• B2B in vollendeter Form – Ihr Partner infobroking lutz für die kommenden Jahre

    BildBegriffe wie Datamining, Big Data, Web Data Analyst, Data Manager und Artificial Intelligence (AI) sind in aller Munde. Die individuelle Datenerfassung, Datenanalyse sowie der Umgang mit der Datenflut sind gefragte Dienstleistungen. Die jahrelange Erfahrung im Umgang mit Daten kommt dabei dem überzeugenden Dienstleister zu Gute. Mit geeigneten Kooperationspartnern findet das Unternehmen immer eine passende Lösung. Der Hype um den Begriff Big Data zaubert dem Inhaber Wolfgang Lutz allerdings ein verschmitztes Lächeln ins Gesicht: „Das, was dort als neu verkauft werden soll, setzen wir schon seit nun mehr 30 Jahren in die Realität um!“

    Ein kleiner Rückblick

    Was vor 30 Jahren in einer Studentenbude in Augsburg begann, hat sich heute als Nische im Bereich „Informationsdienstleistung“ etabliert. Als Wolfgang Lutz während des Studiums der Betriebswirtschaft in Augsburg mit seinem Partner am 01.01.1993 den Gesellschaftsvertrag unterschrieben hat, war von World Wide Web für die Öffentlichkeit noch nicht viel zu sehen. In das Datennetz musste man sich damals via Datex-P mit einem Modem einwählen. Abfragen wurden mit einer speziellen Sprache ausgeführt und anschließend konnten die Rechercheergebnisse aus den Hostcomputern auf den eigenen übertragen werden. Eine spannende Sache dachte sich Wolfgang Lutz und so wurde kurzerhand noch während des Studiums das StartUp im Bereich „Online-Informationsdienstleistung“ gegründet. Schnell gelang es dem StartUp, Interessenten für die innovative Recherchedienstleistung zu gewinnen. Mit Werbebriefen und direkter Ansprache von potenziellen Kunden konnten schon in den ersten Jahren die Siemens AG oder auch große Unternehmensberatungsgesellschaften wie z. B. die Boston Consulting Group (BCG) gewonnen werden. Die GbR blieb noch bis 1997 bestehen. Nach dem Ausstieg des Partners folgte die Weiterführung als Einzelfirma unter der Firmierung „infobroking lutz“ in Ulm.

    Ziel des Unternehmens

    Ziel des Unternehmens bleibt auch noch nach 30 Jahren die bestmögliche Informationsversorgung aller Kunden “ »Transforming Information into Knowledge«. Kunden werden in die Lage versetzt, mehr Umsatz zu generieren und auf dem Markt optimal präsent zu sein. Um diesem hochgesteckten Ziel zu entsprechen, setzt „infobroking lutz“ auf unterschiedliche Produkte.

    B2B – Marketing

    Die Adressrecherche erfolgt in einem einzigartigen Adresspool. Dieser B2B Adresspool enthält inzwischen 275 Millionen B2B Adressen weltweit, auf die „infobroking lutz“ direkten Zugriff hat. Datenbanken werden für beste Ergebnisse miteinander kombiniert. Sogar die Suche nach Branchen und Kriterien wie Mitarbeiterzahlen oder Ansprechpartnern verknüpft mit Website Content ist inzwischen möglich. Die Suche übernimmt „infobroking lutz“, da es meist für kleine oder mittelständische Unternehmen zu teuer ist, mehrere Adresslieferanten im Portfolio vorzuhalten. Profiteure sind Unternehmen und Marketingabteilungen, die bei der Neukundengewinnung und Suche nach frischen Leads Unterstützung suchen.

    B2B – Einkauf

    Lieferengpässe und wegfallende Lieferketten sind beim Einkauf ständig präsent. Ebenso, wie beim B2B – Marketing werden die gleichen Datenbanken eingesetzt. Die Zielgruppe ist nur eine andere. Die richtigen Lieferanten ermittelt „infobroking lutz“ mit detaillierten Datenbankabfragen, Datamining und menschlicher Intelligenz (MI). 

    infobroking – www.adressen.shop – online

    In Ergänzung gibt es seit 2016 den Adressenshop http://www.adressen.shop. Angeboten werden deutsche Top-Branchenadressen, sowie weltweite Top-Ausstelleradressen. Listen die nicht online sind, können telefonisch oder via E-Mail nachgefragt werden. Eine schnelle Lösung ist garantiert.

    infobroking – Datenerfassung

    Der Kunde sagt, was getan werden soll. Welche Daten möchte der Kunde erfasst haben, was soll in welches Format überführt werden? Von der einfachen Visitenkartenerfassung, über Internetadresslisten der Kunden bis zur Aufbereitung von firmeneigenen Daten. Der Kunde beauftragt und „infobroking lutz“ setzt die Wünsche um. Datensicherheit und Diskretion ist dabei jederzeit gewährleistet.

    infobroking – klassisch

    Hier setzt „infobroking lutz“ auf Fragestellungen aus dem Bereich „Unternehmensinformationen“. Anfragen bzw. Aufträge (Unternehmensauskünfte, Bonitätsauskünfte, Handelsregisterauskünfte, Marktstudien, weltweite Importzahlen/Exportzahlen, Fachrecherchen, medizinische Recherchen) lassen sich mit einfachen Formularen über die Webseite beauftragen.

    Ausblick

    Seit nunmehr 30 Jahren leitet der Inhaber Wolfgang Lutz seine eigene Firma „infobroking lutz – Inh. Wolfgang Lutz“. Wirtschaftskrise, steigende Insolvenzzahlen, Energiekrise, eine seit dem zweiten Weltkrieg in Deutschland noch nie da gewesene Inflation, rückläufige Verkaufszahlen und voraussichtlich in den kommenden Jahren eine handfeste Rezession bestätigen dem Unternehmer, dass sein Unternehmen mit der Dienstleistung und dem Wissen noch mehr gebraucht werden wird, als in den vergangenen Jahren. Firmen kommen, Firmen gehen – all das hat der Gründer von damals täglich auf dem Bildschirm und kennt bestens alle Diskussionen in den neuen Medien über Insolvenzen und Firmenverflechtungen. Aber nicht jeder Kontakt lässt sich über Social Media und Artificial Intelligence (AI) pflegen. Wolfgang Lutz möchte alle Entscheider ermutigen, das persönliche oder telefonische Gespräch wieder zu aktivieren. Die menschliche Intelligenz (MI) bleibt das A und O bei jeder unternehmerischen und wirtschaftlichen Entscheidung. Grund genug, positiv in die kommenden Jahre zu blicken!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    infobroking lutz
    Herr Wolfgang Lutz
    Hafengasse 5
    89073 Ulm
    Deutschland

    fon ..: 0731-96815-0
    fax ..: 0731-96815-99
    web ..: https://www.infobroking.de
    email : info@infobroking.de

    https://www.infobroking.de/de/ueber-uns/profil/

    Pressekontakt:

    infobroking lutz
    Herr Wolfgang Lutz
    Hafengasse 5
    89073 Ulm

    fon ..: 0731-96815-0
    email : info@infobroking.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    30 Jahre infobroking lutz – Partner für die kommenden Jahre

    veröffentlicht am 1. Januar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 144766

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: