• Immopartner findet Lösungen, mit denen ältere Eigentümer den gewohnten Komfort aufrechterhalten

    In Zeiten von Wirtschaftskrisen und Schwankungen an den Finanzmärkten wird die eigene Immobilie als sichere Anlageform und Altersvorsorge immer beliebter. Doch welche Optionen haben Eigentümer, wenn zum Beispiel das Haus im hohen Alter oder bei körperlichen Einschränkungen zunehmend zur täglichen Herausforderung wird? Die Experten von Immopartner wissen aus ihrer langjährigen Berufserfahrung, welche Herausforderungen auf Immobilienbesitzer im Alter zukommen können – und welche Lösungen es gibt.

    „Einen alten Baum verpflanzt man nicht, aber manchmal muss man ihn stützen“, sagt Inhaber Stefan Sagraloff. „Zwar wird es mit dem Alter zunehmend schwer, alles instand zu halten, aber ein Umzug kommt für viele dennoch nicht in Frage.“ Umbauen, vermieten oder doch verkaufen? „Indem wir uns viel Zeit nehmen und diesem Thema mit dem entsprechenden Einfühlungsvermögen begegnen, finden wir die Lösung, die für den jeweiligen Eigentümer am komfortabelsten ist.“

    Die wenigsten Menschen denken im jungen Alter daran, ob enge und steile Treppen im Alter unter Umständen ganze Stockwerke unzugänglich machen können. Auch das Badezimmer kann sich später als Hindernis-Parcours erweisen. „Kaufinteressenten sollte für ihre Entscheidung im Idealfall auch diese Aspekte schon mitberücksichtigen oder zumindest nicht erst im hohen Alter daran denken“, so Stefan Sagraloff. Treppenlifte, schwellenlose, breite Türen und bodengleiche Duschen bringen mehr Barrierefreiheit in das eigene Zuhause und selbst Küchen bieten in der heutigen Zeit schon ausreichend Flexibilität, dass sich Arbeitsflächen und Geräte auf alters- und körpergerechte Anforderungen einstellen lassen. „Solche Maßnahmen sind natürlich mit Kosten verbunden“, weiß Stefan Sagraloff. „Allerdings gibt es für einige staatliche Fördermittel, die in Anspruch genommen werden können.“

    Ein Zuhause in der Nähe des Arbeitsplatzes ist erfahrungsgemäß der häufigste Grund, warum sich Käufer für einen bestimmten Immobilienstandort entscheiden. „Im Ruhestand eröffnen sich deshalb plötzlich ganz neue Möglichkeiten“, so Experte Stefan Sagraloff. Dann können auch Wohnsitze in ganz anderen Gegenden oder sogar im Ausland zur realistischen Alternative werden, für die der Verkauf der bisherigen Immobilie das entsprechende Kapital bereitstellt. Eine weitere Option ist die Umwandlung von nicht mehr benötigten Teilen des Hauses in eine separate Mietwohnung oder die Aufteilung des Grundstückes, die attraktive Zusatzeinnahmen mit sich bringen. „Zunehmend interessanter wird für ältere Eigentümer auch der Verkauf der Immobilie mit Verrentung“, erzählt Stefan Sagraloff. Dabei leistet der Käufer in der Regel eine Anzahlung, während der Rest der Kaufsumme als monatliche Rente ausgezahlt wird. Der bisherige Eigentümer genießt ein lebenslanges Wohnrecht, das im Grundbuch verankert ist und erhält so finanzielle Sicherheit.

    Attraktive Immobilien in Nürnberg sowie weitere Informationen wie zum Beispiel auch zu Grundstückspreise Nürnberg und mehr sind auf https://www.immopartner.de/ zu finden.

    Über:

    IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
    Herr Stefan Sagraloff
    Färberstr. 5
    90402 Nürnberg
    Deutschland

    fon ..: 0911 / 47 77 60 13
    fax ..: 0911 / 47 77 60 14
    web ..: http://www.immopartner.de
    email : info@immopartner.de

    IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

    Pressekontakt:

    wavepoint GmbH & Co. KG
    Frau Lisa Petzold-Sauer
    Moosweg 2
    51377 Leverkusen

    fon ..: 0214 / 70 79 011
    web ..: http://www.wavepoint.de
    email : info@wavepoint.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Auch im hohen Alter sorgenfrei wohnen

    veröffentlicht am 10. Juli 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 13 x angesehen • Artikel-ID: 68233

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: