• Gold-Explorer in sicheren Ländern sind derzeit gefragt. NevGold verfügt mit Nutmeg Mountain über ein aussichtsreiches Projekt in den USA. Nun hat das kanadische Unternehmen eine neue Ressourcenschätzung für sein Nutmeg Mountain-Projekt vorgelegt. Der Schritt zur ersten Wirtschaftlichkeitsrechnung ist nicht mehr weit.

    Ob Staatseingriffe in Südamerika oder die Übernahme der Macht durch Militärs in Westafrika: der Goldsektor wird derzeit vor allem politisch durcheinandergewirbelt. Für Anleger lohnt es sich daher, das Länderrisiko vor einem Investment genau einzuschätzen. Am besten stehen Staaten da, die stabile politische Rahmenbedingungen mit einer guten Infrastruktur verbinden.

    NevGold gehört zu der Kategorie der Explorer, die das bieten können. Das kanadische Unternehmen entwickelt mit Nutmeg Mountain ein aussichtsreiches Gold-Projekt in den Rocky Mountains in den USA. Die Liegenschaft liegt im US-Bundesstaat Idaho, unweit eines Highways und in einer bekannten Bergbau-Region. Dies sind also optimale Voraussetzungen für einen Erfolg als Gold-Explorer.

    Im Juni erst hat NevGold eine neue Ressourcenschätzung für Nutmeg Mountain vorgelegt. Demnach wird das Vorkommen auf dem Projekt auf insgesamt 1,376 Mio. Unzen Gold geschätzt. 1,01 Mio. Unzen befinden sich in der angezeigten Ressource und kommen auf durchschnittlich 0,61 g/t Gold. Dazu kommen 275.000 Unzen Gold aus der abgeleiteten Ressource mit im Schnitt 0,48 Gramm Gold je Tonne Gestein. Die Menge entspricht einem Plus von 32 Prozent gegenüber der vorherigen, historischen Ressourcenschätzung aus dem Jahr 2020.

    Doch NevGold hat noch weitere Vorzüge des Nutmeg Mountain-Projekts aufgezeigt. So beginnt die Mineralisierung direkt an der Oberfläche. Auf Basis eines konzeptionellen Grubenmodells kommen die Experten auf ein Abraumverhältnis (Strip Ratio) von weniger als 1:1. Das ist für ein Tagebau-Projekt ein extrem guter Wert. Hinzu kommt, dass hier das Gestein nicht mit einem teuren Crusher, sondern im sogenannten Haufenlaugungsverfahren abgebaut werden kann. Dies ist sehr typisch für die Edelmetalle in dieser Region und spricht für sehr niedrige Produktionskosten. Und dies bietet die Aussicht auf einen schnellen Weg hin zu freiem Cashflow.

    NevGold will nun die nächsten Schritte gehen. Zum einen ist die Mineralisierung auf dem Projekt in alle Richtungen offen. Dementsprechend wird die Exploration der Liegenschaft mittels Bohrungen fortgesetzt. Dabei arbeiten die Bohrteams aber nicht ins Blaue hinein. Vielmehr verfügt das Unternehmen über historische Daten für das Projekt, die 934 Bohrungen im Umfang von 70.254 Bohrmeter umfassen. Dadurch kann das Management die Geologie des Gebiets besser einschätzen.

    Neben den anstehenden Bohrarbeiten im zweiten Halbjahr 2023 steht im kommenden Jahr die erste Wirtschaftlichkeitsstudie, eine sogenannte PEA, für das Vorkommen an. Durch diese Studie erhalten Anleger einen ersten Hinweis auf den möglichen Umfang eines Goldbetriebs mit Produktionsdaten, Kosten- und Finanzdaten.

    Die Aktie von NevGold gilt unter Investoren noch als weitgehend unbekannt, obwohl sie sowohl in Kanada als auch in Deutschland handelbar ist. Mit McEwen (7%) hat sich allerdings bereits ein bekannter Mining-Entrepreneur in das Unternehmen eingekauft.

    Möchten Sie regelmäßig zu Nebenwerten informiert werden? Dann lassen Sie sich auf unseren Nebenwerte-Verteiler eintrage. Einfach eine Email an Eva Reuter e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Stichwort Nebenwerte.

    Disclaimer/Risikohinweis

    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von NevGold können auf der Seite: nev-gold.com/investors/investor-information/ entnommen werden.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung NevGold vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit NevGold existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von NevGold. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von NevGold können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Dr. Reuter Investor Relations – NevGold: Mit einer überzeugenden Ressource zur nächsten Stufe

    veröffentlicht am 7. September 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 25 x angesehen • Artikel-ID: 152055

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: