• Terrassenbeläge aus Holz sind bei vielen Gartenfreunden beliebt. Sie sehen schön aus, verleihen dem Außenbereich eine anmutig-natürliche Note und wecken Erinnerungen an den Urlaub.

    BildDoch leider bringt ein Holzboden nicht nur Freude: Er ist weniger widerstandsfähig gegen Wettereinflüße und splittert gerne, was Barfußläufer zu spüren bekommen. Wer aber nicht auf den besonderen Look verzichten will, setzt auf eine naturgetreue Beständigkeit – wie es Terrassenplatten aus Be-tonstein sind.

    Für eine täuschend echte Holzoptik im Außenbereich sorgen die Terrassenplatten Bradstone-LogPlank. Die Elemente wirken durch ihre fein gemaserte Oberfläche wie das Naturprodukt. Dabei erinnert ihr Aussehen an klassische Holzdielen. Sie bringen einen edlen Landhauslook auf die Terrasse und sorgen für ein natürliches, wohnliches Gefühl und einer harmonischen Gemütlichkeit im Außenbereich. Im Vergleich zu den „Originalen“ sind die Betonsteindielen des Herstellers Kann robust gegen Witterungseinflüsse wie Regen und Schnee. Zudem sind sie frostbeständig. So bleiben die formschönen Terrassenplatten lange schön anzusehen und Barfußläufer brauchen keine Angst zu haben: Splittern kann der Belag nicht.

    Zwei schlanke Formate – in den Maßen 61,2 x 24,7 x 3,5 cm so-wie 92 x 24,7 x 3,5 cm – stehen für die Verlegung zur Verfügung. Dadurch lassen sich schöne und abwechslungsreiche Flächen im ländlichen Stil gestalten. Die Terrassenplatten sind in einem warmen hellbraunen Farbton gehalten. Wurden die Elemente erst einmal fachmännisch verlegt, bringen sie langanhaltende Freude in den Außenbereich.

    Weitere Tipps zur Verlegung findet man auf der Website des Herstellers. Unter www.kann.de gibt es auch einen Terrassen- und Wegegestalter. Anhand des Programms können Interessierte den Außenbereich mit den Bradstone-LogPlank Terrassenplatten in wenigen Schritten am heimischen Computer schon einmal vorab gestalten. Mit ein paar Clicks auf der Website findet man zudem schnell den nächstgelegenen Baustoff-Fachhändler.

    Über:

    Kann GmbH Baustoffwerke
    Herr Uwe Schmidt
    Bendorfer Str. 1
    56170 Bendorf-Mülhofen
    Deutschland

    fon ..: 02622/707-119
    web ..: http://www.kann.de
    email : info@kann.de

    Die KANN GmbH Baustoffwerke gehört zur KANN Gruppe. Diese zählt in Deutschland zu den führenden Herstellern von Betonprodukten. Die Angebotspalette erstreckt
    sich von Rohstoffen über Transportbeton, Logistikdienstleistungen
    und die Produktion von Fertigteilen für den Industrie- und Gewerbebau bis hin zu hochwertigen Produkten für den Straßen-, Garten- und Landschaftsbau wie sie die KANN GmbH Baustoffwerke herstellt. Bundesweit sind für die Gruppe rund 1.200 Mitarbeiter beschäftigt.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    JUCA :> entspannt kommunizieren
    Herr Thomas Meiler
    Brodersbyer Str. 1
    24398 Karby

    fon ..: 04644/2859995
    web ..: http://www.ju-ca.com
    email : info@ju-ca.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Landhausidylle mit Dielen aus Betonstein

    veröffentlicht am 5. Februar 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 84 x angesehen • Artikel-ID: 55965

    Schlagwörter: , , , , ,



    artikel, informationen, news, aktuelles, fachartikel, information
    informieren, blog, blogartikel, info, artikelverzeichnis