• Das kleine Holz-Display steht stabil, ist stufenlos einstellbar und lädt ein zur kreativen Präsentation der unterschiedlichsten Formate und Gewichte am Point of Sale.

    BildDer nachhaltige Aufsteller von nulabor besteht aus zwei Birkenholz-Elementen und einer Gewebebindung, ist zurückhaltend gestaltet und dadurch vielfältig einsetzbar: Je nachdem, wie weit es aufgeklappt wird, trägt das nulabor-Display von der Visitenkarte bis zum iPad nahezu alles mit einigermaßen geradem Rücken und Unterkante. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

    Das nulabor-Display kann im Buchhandel zur Buchpräsentation bzw. als Postkartenträger oder im Einzelhandel als Warenträger eingesetzt werden. Es bietet sich an als Prospekthalter oder Visitenkartenhalter beispielsweise für den POS. Galeristen finden damit eine dezente Möglichkeit, Kataloge, Karten und auch Artefakte zu präsentieren. Sogar digitale Geräte wie iPads, Tablets oder kleine Bildschirme können mit dem nulabor-Display einfach und stabil in die Präsentation integriert werden. Als praktisch erweist sich hier, dass der kleine Aufsteller einfach und stufenlos einstellbar ist – mit einem Fingertipp.

    Über den flexiblen Einsatz hinaus ist das nulabor-Display sehr platzsparend. Wenn es nicht benötigt wird, ist es schnell zusammengeklappt und verstaut – kleiner als eine Standard-Postkarte nimmt es kaum Platz weg.

    Das Zero-Waste-Display ist recyclebar. Noch gibt es etwas Kunstharz in den Zwischenschichten des Sperrholzes, aber nulabor arbeitet daran, auch diese Stoffe zu ersetzen. nulabor bietet darüber hinaus für ehemalige Käufer einen eigenen Reparaturservice für kaputte nulabor-Displays zu besonderen Konditionen an.

    Das nulabor-Display ist ein geschütztes Design und wird in zwei Varianten angeboten:
    – BASIC: Die Basisvariante ist pur, aus unbehandeltem Birkenholz gelasert. Die Gewebeverbindung wird durch ein Papier dezent kaschiert. Das nulabor-Display tritt in den Hintergrund und hebt das ausgestellte Objekt in den Vordergrund.
    – CUSTOM: Die Grundvariante kann nach Kundenvorstellung weiter individualisiert und gebrandet werden. Sie wird dadurch zum Markenbotschafter, ergänzt das Ausstellungsdesign im Museum oder präsentiert Objekte auf dem Messestand.

    Weitere Informationen zum nulabor-Display gibt es auf www.nulabor-displays.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    www.nulabor-displays.com
    Herr Andreas Bücklers
    Roonstraße 54
    50674 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221 – 310 53 90
    web ..: http://www.nulabor-displays.com
    email : mail@nulabor-displays.com

    nulabor ist eine nachhaltige Markenagentur aus Köln. Seit 20 Jahren gibt Andreas Bücklers mit seinem Kreativ-Team nachhaltigen Unternehmungen und Projekten passende Gestalt und setzt effektive Kommunikation online und offline um. Informieren Sie sich unter www.nulabor.com oder rufen Sie an 0221-3105390.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    nulabor
    Herr Andreas Bücklers
    Roonstraße 54
    50674 Köln

    fon ..: 0221 – 3105390
    web ..: http://www.nulabor.com
    email : presse@nulabor.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    1 Display für alles – nulabor bringt ein nachhaltiges Verkaufs-Display heraus

    veröffentlicht am 26. November 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 94946

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: