• Kurzfristig stehen Gas- und Öllieferungen im Fokus. Mittelfristig muss die Energiewende vorangetrieben werden.

    Hierfür müssen gefragte Rohstoffe eingesetzt werden. Hier ist eine der Hoffnungen der grüne Wasserstoff. Gewonnen aus Wind- oder Solarenergie gehört er zum „European Green Deal“ dazu. Die Bundesregierung möchte mit der Nationalen Wasserstoffstrategie bis zum Jahr 2030 die erzeugte Leistung auf zehn Gigawatt hochfahren. Auch der Weltklimarat hat die Regierungen dazu angehalten möglichst schnell dafür zu sorgen, dass der Temperaturanstieg begrenzt wird. Gerade die für Transporte und Logistik verwendeten Nutzfahrzeuge können mit Wasserstoffmotoren ihren hohen CO2-Ausstoss minimieren. So haben sich bereits viele Partnerschaften für Herstellung, Nutzung und Transport von Wasserstoff zusammengeschlossen.

    Mit Batterierohstoffen wie Lithium und mit Platinmetallen setzt zum Beispiel Sibanye-Stillwater – https://www.youtube.com/watch?v=ZC0I-js04-Q – auf die Zukunft. In den USA und in Afrika liegen die Projekte des Unternehmens, dazu kommen Rechte und Beteiligungen an Goldprojekten.

    Viele sehen die Wasserstoff- und Solarwirtschaft als besonders attraktive Bereiche der Energiewende an. Neben dem Weltklimarat und den Regierungen veranlasst auch der Russland-Ukraine-Krieg schnelles Handeln in Sachen Klimafreundlichkeit. Auf Platz eins in Deutschland steht die Windenergie als nachhaltige Energiequelle. Auch die Solarenergie kommt voran, die Kosten bei der Photovoltaiktechnologie sind gesunken. Besonders südliche europäische Länder können hier mit ihrem Klima punkten.

    Damit diese Techniken sinnvoll für Energie sorgen können, braucht es Speichersysteme. Hierfür wird unter anderem Lithium und auch Kobalt verbaut, dies sowohl in Elektroautos und Heimspeichern als auch in mobilen Geräten. Kobalt erhöht die Energiedichte.

    Kobalt gibt es nicht nur im Kongo, sondern auch in der nordischen Arktis beim Gold-Kobalt-Projekt Rajapalot (Finnland) von Mawson Gold – https://www.youtube.com/watch?v=DrGSs_uLZwo -.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Mawson Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mawson-gold-ltd/ -) und Sibanye-Stillwater (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Energiewende entwickelt sich zum Megatrend

    veröffentlicht am 22. Juli 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 140283

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: