• Sichere Kommunikation zwischen den Leistungserbringern

    BildDie RZV GmbH präsentiert auf der conhIT 2017 in Berlin eine neue Lösung, die die Gesundheitseinrichtungen beim Entlassmanagement nach § 39 SGB V ab dem 01.07.2017 effizient unterstützt. Dabei werden die in der Gesetzesvorlage beschriebenen Kommunikationswege von und zu ambulanten Leistungserbringern mit Hilfe einer vollständig digitalen Struktur auf der RZV eHealth-Plattform abgebildet, um so einen sicheren
    Austausch von Informationen und Dokumenten zu gewährleisten.

    Das Entlassmanagement mit der RZV eHealth-Plattform kann im Sinne einer Primärsystemunabhängigkeit sowohl IHE-Profile abbilden als auch über Standardschnittstellen Dokumente und strukturierte Daten aufnehmen und weiterleiten. Für diesen Zweck nutzt die Plattform die Elektronische FallAkte (EFA) der Spezifikation 2.0, ein Medium, das bei Datenschützern aufgrund der temporären Vorhaltung und der strengen Zweckbindung auf sehr positive Resonanz trifft. Durch die zertifizierte Rolle als EFA-Provider bietet die RZV eHealth-Plattform alle notwendigen Funktionalitäten einer sicheren und datenschutzkonformen Kommunikation zwischen Kliniken und anderen Leistungserbringern. Dabei bieten verschiedene
    Ausbaustufen einen flexiblen Einstieg in das Thema. Mehr noch: Dank der eingesetzten mächtigen Backend-Werkzeuge kann das Portal für zahlreiche weitere, intersektorale
    Usecases genutzt werden.

    Präsentiert wird die neue eHealth-Lösung der RZV GmbH am Messestand in Halle 2.2, Stand A-105.

    Über:

    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH
    Herr Peter Bauske
    Grundschötteler Str. 21
    58300 Wetter (Ruhr)
    Deutschland

    fon ..: 02335-638507
    web ..: http://www.rzv.de
    email : bauske@rzv.de

    Über RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

    Die RZV GmbH ist ein moderner IT-Dienstleister mit Hauptsitz in Volmarstein bei Wetter an der Ruhr. Über 900 Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen, dem sozialen und öffentlichen Bereich schätzen die RZV GmbH als kompetenten Ansprechpartner im gesamten IT-Umfeld und gleichzeitig als hochmodernen Rechenzentrumsbetreiber. Seit 1998 bietet das Volmarsteiner Unternehmen SAP-Lösungen für das Finanz- und Rechnungswesen und das Patientenmanagement im Gesundheitswesen an. Im klinischen Bereich setzt die RZV GmbH auf das skalierbare Informationssystem MCC, integriert aber auch alle anderen klinischen Verfahren. Mit der SAP-qualifizierten Eigenentwicklung IS/Social wurde das hochintegrierte KIS erweitert und auf den Bereich der Non-Profit-Organisationen ausgedehnt. Für das Personalmanagement steht mit der Portallösung myRZVpers.on in Verbindung mit KIDICAP das führende System für Personalsoftware im öffentlichen Dienst bereit, mit dem jährlich über 4 Millionen Personalfälle in Volmarstein abgerechnet werden.

    Pressekontakt:

    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH
    Herr Peter Bauske
    Grundschötteler Str. 21
    58300 Wetter (Ruhr)

    fon ..: 02335-638507
    web ..: http://www.rzv.de
    email : bauske@rzv.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    RZV präsentiert auf der conhIT 2017 innovative eHealth-Lösung für das Entlassmanagement nach § 39 SGB V

    veröffentlicht am 3. April 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 15 x angesehen • Artikel-ID: 66035

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: