• Vancouver (British Columbia), 15. Januar 2020. Noram Ventures Inc. (TSX Venture: NRM, Frankfurt: N7R, OTC Pink: NRVTF) (Noram) freut sich, die Ergebnisse von drei der sechs Bohrlöcher bekannt zu geben, die im Rahmen des Phase-4-Bohrprogramms im November 2019 im Lithium-Tonstein-Konzessionsgebiet Zeus abgeschlossen wurden.

    Die Ergebnisse für die Bohrlöcher 47, 50 und 53 sind in Tabelle 1 unten und in Abbildung 2 in vereinfachten Bohrprotokollen dargestellt. Bohrloch 47 lieferte Ergebnisse von 1.164 Teilen Lithium pro Million auf 29 Metern und Bohrloch 53 ergab 1.186 Teile Lithium pro Million auf 54,9 Metern, unmittelbar unterhalb der abgeleiteten Ressource 2019-02. Diese Werte sind höher als die aktuelle abgeleitete Ressource von 145 Millionen Tonnen mit 1.145 Teilen Lithium pro Million (Cutoff-Gehalt von 900 Teilen pro Million, Peek and Barrie (2019), siehe www.noramventures.com).

    Tab. 1:
    Ergebnisse der Phase-4-Bohrungen – 47, 50 und 53

    Vertiefte Teile von Bohrlöchern (neue Bohrungen)
    MinimumMaximumGewichtet
    Von Bis IntervLi Li Durchschnit
    all tliches
    Li

    Kernbohrl(m) (m) (m) (ppm) (ppm) (ppm)
    och

    CVZ-47-RD29,6101,71,6 570 1750 1004
    2

    CVZ-48-RD29,649,419,8 – – Ausstehend
    CVZ-50-RD29,664,635,0 215 1080 513
    CVZ-51-RD22,9119,96,6 – – Ausstehend
    5

    CVZ-52-RD29,079,950,9 – – Ausstehend
    CVZ-53-RD29,6107,77,7 438 2040 1070
    3

    Ganze Bohrlöcher
    MinimumMaximumGewichtet
    Von Bis IntervLi Li Durchschnit
    all tliches
    Li

    Kernbohrl(m) (m) (m) (ppm) (ppm) (ppm)
    och

    CVZ-47 4,6 101,96,6 570 1750 1020
    2

    CVZ-48 0,0 49,449,4 – – Ausstehend
    CVZ-50 3,0 64,661,6 215 1270 713
    CVZ-51 0,6 119,118,9 – – Ausstehend
    5

    CVZ-52 0,0 79,979,9 – – Ausstehend
    CVZ-53 2,9 107,104,4 438 2260 1072
    3

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49767/NRM – Phase IV Drill Results first 3 DDH NR_de_PRCOM.001.jpeg

    Abb. 1: Google Earth-Bild des Lithiumkonzessionsgebiets Zeus im Clayton Valley (Nevada), neben den Lithium-Sole-Betrieben von Albemarle im Westen (siehe Verdunstungsbecken oben links). Der Lithium-Tonstein der Formation Esmeralda befindet sich unter einer (null bis fünf Meter) dünnen Alluviumschicht, die von hohen Hügeln in Richtung Osten verläuft. Die Umrisse stellen die Cutoff-Linien von 300, 600 und 900 Teilen pro Million für die Ressourcenschätzung gemäß National Instrument 43-101 dar, die 145 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 1.145 Teilen Lithium pro Million beinhaltete (Cutoff-Gehalt von 900 Teilen pro Million = 0,88 Millionen Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent; Peek und Barrie, 2019; siehe www.noramventures.com).

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49767/NRM – Phase IV Drill Results first 3 DDH NR_de_PRCOM.002.png

    Abb. 2a: Übersichtsprotokoll für Bohrloch CVZ-47 mit Lithiumwerten
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49767/NRM – Phase IV Drill Results first 3 DDH NR_de_PRCOM.003.png

    Abb. 2b: Übersichtsprotokoll für Bohrloch CVZ-50 mit Lithiumwerten

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49767/NRM – Phase IV Drill Results first 3 DDH NR_de_PRCOM.004.png

    Abb. 2c: Übersichtsprotokoll für Bohrloch CVZ-53 mit Lithiumwerten

    Das Lithiumkonzessionsgebiet Zeus von Noram befindet sich im Clayton Valley (Nevada), unmittelbar neben und östlich der Lithium-Sole-Betriebe Silver Peak von Albemarle, dem zurzeit einzigen Lithiumproduzenten Nordamerikas. Die Lithiumlagerstätte befindet sich innerhalb der nicht refraktären Tonsteine der Formation Esmeralda und verfügt über einen Zugang zu Strom, Grundwasser und qualifizierten Arbeitskräften. Nevada gilt als eine der weltweit günstigsten Rechtsprechungen für den Mineralabbau.

    Das Phase-4-Bohrprogramm wurde konzipiert, um den Tonstein der Formation Esmeralda unterhalb früherer Bohrlöcher zu erproben, die sich nur bis in eine Tiefe von etwa 30 Metern erstreckten (Abbildung 1). Dieses Programm weist darauf hin, dass die günstigen Tonstein-Untereinheiten in der Tiefe weiterverlaufen und im Südosten dicker und möglicherweise hochgradiger sind.

    Beim Phase-4-Bohrprogramm wurden die Verfahren gemäß National Instrument 43-101 für Probenvorbereitung, Analysen und Sicherheit angewendet, die in Peek and Barrie (2019) beschrieben werden. Alle Proben wurden zur Analyse an die gemäß ISO 17025 akkreditierten Labors von ALS in Reno (Nevada) gesendet. Jede Probe wurde anschließend mit der Analysemethode ME-MS61 von ALS analysiert, die einen Aufschluss aus vier Säuren und MS-ICP-Technologien umfasst.

    C. Tucker, President und CEO von Noram, sagte: Unser unmittelbares Ziel besteht darin, eine machbare Lithiumressource zu beschreiben, die einen Bergbaubetrieb unterstützen kann, der über mehr als 20 Jahre 20.000 Tonnen Lithiumcarbonat pro Jahr produzieren kann, um den wachsenden Markt für Lithiumbatterien und Elektrofahrzeuge zu beliefern. Diese Phase-4-Bohrlöcher sind für uns äußerst vielversprechend und werden unsere aktuelle Ressource beträchtlich steigern. Die Lagerstätte ist im Konzessionsgebiet in Richtung Süden und Osten weiterhin offen, wo es über zwei Quadratkilometer an unerprobtem Boden gibt. Wir nehmen auch den Erfolg unseres Nachbarn Cypress Development Corp. zur Kenntnis, der über eine ähnliche Lithium-Tonstein-Lagerstätte verfügt und mit der Fördertechnologie erhebliche Fortschritte verzeichnet. Dies ist ein gutes Vorzeichen für die Erschließung unserer Lagerstätte Zeus.

    Bradley C. Peek, M.Sc. und Certified Professional Geologist, hat in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne von National Instrument 43-101 für Norams Lithiumprojekt Clayton Valley die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Noram Ventures Inc.

    Noram Ventures Inc. (TSX-V: NRM; Frankfurt: N7R) ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Ziel darin besteht, Lithiumlagerstätten zu erschließen und sich als kostengünstiger Lieferant für die boomende Lithiumbranche zu etablieren. Seit seiner Gründung konzentriert sich das Unternehmen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit vor allem auf die Exploration von Mineralprojekten. Norams langfristige Strategie besteht darin, ein multinationales Lithiumunternehmen aufzubauen, das auf die Produktion und den Verkauf von Lithium in den Märkten Europas, Nordamerikas und Asiens spezialisiert ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite: www.noramventures.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    gez. C. Tucker Barrie, Ph.D., P.Geo.
    President und CEO
    Büro: (604) 553-2279

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : mark@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : mark@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Erste Bohrergebnisse von Noram besser als aktuelle abgeleitete Ressource im Konzessionsgebiet Zeus in Clayton Valley (Nevada, USA)

    veröffentlicht am 15. Januar 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 3 x angesehen • Artikel-ID: 107631

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: