• Mehr als 2.000 US-Dollar je Feinunze Gold wurden schneller erreicht, als von vielen erwartet.

    BildAuch in Euro gerechnet, konnte der Goldpreis ein Rekordhoch für sich verzeichnen. Sinkende Anleiherenditen und die Aussicht auf weiter nach unten gehenden Realzinsen und weitere weltweite Verschuldung haben den Goldpreis nach oben getrieben. Auch die starken ETF-Zuflüsse halten weiter an, somit kann es mit dem Goldpreis noch weiter bergauf gehen.

    Der sichere Hafen Gold funktioniert also. Goldexperte Frank Holmes verweist auf die Folgen, wenn die FED viel Geld auf den Markt wirft, so treibt dies aus Erfahrung den Goldpreis an. Die Corona-Krise ist nur ein indirekter Treiber, so die Meinung vieler Experten. Diese sehen für die kommenden Jahre auch 4.000 US-Dollar je Unze Gold auf uns zukommen. Auch Commerzbank-Experte Weinberg sieht noch weiteres Potenzial für den Goldpreis nach oben.

    Wer noch nicht in Gold investiert ist, für den sollte es noch nicht zu spät sein. Dabei wird es nicht immer nur steil nach oben gehen, Rücksetzer müssen eingeplant und mit Geduld durchgestanden werden.

    Im zweiten Quartal gingen gut 50 Prozent des Goldes auf das Konto der Finanzanleger. Dass gleichzeitig die Goldnachfrage in Indien und China zurückgegangen ist, hinderte den Preisaufschwung nicht. Denn Gold in Form von Schmuck ist nur ein Teil der Gesamtnachfrage. Gold ist zwar ein lohnendes Investment, betrachtet man die Entwicklung über zehn Jahre, so schneiden Aktien aus aktueller Sicht besser ab.

    Daher werfen wir einen Blick auf Trillium Gold Mines und Victoria Gold. Trillium Gold Mines – https://www.rohstoff-tv.com/play/mining-newsflash-mit-trillium-gold-und-endeavour-silver/ – konzentriert sich auf Goldprojekte in Ontario. Angrenzend an die unternehmenseigene Newman Todd-Liegenschaft (gelegen im hochgradigen Red Lake-Bergbaubezirk) erwirbt die Gesellschaft gerade die Rivard-Liegenschaft.

    Victoria Gold hat sich gerade dank seiner Eagle-Mine im Yukon-Gebiet zum Produzenten gemausert. Der Beginn der kommerziellen Förderung ist immer ein Meilenstein für ein Goldunternehmen. Mit einer Förderung von rund 210.000 Unzen Gold jährlich wird gerechnet. Dies bei Kosten von 750 US-Dollar je Unze, beim aktuellen Goldpreis springt da ein schöner Gewinn heraus.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -) und Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015150268438
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der neue Preisrekord beim Gold ist geschafft

    veröffentlicht am 14. August 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 3 x angesehen • Artikel-ID: 114449

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: