• George Kaufmann setzt sich in seinem fesselnden Machwerk „War Marx ein Zwilling?“ auf neue Weise mit den Lehren von Marx und dem Kapitalismus auseinander.

    BildObwohl die Auflagen seiner Bücher an die Verbreitung der Bibel heranreichen, ist Karl Marx heute aus den Buchhandlungen fast ganz verschwunden. Eine Marx-Auswahl fehlt daher und könnte doch nützlich sein, nicht zuletzt für eine junge Generation, die mit keiner Marx-Lektüre und keiner Marx-Diskussion mehr aufgewachsen ist. Es gibt viele Editionen Marxscher Texte, wobei meist Verständnis Voraussetzung war, das Marx mit dem „Marxismus“ der sozialistischen Arbeiter- und Staatsparteien identifizierte. Heute ist dieser Sozialismus ebenso mausetot wie die Arbeiterbewegung. Die Formeln des „Standpunkts der Arbeit“ und des „Klassenkampfs“ sind altertümlich geworden; sie lösen keine positiven oder negativen Leidenschaften mehr aus. George Kaufmann präsentiert in seinem Buch „War Marx ein Zwilling?“ eine gänzlich neue Herangehensweise an das Marxsche Denken und regt an, Marx auf neue Weise zu lesen.

    Lassen Sie sich überraschen von der Radikalität und Logik des „anderen“ Marx, der bis an die innere Schranke des Kapitalismus dachte und sogar darüber hinaus. „War Marx ein Zwilling?“ ist das ideale Buch für alle, die sich endlich einmal selbst mit dem authentischen Marxschen Denken auseinandersetzen wollen, das angeblich beinahe die Weltgeschichte ruiniert hätte.

    „War Marx ein Zwilling?“ von George Kaufmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7939-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Hier geht es direkt zum Buch: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

    tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

    tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    War Marx ein Zwilling?“ – neues Buch zeigt eine neue Lesart der Werke von Karl Marx

    veröffentlicht am 16. Februar 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf diesem Blog 68 x angesehen • Artikel-ID: 56242

    Schlagwörter: , ,



    artikel, informationen, news, aktuelles, fachartikel, information
    informieren, blog, blogartikel, info, artikelverzeichnis