• AluForce Boote sind nicht nur für den gewerblichen Einsatz als Arbeitsboot im rauen Wasser konzipiert, sondern auch als Angelboot oder als Familienboot perfekt geeignet.

    BildDer Aluminiumboot Hersteller AluForce präsentiert seine Produkte in Europa.

    Aluminiumboote werden schon lange nicht mehr nur für den
    professionellen Einsatz genutzt. Auch passionierte Angler und
    Wassersportler, die Wert auf sichere, leichte, langlebige und nahezu
    „unkaputtbare“ Boote legen, entscheiden sich immer öfter für Boote aus
    Aluminium. Ein interessantes Konzept kommt nun mit der AluForce Pilothouse 710,
    AluForce Pilothouse 820 und AluForce Console 570 auf den deutschen Markt.

    Der steigenden Nachfrage an Aluminiumbooten steht in erster Linie ein
    breites Angebot an offenen Aluminiumbooten gegenüber. Wer jedoch ein
    geschlossenes Boot mit Kabine und Übernachtungsmöglichkeit in der
    7-Meter Klasse sucht, muss schon länger suchen, bis er fündig wird.
    Hier bietet nun die in Hannover ansässige Firma AluForce ein
    attraktives Modell an, die AluForce 710.
    Nach Kundenwunsch gebaute Aluminium RIB Boote ( Rigid Inflatable Boat) Boote für die härtesten Beanspruchungen werden auch angeboten.

    Robust und sehr langlebig Aus einer hochwertigen Aluminium-/
    Magnesiumlegierung (AlMg5) gefertigt, zeichnet sich das Boot durch
    Stabilität, Leichtigkeit (ca. 30% leichter als vergleichbare
    GFKKonstruktionen) und Seewasserbeständigkeit aus. Selbst
    unbehandeltes d.h. nicht lackiertes AlMg5 würde nur eine dünne
    Oxidschicht, welche das Aluminium schützt, bilden und den
    Witterungseinflüssen trotzen. Alle Verbindungen am Rumpf sind
    geschweißt und nicht genietet. Rumpf und Deck der AluForce 710 sind
    komplett aus Aluminium gefertigt, Spannungsrisse oder Undichtigkeiten
    durch Verwendung von Kunststoffkomponenten damit ausgeschlossen.

    Die robuste Ausführung und Langlebigkeit der AluForce Boote
    dürften sich auch positiv auf ihren Wiederverkaufswert auswirken. Eine
    deutlich höhere Wertstabilität als bei GFK-Booten ist zu erwarten.

    Leicht und gut zu Trailern: Das vergleichsweise geringe Gewicht der
    AluForce 710 wirkt sich positiv auf den Treibstoffverbrauch aus und bringt das
    Boot schnell ins Gleiten. Auch für’s Trailern ist die AluForce 710 bestens
    geeignet: Ihre Abmessungen von 7,10 x 2,50 m ermöglichen den regulären
    Straßentransport. Bei einem Leergewicht von ca. 1200 kg plus 250 Liter
    Benzin plus 250 kg Motor (200PS) kommt sie auf 1700kg Gesamtgewicht.
    Rechnet man ca. 500 kg für den Trailer macht das in Summe 2,2 Tonnen.
    Also ein Gewicht, das auch das Trailern mit einem kleineren Zugfahrzeug ermöglicht.

    Viel geschützter Platz bei jeder Witterung Besonderes Plus der
    AluForce gegenüber offenen Aluminiumbooten ist ihre uneingeschränkte
    Gangjahrestauglichkeit. Selbst bei ruppigem, kaltem Wetter sitzen bis
    zu 6 Erwachsene in der Kabine trocken und geschützt. Die kleine Crew
    hat mit der Schlupfkajüte zudem noch eine Übernachtungsmöglichkeit an
    Bord. Wer zudem Wert auf eine konstante Wärme legt, kann auch die
    optionale Standheizung ordern. Vertriebspartner für Norddeutschland
    sind die etablierten Firmen Nordic Yachting e.K. aus Neustadt und die
    Firma Wassersportzentrale aus Hannover.

    Über:

    AluForce
    Herr Joerg Rieckhoff
    Tiefer Kamp 22
    30826 Garbsen
    Deutschland

    fon ..: 05131-4670815
    web ..: http://www.Alu-Force.de
    email : info@Alu-Force.de

    Pressekontakt:

    AluForce
    Herr Joerg Rieckhoff
    Tiefer Kamp 22
    30826 Garbsen

    fon ..: 05131-4670815
    web ..: http://www.Alu-Force.de
    email : info@Alu-Force.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der neue Aluminiumboot Hersteller AluForce stellt sich vor

    veröffentlicht am 27. Oktober 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 7 x angesehen • Artikel-ID: 70925

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: