CeBIT wird die aktuelle Version von M-Files EIM anhand vieler Beispiele gezeigt.

    M-Files als Visionär für Content Services und ECM

    Das Marktforschungsunternehmen Gartner hat M-Files kürzlich als Visionär im „ECM Magic Quadrant“ eingestuft – als einziges Unternehmen der gesamten Branche. Im Mittelpunkt der Zukunftsvision von M-Files steht das neue Produkt M-Files Intelligent Metadata Layer (IML), das es ermöglicht, auch bestehende Repositories wie das File-System, SharePoint oder fremde DMS- und Archivsysteme in ein ganzheitliches Informationsmanagement mit M-Files einzubinden. Ohne zunächst Migrationen durchführen zu müssen, können Kunden damit die Daten in anderen Systemen mit den modernen Mitteln von M-Files verwalten. Die Altsysteme können ohne Veränderungen weitergenutzt werden. Damit lassen sich unternehmensweit Informationssilos mit wenig Aufwand aufbrechen. Alle Daten können übergreifend gesucht, mit Metadaten angereichtet und miteinander verknüpft werden. Über moderne Clients ist auch ein mobiler Zugriff auf die Informationen möglich.

    Aus unserem Portfolio verkaufen wir diese Webadressen ohne Inhalt:

    www.nagelpflege-fusspflege.de
    www.ihre-hauskrankenpflege.de
    www.tierbedarf-und-tiernahrung.de
    www.informieren-sparen.de
    www.dein-geldbeutel.de
    www.sparen-durch-vergleichen.de
    www.vergleichen-informieren.de
    www.buchen-sie-online.de

    Werbeanzeige

    Als besonderes Highlight besteht auf der CeBIT die Möglichkeit, einen umfassenden Blick auf diese Zukunft zu werfen. In speziellen Breakout-Sessions am Dienstag, den 21.03.2017, im CeBIT Convention Center werden die Konzepte im Detail vorgestellt und die Experten gewähren einen Blick unter die Motorhaube der Produktentwicklung. Um Anmeldung über die Website über untenstehenden Link wird gebeten.

    Demo und Expertenaustausch auf der Messe

    Interessenten finden M-Files auf der CeBIT vom 21. bis 24. März in Hannover in Halle 3, Stand D19 und können auf unten genannter Website einen Termin vereinbaren sowie ein kostenloses Messeticket bestellen. Am Stand werden sowohl M-Files als auch darauf basierende Lösungen zum Eingangsrechnungsmanagement, Vertragsmanagement oder zur ISO-Zertifizierung vorgestellt. Die Experten von M-Files und der Partner DMSFACTORY und Electric Paper Informationssysteme stehen gerne zum Austausch bereit.

    „Ganz gleich, ob Besucher eine neue DMS- oder ECM-Lösung suchen oder eine bereits vorhandene Systemlandschaft perfekt zusammenführen möchten: Mit M-Files können sie auf der CeBIT eine innovative Lösung kennenlernen“, sagt Dirk Treue, Channel Marketing Manager bei M-Files. „Neue Vertriebspartner können mit uns den Umbruch im DMS/ECM-Markt nutzen und sich neue Geschäftschancen eröffnen. Wir freuen uns auf viele gute Gespräche auf der Messe.“

    Terminvereinbarung und Ticketbestellung unter:
    https://www.m-files.com/de/m-files-auf-der-cebit-2017

    Auf der Website finden Interessenten bereits im Vorfeld der Messe weitere Informationen:
    https://www.m-files.com/de

    Über:

    M-Files
    Herr Jan Thijs van Wijngaarden
    Kaiserswerther Str. 115
    D-40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: +49 2102 420616
    web ..: http://www.m-files.de
    email : jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com

    M-Files, gegründet 1989 in Finnland, ist ein führender Anbieter von Enterprise Information Management (EIM), Enterprise Content Management (ECM) und Document Management Systems (DMS).
    Die Lösungen von M-Files helfen Unternehmen, Informationssilos aufzulösen, ihren Mitarbeitern einen einfacheren Zugang zu Informationen bereitzustellen, Prozesse effizienter zu gestalten und Compliance sicherzustellen. M-Files EIM basiert auf dem revolutionären Ansatz, das „Was“ bei der Speicherung von Dokumenten in den Mittelpunkt zu stellen, anstatt sich auf das „Wo“ zu konzentrieren. Mit modernster Suchtechnologie, automatischer Klassifizierung und maschinellem Lernen ermöglicht M-Files eine intelligente Organisation von Informationen nach ihrem Wert.
    Tausende von Kunden in mehr als 100 Ländern weltweit wie beispielsweise Elektra, OMV, NBC Universal und SAS nutzen täglich M-Files EIM erfolgreich, um ihre Produktivität zu erhöhen und um die Qualität und Einhaltung von regulatorischen oder gesetzlichen Vorgaben sicherzustellen. Neben vielen Niederlassungen in Skandinavien, Westeuropa und Nordamerika verfügt M-Files über ein weltweites Netzwerk von mehr als 450 erfahrenen Partnern.
    M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation.
    Weitere Informationen unter www.m-files.de .

    Pressekontakt:

    bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
    Herr Bernd Hoeck
    Gerberstraße 63
    D-78050 Villingen-Schwenningen

    fon ..: +49 7721 9461 220
    web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
    email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    M-Files präsentiert auf CeBIT die Zukunft von ECM

    veröffentlicht am 9. März 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 27 x angesehen • Artikel-ID: 65375

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: