• First Cobalt durchfinanziert für Exploration und mögliche erste Produktionsaufnahme aus Abraumhalden.

    BildTORONTO, ON – (21. Dezember 2017) – First Cobalt Corp. (TSX-V: FCC, ASX: FCC, OTCQB: FTSSF) (das „Unternehmen“ – https://www.youtube.com/watch?v=RFF7GH4WKSU&t=16s) freut sich bekannt zu geben, dass sie die am 8. Dezember 2017 angekündigte Finanzierung abgeschlossen hat, wobei die Konsortialbanken ihre Option, weitere 4.550.000 Einheiten zu verkaufen, vollständig ausüben. Die Gesellschaft hat auf der Basis einer Bought-Deal-Privatplatzierung (i) 4.700.000 Einheiten der Gesellschaft („Flow-Through Einheiten“) zu einem Preis von $1,51 pro Flow-Through Einheiten (das „FT-Emissionsangebot“) und (ii) 20.950.000 Einheiten (die „Einheiten“) der Gesellschaft zu einem Preis von $1,10 pro Einheit für einen Gesamterlös von $30.142.000 (das „Emissionsangebot“) ausgegeben. Das Konsortium der Konsortialbanken für das Angebot wurde unter der Leitung von Canaccord Genuity Corp. gemeinsam mit TD Securities Inc., GMP Securities L.P., Eight Capital und Red Cloud Klondike Strike Inc. geführt.

    Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie der First Cobalt (eine „Stammaktie“) und einem halben Warrant (jeder ganze Warrant ein „Warrant“). Jede Flow-Through-Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens, die als eine „Flow-Through-Aktie (eine „Flow-Through-Aktie“) der First Cobalt qualifiziert ist, und einem Warrant. Jeder volle Warrant berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von $1,50 pro Stammaktie für einen Zeitraum von 24 Monaten nach dem Ausstellungsdatum der Warrants.

    Alle Erlöse aus dem Verkauf der Flow-Through-Aktien werden dazu verwendet, um förderungswürdige kanadische Explorationskosten im Sinne des Income Tax Act (Kanada) im Zusammenhang mit den Projekten des Unternehmens in Ontario, Kanada, zu betreiben. Der Nettoerlös des Emissionsangebots wird verwendet, um die Exploration und die Entwicklungsarbeiten auf den Mineralliegenschaften des Unternehmens in Ontario, Kanada, zu forcieren, sowie für Wachstumsgelegenheiten und Arbeitskapital- und allgemeine Unternehmenszwecke.

    Die Ausgabe der Warrants wird vorbehaltlich der Zustimmung der Australian Stock Exchange („ASX“) und der Zustimmung der Aktionäre der Gesellschaft abgeschlossen. Gemäß den Anforderungen der ASX-Notierung wird das Unternehmen eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen, um die Genehmigung für die Ausgabe der Warrants zu beantragen. Nach Erhalt der Zustimmung der Aktionäre werden die Warrants unverzüglich nach der Versammlung an die Zeichner ausgegeben, und diese Warrants unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten ab dem Datum der Ausgabe. Sollte die Zustimmung der Aktionäre in der Sonderversammlung versagt werden, wird die Gesellschaft die Warrants nicht an die Zeichner ausgeben und die Zeichner haben keinen Anspruch auf den Erhalt irgendwelcher Warrants.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen gleichzeitig mit dem Abschluss des Angebots ein nicht vermitteltes traditionelles Flow-Through-Angebot von 249.000 Flow-Through-Einheiten zu einem Preis von $1,33 pro Flow-Through-Einheit für einen Bruttoerlös von $497.670 abgeschlossen, wobei jede solche Flow-Through-Einheit aus einer Flow-Through-Aktie und einem halben Warrant besteht.

    Alle Stammaktien und Flow-Through-Aktien, die heute im Rahmen der oben genannten Angebote ausgegeben werden, unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag.

    Die Wertpapiere, die im Rahmen der Privatplatzierung angeboten werden, wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder den staatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen nicht innerhalb der Vereinigten Staaten oder an oder für Rechnung oder zugunsten von US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es liegt eine US-Bundes- und Bundesstaatseintragung oder eine anwendbare Ausnahme von den US-Registrierungsvorschriften vor. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar.

    Über First Cobalt

    First Cobalt ist der größte Landbesitzer im Cobalt Camp in Ontario, Kanada. Das Unternehmen kontrolliert über 10.000 Hektar aussichtsreicher Landflächen und 50 historische Bergbaubetriebe sowie die einzige Kobaltraffinerie in Nordamerika, die für die Produktion von Batteriematerialien zugelassen ist. First Cobalt begann mit den Bohrungen im Cobalt Camp im Jahr 2017 und versucht den Unternehmenswert durch neue Entdeckungen und Wachstumsgelegenheiten zu steigern.

    Aus unserem Portfolio verkaufen wir diese Webadressen ohne Inhalt:

    www.nagelpflege-fusspflege.de
    www.ihre-hauskrankenpflege.de
    www.tierbedarf-und-tiernahrung.de
    www.informieren-sparen.de
    www.dein-geldbeutel.de
    www.sparen-durch-vergleichen.de
    www.vergleichen-informieren.de
    www.buchen-sie-online.de

    Werbeanzeige

    Im Auftrag von First Cobalt Corp.

    Trent Mell
    President & Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen besuchen Sie www.firstcobalt.com oder kontaktieren:
    Heather Smiles
    Investor Relations
    info@firstcobalt.com
    +1.416.900.3891

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch – www.resource-capital.ch

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze und des United States Private Securities Litigation Reform Act. Alle Aussagen außer Aussagen historischer Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Allgemein können zukunftsgerichtete Aussagen durch Begriffe identifiziert werden wie z. B. „planen“, „erwarten“, „Schätzen“, „beabsichtigen“, „vorhersehen“, „glauben“ oder Variationen dieser Worte oder Aussagen, dass bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten „dürfen‘, „könnten“, „würden“, oder „erzielt werden“. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Möglichkeiten wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen unterscheiden. Faktoren, die das bewirken könnten, schließen die Verlässlichkeit der in dieser Pressemitteilung erwähnten historischen Daten und den in den öffentlichen Dokumenten der First Cobalt beschriebenen Risiken ein einschließlich jeder „Management Discussion and Analysis“ , die bei SEDAR, www.sedar.com, eingereicht wurden. Obwohl First Cobalt glaubt, dass die Information und die Annahmen, die zur Anfertigung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, annehmbar sind, sollte sich der Leser nicht übermäßig auf diese Aussagen verlassen, die nur für den Tag des Erscheinens dieser Pressemitteilung zutreffen und es kann nicht garantiert werden, dass diese Ereignisse in den offengelegten Zeiträumen eintreten werden oder überhaupt. First Cobalt betont ausdrücklich, dass sie weder die Absicht noch die Verpflichtung haben, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird gesetzlich gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung aufwww.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Über:

    Swiss Resource Capital AG
    Herr Jochen Staiger
    Poststr. 1
    9100 Herisau
    Schweiz

    fon ..: +41713548501
    web ..: http://www.resource-capital.ch
    email : js@resource-capital.ch

    WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON ROHSTOFFUNTERNEHMEN!
    TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!
    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Swiss Resource Capital AG
    Herr Jochen Staiger
    Poststr. 1
    9100 Herisau

    fon ..: +41713548501
    web ..: http://www.resource-capital.ch
    email : js@resource-capital.ch

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    First Cobalt schließt 30,6 Millionen Dollar Finanzierung ab

    veröffentlicht am 23. Dezember 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 13 x angesehen • Artikel-ID: 72418

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: