• 23. März 2021 – Cruz Cobalt Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FWB: A2DMG8) (Cruz oder das Unternehmen) möchte über aktuelle Ereignisse im Clayton Valley in Nevada berichten. Am 18. März 2021 teilte Schlumberger New Energy Venture (SLB-NYSE) die Entwicklung einer Pilotanlage zur Lithiumextraktion durch sein neues Unternehmen NeoLith Energy mit. Standort der Pilotanlage ist das Clayton Valley im US-Bundesstaat Nevada. Der nachhaltige Ansatz von NeoLith Energy beruht auf einem differenzierten Verfahren zur direkten Lithiumextraktion (DLE), welches die Produktion von Lithiummaterial mit hohem Reinheitsgrad für den Einsatz in Batterien ermöglicht und gleichzeitig die Produktionszeit von über einem Jahr auf Wochen verringert. Dieser innovative Prozess kann neue Marktchancen für die Lithiumextraktions- und Batterieherstellungswirtschaft schaffen und den Wert der lithiumreichen Ressourcenbasis in Nevada durch den Einsatz einer hochmodernen Extraktionstechnologie maximieren. Die Entwicklung der Pilotanlage erfolgt im Rahmen der Vereinbarung von Pure Energy Minerals mit Schlumberger New Energy hinsichtlich der Erschließung seines Lithium-Solekonzessionsgebiets in Nevada, wobei zur Verarbeitung der Sole und der Extraktion von hochreinem Lithium eine fortschrittliche Technologie eingesetzt wird. Damit soll die Lithiumausbeute maximiert werden. Die Inbetriebnahme der Pilotanlage erfolgt nach Erhalt aller erforderlicher Genehmigungen. NeoLith Energy beabsichtigt, den Betrieb noch vor Ende 2021 aufzunehmen. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

    James Nelson, President von Cruz, sagt dazu: Cruz befindet sich in der einzigartigen Position, um möglicherweise aus unseren Lithium- und unseren Kobaltprojekten Kapital schlagen zu können, und zwar zu einem Zeitpunkt, an dem die Nachfrage nach Batteriemetallen außerordentlich stark ist und keinerlei Abschwächung erkennen lässt. Die Entwicklung dieser Pilotanlage für die Lithiumextraktion durch den Energieriesen Schlumberger ist eine der bis dato bedeutendsten Entwicklungen im Clayton Valley in Nevada. Cruz unterhält eine Präsenz im Clayton Valley und ist einiges von wenigen Unternehmen, das über einen Grundbesitz über dem tiefsten Teil der Solelagerstätte (siehe Karte) verfügt, auf die sich die Vereinbarung zwischen Pure Energy und Schlumberger bezieht. Das Clayton Valley in Nevada ist die erste Adresse für Lithium in Nordamerika und Cruz verfügt über eines der strategisch am günstigsten gelegenen Konzessionsgebiete im tiefsten Abschnitt des einzigen Solebeckens in Nordamerika, aus dem aktiv gefördert wird. Die erneute Aufmerksamkeit, die Lithium in Nevada zuteilwird, und die Tatsache, dass die Lithiumpreise seit Dezember 2020 um mehr als 100 % gestiegen sind und dass die Kobaltpreise derzeit auf einem Zweijahreshoch liegen, stimmen Cruz sehr zuversichtlich. In Bezug auf Kobalt erarbeitet Cruz nach wie vor die Arbeitspläne für das große Landpaket im historischen Silber-Kobalt-Bergbaugebiet Cobalt in Ontario. Cruz ist mit etwa 1,5 Millionen Dollar in der Kasse, einschließlich Flow-Through-Mittel, finanziell gut aufgestellt, um in Kürze mit den Arbeiten beginnen zu können. Die Unternehmensführung ist überzeugt, dass 2021 ein transformatives Jahr für Cruz sein wird.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57426/NR-CRUZ-0323 2021-CV DevelopmentsImpactingCruz_DE_prcom.001.jpeg

    Silber-Kobalt-Konzessionsgebiete von Cruz in Ontario
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57426/NR-CRUZ-0323 2021-CV DevelopmentsImpactingCruz_DE_prcom.002.png

    Der technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Greg Thomson, PGeo, einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 genehmigt.

    Über Cruz Cobalt

    Zurzeit besitzt Cruz zwölf Projekte in Nordamerika: fünf in Ontario, vier in British Columbia, zwei in Idaho und eines in Nevada. Die fünf verschiedenen Konzessionen von Cruz in Ontario befinden sich allesamt in der Nähe der Ortschaft Cobalt. Cruz ist einer der größten Grundbesitzer in diesem historischen Silber- und Kobaltbergbaugebiet. Zu den Projekten des Unternehmens in Ontario, die Potenzial für Kobalt, Diamanten und Silber aufweisen, gehören das 1.525 Acres große Kobaltprojekt Coleman, das 988 Acres große Kobaltprojekt Johnson, das 6.146 Acres große Kobaltprojekt Hector, das 1.458 Acres große Kobaltprojekt Bucke und das 1.453 Acres große Kobaltprojekt Lorraine. Die Projekte des Unternehmens in BC beinhalten das 1.542 Acres große Kobaltprojekt War Eagle, das 2.552 Acres große Diamantprojekt Larry, das 5.572 Acres große Diamantprojekt Jax und das 1.529 Acres große Diamantprojekt Mark. Zu den Projekten des Unternehmens in den USA gehören das 2.211 Acres große Projekt im Idaho Cobalt Belt, die 80 Acres umfassende Kobaltkonzession Idaho Star und das 240 Acres große Lithiumkonzessionsgebiet im Clayton Valley in Nevada. Die Unternehmensführung weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten im Nahbereich zu den Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

    Wenn Sie in den Nachrichtenverteiler von Cruz aufgenommen werden möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@cruzcobaltcorp.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS OF
    Cruz Cobalt Corp.

    James Nelson

    James Nelson
    President, Chief Executive Officer, Secretary und Director

    Nähere Informationen über diese Pressemeldung erhalten Sie über:

    James Nelson, CEO und Director
    T: 604-899-9150
    Gebührenfreie Rufnummer: 1-855-599-9150
    E: info@cruzcobaltcorp.com
    W: www.cruzcobaltcorp.com
    Twitter: @CruzCobalt

    Die CSE und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cruz Cobalt Corp.
    James Nelson
    1470 – 701 West Georgia St.
    V7Y 1C6 Vancouver
    Kanada

    email : info@cruzcobalt.com

    Pressekontakt:

    Cruz Cobalt Corp.
    James Nelson
    1470 – 701 West Georgia St.
    V7Y 1C6 Vancouver

    email : info@cruzcobalt.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Aktuelle Entwicklungen in Bezug auf Lithium im Clayton Valley in Nevada mit Auswirkungen auf Cruz Cobalt

    veröffentlicht am 23. März 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 122724

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: