• Daemona de Lucca erzählt in „Tabubruch“ von ihren teils kuriosen Erlebnissen in einer ganz fremden Welt.

    BildDie Welt zwischen Schmerz und Lust wirkt – teils dank aktueller Filme und Bücher – für viele Menschen faszinierend. Doch die meisten Menschen wissen von dieser Spielart nicht besonders viel. Daemona de Luca ist eine erfahrene „Herrin“, die mit ihrem Buch mit Vorurteilen und Missinformationen aufräumen möchte. Sie blickt auf eine langjährige Praxis zurück und teilt einige ihrer oft kuriosen Erlebnisse mit neugierigen Lesern, die gerne mehr über diese fremde Welt lernen möchten. Sie berichtet von schrägen Typen, von ungewöhnlichen Leidenschaften und von ausgefallenen Obsessionen. Sie schreibt jedoch auch über ihr persönliches Schicksal: die Geschichte einer jungen Frau, die immer tiefer in den Bann dieser dunkelschattierten Welt gezogen wurde.

    Keine der Geschichten in „Tabubruch“ von Daemona de Lucca sind erfunden. De Lucca hat alles selbst erlebt, von den urkomischen Ereignissen bis hin zu denen, die voller bitterem Ernst stecken. Ihr aufregendes Leben nahm ungeahnte Wendungen und ist von fast unglaublichen Erfahrungen, aber auch von Schicksalsschlägen, gezeichnet. Wer schon immer mehr über eine ganze andere Welt lernen wollte, der erfährt in „Tabubruch“ etwa von den psychischen Problemen, denen man bei der Ausübung des Berufes begegnet, und mit welchen ganz praktischen Schwierigkeiten sich eine Frau in einem ungewöhnlichen Beruf herumschlagen muss, bevor sie eigenständig werden kann. Am Ende besitzt die Autorin ihr eigenes Studio, das zu den bekanntesten Adressen in Deutschland gehört.

    „Tabubruch“ von Daemona de Lucca ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2991-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Tabubruch – Einblicke in ein von Tabubrüchen gezeichnetes Leben

    veröffentlicht am 23. November 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 9 x angesehen • Artikel-ID: 71594

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: