• Toronto, Ontatio – 8. Juli 2021 – Drone Delivery Canada Corp. (TSXV: FLT; OTCQX: TAKOF; Frankfurt: A2AMGZ oder ABB.F) (das Unternehmen oder DDC) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Unterstützung seines Verkaufsagenten Air Canada (TSX: AC) am 8. Juli 2021 mit dem Flughafen Edmonton International (EIA), Apple Express Courier Ltd und Ziing Final Mile Inc. (die Kunden) separate Handelsvereinbarungen (die Vereinbarungen) für den Einsatz der patentierten DDC-Drohnenlieferlösung am Flughafen Edmonton International geschlossen hat.

    Gemäß den Bedingungen der Vereinbarungen wird DDC die Lieferung über definierte Routen vom EIA zu Lieferorten außerhalb des Flugplatzes anhand der Sparrow-Drohne und deren DroneSpot®-Start- und Landezonen sowie zusätzlichen Fluginfrastrukturen für Drohnen nach Bedarf ermöglichen. Die Kunden werden die Lieferdrohnenlösung Sparrow von DCC für den Transport einer breiten Palette von Gütern verwenden.

    Alle Einsätze werden in Übereinstimmung mit den entsprechenden kanadischen Vorschriften durchgeführt. Die Flüge werden von DDC über sein Kontrollzentrum in Vaughan, Ontario, fernüberwacht.

    DDC wird in Kürze mit der Bereitstellung der Standortinfrastruktur beginnen und erwartet, dass die Bereitstellung von Drohnenlieferdiensten im Rahmen der Handelsvereinbarungen im 3. Quartal 2021 beginnen wird. Die Vereinbarungen sehen die Zahlung von Vorleistungen und monatlichen Gebühren für Professional Managed Services durch die Kunden für die Projektlaufzeit von 12 Monaten vor. Hierbei wird zum ersten Mal eine Lieferdrohne für die automatische Lieferung von B2B-Fracht am Flughafen Edmonton International Airport eingesetzt. Es sind auch die ersten Handelsvereinbarungen des Unternehmens in Alberta und mit Kurierunternehmen.

    Die Kunden planen in der Zukunft die Ausdehnung der Flugrouten und die Nutzung der gesamten Flotte von DDC-Drohnen, einschließlich Robin XL und Condor.

    Wir freuen uns, dass unsere Partner Drone Delivery Canada als Teil ihrer Mission ausgewählt haben, in neue Technologien zu investieren, um die Lieferkettenindustrie voranzubringen. Nach unserem Wissen ist dies das erste Lieferdrohnenprojekt an einem großen internationalen Flughafen in ganz Kanada. Als preisgekrönter globaler Marktführer freuen wir uns, unser Geschäft, die Branche insgesamt und unseren anhaltenden wirtschaftlichen Erfolg weiter voranzutreiben, sagte Michael Zahra, President und CEO von DDC.

    Der Flughafen Edmonton International weiß, dass Innovation der Schlüssel zu zukünftigen Erfolgen ist, und wir können diese Zukunft mit Drone Delivery Canada und Air Canada Cargo am Horizont sehen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden und unserem kommunalen Partner Leduc County, um dieses Projekt sicher in Betrieb zu nehmen. – Myron Keehn, Vice-President Air Service and Business Development, Edmonton International Airport.

    Während die Pandemie einen beispiellosen Anstieg des Liefervolumens verursachte, erwarten wir eine fortgesetzte Nachfrage, sodass fortschrittliche Liefersysteme für die Direktauslieferung von größter Bedeutung sind, um die Erwartungen der Verbraucher in der Zukunft erfüllen zu können. Es ist sehr inspirierend, an der Spitze des E-Commerce zu stehen und als Early Adopter in der Drohnentechnologie mit Drone Delivery Canada zusammenzuarbeiten. Das Wissen und die Erfahrung, die wir durch dieses innovative Programm gewonnen haben, werden unseren Kunden zugutekommen, wenn die Einschränkungen allmählich gelockert werden, sagt Nasser Syed, CEO von Apple Express, dem 24-Stunden-Direktauslieferdienst.

    Wir freuen uns sehr, mit Drone Delivery Canada zusammenzuarbeiten und unseren Kunden den Zugang zu neuen und innovativen Technologien zu ermöglichen, sagt Chris Higham, President und CEO von Ziing Final Mile Inc. Unsere Kernkompetenzen konzentrieren sich auf betriebliche und ökologische Effizienz, dies ist also ein natürlicher Schritt zur Unterstützung unserer langfristigen Vision.

    Diese Bekanntgabe erfolgt kurz, nachdem das Unternehmen am 20. Mai 2021 erklärt hat, dass es von UBC erfolgreich für ein First Nations-Projekt in British Columbia ausgewählt wurde. UBC und DDC arbeiten daran, ihre Handelsvereinbarung in Kürze zu finalisieren, damit die Projektdurchführung voraussichtlich im 3. Quartal 2021 beginnen kann. Die Vereinbarung sieht außerdem die Zahlung einer Vorabgebühr und monatlicher Gebühren für Professional Managed Services für die erwartete Projektlaufzeit von 12 Monaten vor.

    Über den Flughafen Edmonton International
    Edmonton International Airport ist ein eigenfinanziertes, gemeinnütziges Unternehmen, dessen Auftrag es ist, den wirtschaftlichen Wohlstand für die Metropolregion Edmonton zu fördern. Edmonton Airports betreibt den Flughafen Edmonton International (EIA) und ist außerdem Besitzer und Betreiber des Flughafens Villeneuve (VA). EIA ist Kanadas fünftgrößter Flughafen im Passagierverkehr und der größte kanadische Flughafen in Bezug auf die Fläche. EIA bietet Nonstop-Verbindungen zu Zielen in Kanada, den USA, Mexiko, der Karibik und Europa. EIA ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und hat in den letzten Jahren über $1,3 Milliarden Investitionen in unsere Sachanlagen angezogen. Der Airport City Sustainability Campus von EIA ist ein lebendes Labor zur Beschleunigung der Entwicklung, Erprobung, Implementierung und Kommerzialisierung von Technologie. Der Airport City Sustainability Campus von EIA bringt neue Arbeitsplätze, Tourismus und wirtschaftliche Diversifizierung – und macht den EIA und die Umgebung zu einem Ziel, das Unterhaltung, E-Commerce, Einzelhandel, Gastronomie, Fracht/Logistik, Biopharma, Leichtindustrie und viele andere Branchen bietet. Weitere Informationen finden Sie unter: www.flyeia.com.

    Über Apple Express Courier Ltd.
    1985 wurde Apple Express als lokales Lieferunternehmen mit Sitz in Toronto gegründet. Eine starke Führung und eine strategische Vision ermöglichten dem Unternehmen ein stetiges Wachstum. Mit Blick auf die Zukunft investierte das Unternehmen in neue Technologien und Infrastrukturen, um die weltweit größten Marken zu unterstützen. Heute bietet Apple Express seinen Kunden strategische Transport- und Logistikdienstleistungen durch die Nutzung seiner eigenen Mitarbeiterkompetenzen, Prozesse und Technologien. Strategisches Ziel ist es, in zunehmendem Maß die nicht strategischen Prozesse seiner Kunden zu übernehmen und zu aggregieren, insbesondere wenn diese sich auf die so genannte letzte Meile (Last Mile) ihrer anfänglichen und fortlaufenden Beziehung zu ihren Kunden beziehen. Apple Express bietet hochgradig maßgeschneiderte, ausgelagerte SLA-Zufriedenheit und Last-Mile-Lieferkettenlösungen für große Unternehmen in Gesundheitswesen, IT und Einzelhandel. Im Jahr 2016 wurde Apple Express von einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von bpost SA-NV, dem internationalen Paket- und Postlieferdienst mit Sitz in Belgien, übernommen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.appleexpress.com.

    Über Ziing Final Mile Inc.
    Ziing Final Mile Inc. (Ziing) ist ein hundertprozentiges kanadisches Unternehmen, das Kunden kanadaweit betreut. Das Unternehmen ist ein Asset-Light-Dienstleister im Bereich Last-Mile-Lieferung am selben/nächsten Tag mit Schwerpunkt auf dedizierten und vertriebsorientierten Dienstleistungen in einer Vielzahl von Branchen. Ziing verfügt über Know-how in den Bereichen Routing, Handling und zeitnahe Bereitstellung, die die Erwartungen seiner Kunden und ihrer Kunden durch den Einsatz integrierter, automatisierter und datengesteuerter Lösungen erfüllt. Weitere Informationen unter: www.ziingfinalmile.ca.

    Über Drone Delivery Canada Corp.

    Drone Delivery Canada Corp. ist ein gemäß ISO 9001 zertifiziertes, preisgekröntes Drohnentechnologieunternehmen, das sich auf die Planung, Entwicklung und Umsetzung seiner auf dem Einsatz von Drohnen basierenden Logistik-Software-Plattform konzentriert. Die Plattform des Unternehmens steht Regierungsstellen und Unternehmensorganisationen weltweit als Software as a Service-(SaaS) -Modell zur Verfügung.

    Drone Delivery Canada Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der kanadischen TSX V Exchange unter dem Börsensymbol FLT, im OTCQX-Markt in den Vereinigten Staaten unter dem Börsensymbol TAKOF und in Deutschland an der Frankfurter Börse unter dem Börsensymbol A2AMGZ oder ABB.F gehandelt werden.

    Mehr erfahren können Sie unter www.DroneDeliveryCanada.com oder auf den Social-Media-Konten von DDC:

    www.linkedin.com/company/drone-delivery-canada

    www.youtube.com/dronedeliverycanada

    www.facebook.com/dronedeliverycanada

    www.instagram.com/dronedeliverycanada

    twitter.com/DroneDeliveryCa

    Für weitere Informationen:

    Investor Relations: Herr Michael Zahra, President und Chief Executive Officer, und Herr Bill Mitoulas, Telefon: (416) 479-9547, E-Mail: billm@dronedeliverycanada.com;

    Media Relations: Herr Nelson Hudes, Hudes Communications International, Telefon: (905) 660-9155, E-Mail: nelson@hudescommunications.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche Aussagen enthalten häufig Wörter wie erwarten, könnten, können, glauben, vorhersehen, schätzen, Ziel, Zielsetzung, werden und vergleichbare Ausdrücke. Diese zukunftsgerichteten Informationen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen einige nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Dazu zählen unter anderem auch der Einfluss der allgemeinen Wirtschaftslage, die Branchensituation, die Akzeptanz durch den Markt und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen (sowohl in Kanada als auch auf internationaler Ebene). Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die zur Erstellung solcher Informationen herangezogen werden, möglicherweise ungenau sind, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten daher nicht als zuverlässig. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt wird, sind die Parteien nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DRONE DELIVERY CANADA CORP
    Tony Di Benedetto
    6-6175 Highway 7, Suite 441
    L4H 0R6 Vaughan
    Kanada

    email : tony@dronedeliverycanada.com

    Pressekontakt:

    DRONE DELIVERY CANADA CORP
    Tony Di Benedetto
    6-6175 Highway 7, Suite 441
    L4H 0R6 Vaughan

    email : tony@dronedeliverycanada.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Drone Delivery Canada gibt mehrere Vereinbarungen für ein Projekt am Edmonton International Airport bekannt

    veröffentlicht am 9. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 127415

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: