• Ein Streitfall am Arbeitsplatz, z.B. eine Kündigung, kann jeden treffen. Warum es sich lohnt, rechtlichen Beistand einzuholen und warum dieser sorgsam ausgewählt werden muss.

    Viele Betroffene wenden sich bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten an einen beliebigen Anwalt. Doch damit sind erhebliche Nachteile verbunden, denn er oder sie haben nicht die Erfahrung und zeitlichen Möglichkeiten, sich ständig mit der aktuellen Rechtsprechung im Arbeitsrecht auseinanderzusetzen. Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind deshalb bei Rechtsanwalt Jens Reininghaus in guten Händen. Durch eine langjährige Prozesserfahrung im Arbeitsrecht und eine Vielzahl an Fortbildungen bietet er eine hochwertige Rechtsberatung und Prozessführung im Arbeitsrecht an.

    Kündigung als Leistungsschwerpunkt

    Seinen Schwerpunkt sieht Rechtsanwalt Reininghaus vor allem im Bereich der Kündigungsschutzklagen sowie der Entfristungsklagen und der präventiven Beratung von Unternehmen im Arbeitsrecht. Er ist insbesondere spezialisiert auf fristlose, betriebsbedingte und personenbedingte Kündigungen und prüft daneben Arbeitsverträge sowie Arbeitszeugnisse sowohl auf Arbeitnehmer- als auch auf Arbeitgeberseite. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der befristeten Arbeitsverhältnisse, insbesondere der Entfristungsklage.

    Ein Auszug seiner Leistungen:

    – Unterstützung bei Kündigungen aller Art (fristlose, betriebsbedingte, krankheitsbedingte, personenbedingte Kündigungen, Änderungskündigungen, Kündigungen von Schwerbehinderten, Kündigungen in der Elternzeit und bei Mutterschutz, Kündigung von Betriebsräten, Massenentlassungen etc.)
    – Entfristungsklagen bei befristeten Arbeitsverhältnissen
    – Streitigkeiten um Lohn- und Gehaltszahlungen, Entgeltfortzahlung, Eingruppierungen
    – Streitigkeiten um Leistungsprämien, Bonuszahlungen, Gratifikationen (z.B. Weihnachtsgeld, –
    Urlaubsgeld etc.)
    – Mobbing im Arbeitsverhältnis
    – Prüfung von Abmahnungen, Versetzungen etc.
    – Prüfung von Teilzeitansprüchen
    – Umgang mit leistungsschwachen Arbeitnehmern
    – Diskriminierungen (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
    – Urlaubsansprüche, Urlaubsabgeltung, Urlaubsgeld
    – Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit
    – Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz
    – Scheinselbstständigkeit


    Werbeanzeige

    Die Kanzlei Reininghaus bietet fachkundigen Support bei Kündigungen und befristeten Arbeitsverhältnissen, Abfassen von Arbeitsverträgen und sonstigen arbeitsrechtlichen Streitigkeiten. Für eine Rundumbetreuung befindet sich die Kanzlei in enger Kooperation mit spezialisierten Kollegen aus anderen Rechtsgebieten, wodurch eine fachübergreifende Beratung möglich ist.

    Online-Rechtsberatung: Zeit- und Kostenersparnis

    Mandanten können vorab eine Online-Rechtsberatung oder eine telefonische Erstberatung auf der Website in Anspruch nehmen. Sie erhalten eine rechtliche Ersteinschätzung für Ihren Sachverhalt. Die Ersteinschätzung ist kostenlos und umfasst in der Regel eine ungefähre Einschätzung über die Maßnahmen sowie Kosten der weiteren Bearbeitung der Sache. Dies spart nicht nur Zeit und eventuelle Fahrtkosten, sondern ermöglicht vor Allem eine realistische Einschätzung der Erfolgsaussichten der Angelegenheit. Ist ein weiteres Vorgehen erwünscht, kann im Anschluss ein Termin oder ein telefonischer Beratungstermin vereinbart werden. Der erste Kontakt ist völlig unverbindlich – erst, wenn eine weitere Bearbeitung des Falles gewünscht ist, entstehen für den Mandanten Kosten.

    Über:

    Rechtsanwalt Jens Reininghaus
    Herr Jens Reininghaus
    Schanzenstraße 31
    51063 Köln
    Deutschland

    fon ..: 022196490051
    fax ..: 02216209410
    web ..: https://www.arbeitsrecht-infos.com
    email : info@rechtsanwalt-r.de

    Pressekontakt:

    RegioHelden GmbH
    Herr Benjamin Oechsler
    Rotebühlstraße 50
    70178 Stuttgart

    fon ..: 07111285010
    web ..: https://www.regiohelden.de/
    email : pressemitteilungen@regiohelden.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Rechtliche Vertretung durch Rechtsanwalt Jens Reininghaus in Köln

    veröffentlicht am 8. Januar 2018 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 30 x angesehen • Artikel-ID: 72638

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: