• 13. Oktober 2020, Vancouver, B.C. – Black Tusk Resources Inc. (Black Tusk oder das Unternehmen) (C: TUSK, Frankfurt: 0NB, OTC: BTKRF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein geplantes Phase-1-Diamantbohrprogramm für das Goldprojekt McKenzie East nördlich von Val d’Or, Quebec, erweitert. Die ursprünglich vorgeschlagenen 1000 Bohrmeter wurden nun auf 2000 Meter verdoppelt.

    Black Tusk hat mit Erfolg eine bedeutende Finanzierung abgeschlossen, einschließlich der vor kurzem abgeschlossenen, überzeichneten, nicht vermittelten Privatplatzierung mit einem Bruttoerlös von $2.368.606 (siehe Pressemitteilung vom 23. September 2020). Diese erfolgreichen Finanzierungen ermöglichen eine Erweiterung der Explorationsmöglichkeiten beim Goldprojekt McKenzie East sowie die Fortsetzung der Planung und Exploration bei den anderen vier Projekten in Quebec, die sich im Besitz von Black Tusk befinden.

    Die erhöhten Bohrmeterzahlen werden eine gründlichere Erprobung der Zielzonen bei McKenzie East ermöglichen, die anhand von MMI-Bodenprobenahmen, detaillierten, von Drohnen unterstützten Magnetometer-Vermessungen, 3D-IP-Vermessungen und historischen Bohrungen ermittelt wurden (siehe Pressemitteilung vom 25. September 2020). Das Unternehmen ist finanziell darauf vorbereitet, die Explorationsbohrungen über die anfänglichen 2.000 Meter hinaus auszuweiten, sobald es erfolgreiche Ergebnisse bei McKenzie East erhalten hat, und wird die Durchführung von Bohrtests bei einem oder mehreren seiner anderen Projekte, wie z.B. der Liegenschaft Lorrain PGE, in Erwägung ziehen (siehe Pressemitteilung vom 30. September 2020).

    Das Unternehmen freut sich, die Erprobung des großen Potenzials der Ziele von McKenzie East ausweiten zu können, und sieht dem Beginn der Diamantbohrungen erwartungsvoll entgegen.

    Warnhinweis
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Annahmen zu diesem Datum basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider; sie sind keine Garantien für zukünftige Ergebnisse. Das Unternehmen weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung durch eine Reihe von wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Solche Faktoren beinhalten unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf Exploration und Erschließung; die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen zu erhalten; die begrenzte Betriebserfahrung des Unternehmens; die Notwendigkeit, Umwelt- und Regierungsvorschriften einzuhalten; Fluktuationen bei den Rohstoffpreisen; Betriebsgefahren und -risiken; Wettbewerb und andere Risiken und Ungewissheiten, einschließlich jener, die im Prospekt des Unternehmens vom 8. September 2017 beschrieben sind, der unter www.sedar.com verfügbar ist. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Im Namen des Board of Directors
    Richard Penn
    CEO
    (778) 384-8923

    BLACK TUSK RESOURCES INC.
    500- 666 Burrard Street
    Vancouver, BC, V6C 3P6
    www.blacktuskresources.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Black Tusk Resources Inc.
    Richard Penn
    500 – 666 Burrard Street
    V6C 3P6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : richard@blacktuskresources.com

    Pressekontakt:

    Black Tusk Resources Inc.
    Richard Penn
    500 – 666 Burrard Street
    V6C 3P6 Vancouver, BC

    email : richard@blacktuskresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Black Tusk Resources Inc. verdoppelt geplante Bohrmeter für Phase 1 des Goldprojekts McKenzie East, Val-D’or, Quebec

    veröffentlicht am 13. Oktober 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 116476

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: