• Juwelier & Leihhaus in Berlin und Wien bietet kostenlose und unverbindliche Schätzung vom Schmuck (Gold, silber, Platin), Uhren und Diamanten an.

    BildSchmuck aus alten Zeiten wohnt oft ein gewisser Zauber inne. Mitunter ist alter Schmuck aber auf den ersten Blick einfach nur defekt oder unansehnlich. Es muss aber nicht zwangsläufig alles wertlos sein, was optisch die besten Zeiten hinter sich hat. Die meisten Menschen stehen ratlos vor solchen Stücken, nicht wissend, welchen Wert diese haben könnten.
    Woran erkennt man, ob es sich um Echtschmuck oder um Modeschmuck handelt? Zuerst sollte man nach der Punzierung, also dem Stempel suchen. Hiermit wird die Edelmetalllegierung in tausendstel Anteilen gekennzeichnet. Findet man auf einem goldenen Armband die Zahl 585 bedeutet das, dass im Armband 585 Teile Gold und 415 Teile anderer Metalle verarbeitet worden sind. Je höher die Zahl, desto hochwertiger ist das Schmuckstück.
    Allerdings ist nicht in jedem Fall dieser Stempel zu finden, da er nicht länderübergreifend vorgeschrieben ist und auch die Vorschriften zur Punzierung untereinander abweichen. So darf zum Beispiel in Schweden erst dann eine Punzierung vorgenommen werden, wenn der Feingehalt mindestens 75 Prozent beträgt und vielerorts gilt 333er Goldschmuck als nicht hochwertig und wird nicht punziert.
    Als Laie wird man nicht in der Lage sein, den Wert von altem Schmuck fehlerfrei zu ermitteln. Denn es gibt neben dem Edelmetallgehalt weitere Kriterien, die den Wert beeinflussen können. Dazu zählen die Wertigkeit der verwendeten Steine, die Qualität der Verarbeitung und unter Umständen auch ein Sammlerwert. Es kann passieren, dass alter Modeschmuck aus einer anerkannten Manufaktur einen besseren Verkaufspreis erzielt als ein schlichter Goldring. Zur Wertermittlung genügt nicht die reine Inaugenscheinnahme, sonders es bedarf weiterer Methoden, um eine zuverlässige Aussage treffen zu können. Für Kunden ist es wichtig zu wissen, ob diese Schätzung im Fachbetrieb mit Kosten oder Gebühren verbunden ist.
    Im Juwelier & Leihhaus in Wien https://www.juwelier-leihhaus.at/schmuck-schaetzen/ wird dieser Service kostenfrei angeboten, erfahrene Mitarbeiter nehmen die Taxierung schnell und unverbindlich vor. Falls der Schmuck überarbeitet oder repariert werden muss, kann das – ebenso wie ein Ankauf https://www.juwelier-leihhaus.de – erfolgen.

    Werbeanzeige

    Über:

    Aplus Kredit- und Finanzierungsges. mbH Juwelier & Leihhaus
    Herr Gennadi Licht
    Rennweg 35
    1030 Wien
    Österreich

    fon ..: +431 945 500 5
    fax ..: +493048816480
    web ..: http://www.juwelier-leihhaus.at
    email : info@juwelier-leihhaus.at

    Unser Familienunternehmen Juwelier & Leihhaus in Berlin und Wien und Berlin hat sich auf Ankauf + Verkauf und Beleihung von Schmuck, Diamanten und Uhren (Luxusuhren) spezialisiert. Seit vielen Jahren betreuen wir Kunden in Deutschland und Österreich als Pfandhaus und zahlen faire Preise im Schmuckankauf und helfen bei vielen Wertgegenständen mit flexiblen Krediten aus.

    Pressekontakt:

    Aplus Kredit- und Finanzierungsges. mbH Juwelier & Leihhaus
    Herr Gennadi Licht
    Rennweg 35
    1030 Wien

    fon ..: +431 945 500 5
    web ..: http://www.juwelier-leihhaus.at
    email : info@juwelier-leihhaus.at

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Alten Schmuck kostenlos schätzen lassen

    veröffentlicht am 15. November 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 14 x angesehen • Artikel-ID: 71395

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: