• Das gFM-Business ERP mit CRM, Faktura und Warenwirtschaft wurde in aktualisierter Version 3.1 mit einigen neuen Funktionen veröffentlicht.

    BildDie auf der FileMaker-Plattform basierende Unternehmenssoftware gFM-Business ist auf dem Mac, unter Windows sowie auf dem Apple iPad lauffähig und ist mit gFM-Business free auch als kostenlose Freeware-Version erhältlich. Für die Anpassung und Erweiterung an individuelle Anforderungen sind Customizing-Lizenzen der Software verfügbar. Mit der Software können Unternehmen und Freiberufler ihre Kunden und Lieferanten erfassen, Angebote erstellen, Rechnungen schreiben sowie alle relevanten Unternehmensdaten in einer zentralen Datenbank verwalten.

    Automatische Datenpflege mit Unterstützung von 78 Ländern

    In der neuen Version des Rechnungsprogramms wurde die integrierte Datenbank für Postleitzahlen, Länder und Orte auf insgesamt 78 Länder erweitert. Mit gFM-Business wird der Pflegeaufwand neuer Adressen minimiert: Bei der Erfassung neuer Adressen, beispielsweise in der Kundenverwaltung, werden nach Eingabe der Länderkennung und Postleitzahl die Felder für den zugehörigen Ort, das Land und Bundesland sowie die Landesvorwahl automatisch eingetragen. Auch Bankverbindungen und Anreden pflegt die Software nach Eingabe der IBAN oder eines Vornamens automatisch.

    gFM-Business 3.1 unterstützt die automatische Pflege von Länderdaten aus folgenden Ländern: Ålandinseln, Algerien, Andorra, Argentinien, Australien, Bangladesch, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Guatemala, Indien, Irland, Island, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Marshallinseln, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Pakistan, Philippinen, Polen, Portugal, Republik Moldau, Rumänien, Russische Föderation, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, USA, Vatikanstadt und Weißrussland.

    CTI-Telefonie mit Skype

    gFM-Business Light und Professional 3.1 unterstützen ab sofort die Telefonie mit Skype direkt aus der Anwendung heraus. In den Einstellungen kann unter [Vorgaben > Geräte] eingestellt werden, über welches System Telefonnummern aus der Software heraus gewählt werden sollen. gFM-Business 3.1 unterstützt die Direktwahl von Telefonnummern aus DialList, DialFritz, fritz.mac Suite, STARFACE Client, TeamCall direct, Gigaset QuickSync und Skype.

    Integrierte Video-Anleitungen

    Für die optimale Arbeit mit dem gFM-Business Rechnungsprogramm wurden zahlreiche Video-Anleitungen veröffentlicht, um die Abläufe schnell und einfach nachvollziehen zu können. In der aktuellen Version gFM-Business 3.1 wurden alle Video-Anleitungen integriert, die über das neue Symbol [Videos] in der Symbolleiste auf jeder Maske aufgerufen werden können. Dabei wird automatisch zuerst die thematisch zur aktuellen Maske passende Video-Anleitung aufgerufen. Das Video-Fenster ist skalierbar und kann mit dem Programmfenster vergrößert oder verkleinert werden.

    Drucklayouts für Proforma-Rechnungen

    gFM-Business Light und Professional 3.1 enthalten neue Drucklayouts für den Ausdruck von Auftragsbestätigungen als Proforma-Rechnung. Die neuen Drucklayouts stehen in deutscher und in englischer Sprache zur Verfügung und können mit FileMaker Pro an individuelle Anforderungen angepaßt werden.

    Download der aktuellen Version ab sofort möglich

    Die Unternehmenssoftware gFM-Business free, Light und Professional steht ab sofort in allen aktualisierten Version 3.0 zum Download zur Verfügung. Die Freeware-Version gFM-Business free erlaubt die Speicherung von bis zu 100 Datensätzen pro Modul. Die Software kann während des Betriebs zum Preis von 149,00 Euro zzgl. 19% MwSt. zu gFM-Business Basic ohne Datensatzlimit freigeschaltet werden. FileMaker Pro ist für die Ausführung von gFM-Business free und Basic nicht erforderlich, wird jedoch optional für die freie Anpassung von Drucklayouts benötigt.

    gFM-Business Light und Professional bieten alle Funktionen wie CRM + Kontaktmanagement, Artikelverwaltung und Warenwirtschaft, Faktura, Kassenbuch, SEPA, DATEV, Inventar, Fahrtenbücher, Statistik und vieles mehr. Die Einzelplatzversion gFM-Business Light verfügt mit Ausnahme des Gruppenkalenders über den identischen Funktionsumfang von gFM-Business Professional. Die Unternehmenssoftware richtet sich damit an kleine Unternehmen und Freiberufler und ist zum Preis von 299,00 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer erhältlich. FileMaker Pro ist für die Ausführung von gFM-Business free und Basic nicht erforderlich, wird jedoch für die freie Anpassung von Drucklayouts benötigt.

    Das auf der FileMaker-plattform basierende ERP-System gFM-Business Professional ist als Einzel- und Mehrplatz-Version für die Nutzung mit mehreren Benutzern im Netzwerk erhältlich. Auf jedem macOS- oder Windows-Arbeitsplatz ist pro Arbeitsplatz bzw. gleichzeitige Verbindung eine Lizenz von FileMaker Pro erforderlich. Auf dem Apple iPad kann gFM-Business mit dem kostenlos erhältlichen App ‚FileMaker Go‘ ausgeführt werden. Die Einzelplatzversion von gFM-Business Professional ist zum Preis von 399 Euro zzgl. 19% MwSt. erhältlich, die Mehrplatzversion zu Preisen ab 799 Euro. Alle Preise zzgl. 19% Mehrwertsteuer und ggf. zzgl. Lizenzen von FileMaker und des MBS FileMaker Plugins.

    Nutzer von gFM-Business 2.x können die neue Version 3.0 inklusive aller Updates des Versionszyklus 3.x zum reduzierten Upgradepreis erwerben. Für individuelle Anforderungen ist die Software auch als Customizing- und offene Lizenz für FileMaker Pro erhältlich.

    Mehr Informationen:
    gFM-Business 3.1 Rechnungsprogramm veröffentlicht

    Herausgeber:

    goFileMaker – MSITS
    Gotenstr. 60, 26121 Oldenburg
    Tel. (04 41) 180 20 781
    info@gofilemaker.de
    https://gofilemaker.de

    Über goFileMaker:

    Entwicklung und Vertrieb von Unternehmenssoftware auf Basis der FileMaker-Plattform. Fachportal zur Entwicklung von FileMaker-Datenbanken für macOS, Windows und iOS mit vielen Anleitungen und Tipps rund um die Softwareentwicklung mit FileMaker. Erfahrung mit FileMaker-Datenbanken seit 1994, Gewinner eines FMM Award 2011, verliehen durch das FileMaker Magazin.

    Über:

    M. Schall – IT-Services
    Herr Markus Schall
    Gotenstr. 60
    26121 Oldenburg
    Deutschland

    fon ..: +49 441 18020781
    web ..: https://gofilemaker.de
    email : info@gofilemaker.de

    Markus Schall beschäftigt sich seit 1994 mit der Entwicklung von FileMaker-Datenbanken und ist in Oldenburg als IT-Dienstleister selbständig tätig. Als Mitglied in der FileMaker Business Alliance und Sprecher auf der FileMaker Konferenz 2012 ist der Autor intensiv mit FileMaker vertraut. Mit gofilemaker.de betreibt der Autor ein Infoportal rund um FileMaker mit angeschlossenem Verzeichnis zu FileMaker Produkten und Dienstleistungen.

    Pressekontakt:

    Markus Schall – IT-Services
    Herr Markus Schall
    Gotenstr. 60
    26121 Oldenburg

    fon ..: +49 441 18020781
    web ..: http://www.gofilemaker.de
    email : info@gofilemaker.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    gFM-Business Rechnungsprogramm für Mac, PC und iPad in Version 3.1 veröffentlicht.

    veröffentlicht am 25. April 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 21 x angesehen • Artikel-ID: 66477

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: