• Fosterville South vermeldet mehrere hochgradige Goldvorkommen aus dem Kernbohrprogramm bei Golden Mountain und beantragt eine 5.120-Meter-Bohrgenehmigung für das Lauriston Projekt

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 15. September 2020 – Fosterville South Exploration Ltd. (Fosterville South oder das Unternehmen) (TSXV:FSX – WKN:A2P2JF – FWB:4TU) hat in der Anfangsphase der Kernbohrungen auf seinem Golden Mountain Projekt in Victoria (Australien) in Bohrlöchern mehrere Abschnitte mit hochgradigen Goldvorkommen durchschnitten.

    Highlights:

    · Bohrloch GMDH 36 weist 8,3 Meter mit 6,91 g/t Au aus 58,5 m auf, einschließlich 1,7 m mit 30,72 g/t Au
    · Bohrung GMDH 35 weist 47 Meter mit 2,67 g/t Au aus 68 m auf, einschließlich 4 m mit 11,8 g/t Au
    · Zusätzliche Untersuchungen werden in Kürze erwartet, einschließlich zusätzlicher Ergebnisse aus dem Bohrloch GMDH 36
    · Der Antrag auf eine 5.120-Meter-Bohrgenehmigung für das Lauriston-Projekt wurde eingereicht

    Rex Motton, der Chief Operating Office von Fosterville South, sagte dazu: „Jedes Diamantkernbohrloch, das wir bei Golden Mountain abgeschlossen haben, hat eine Goldmineralisierung durchschnitten, und die heutigen Ergebnisse, einschließlich weiterer hochgradiger Goldvorkommen und einiger längerer Abschnitte, bestärken uns weiterhin in unserem Glauben an das Potenzial dieses Projekts. Die Bohrungen sind im Gange, und wir erwarten in Kürze weitere Ergebnisse.

    Darüber hinaus freuen wir uns sehr, berichten zu können, dass wir nun Zugangsvereinbarungen mit mehreren privaten Landbesitzern abgeschlossen haben, um auf unserem Projekt Lauriston Bohrungen bei Bohrzielen mit hoher Priorität durchzuführen. Lauriston ist ein 600 Quadratkilometer großes Landpaket und liegt unmittelbar südlich von und angrenzend an die Fosterville-Liegenschaften von Kirkland Lake Gold. Auf dieser Grundlage haben wir bei der Earth Resources & Regulations den Antrag gestellt, ein 5.120 Meter langes Bohrprogramm bei Lauriston zu beginnen“.

    Das geplante 5.120 Meter lange Untersuchungs-Bohrprogramm des Unternehmens beim Lauriston Projekt wird sich auf die hochgradigen epizonalen und mesozonalen Vorkommen konzentrieren, bei denen eine historische hochgradige Goldproduktion bekannt ist. Die Bohrungen werden aus 64 Löchern mit einer durchschnittlichen Tiefe von 80 m bestehen und vier (4) separate Schürfgebiete anpeilen, die sich alle auf Privatbesitz befinden. Ein weiteres Bohrprogramm wird für weitere drei (3) Schürfgebiete innerhalb des Lauriston-Grundstücks mit einem ähnlichen Umfang an Bohrverpflichtungen konzipiert.

    Das Unternehmen hat auch ein Erkundungs-Perkussionsbohrprogramm über 1.450 m für 17 Bohrlöcher auf drei (3) Grundstücken des Beechworth-Projekts beantragt. Ein umfassendes Bodenprobenentnahmeprogramm bei Beechworth ist bereits im Gange.

    Fosterville South ist vollständig finanziert, um die Exploration einschließlich der Bohrungen zu beschleunigen, mit einem derzeitigen Barguthaben von etwa 24 Millionen CAD $.

    Golden Mountain Ergebnisse

    Bei Golden Mountain wird die geologische Interpretation bestätigt, nach der die zentrale Mineralisierung nahe der vertikalen Verwerfungszone (N-S-Zone) in Nord-Süd-Richtung verläuft, wobei Ost-West-Verwerfungen und intrusive Granit-Gang-Schwärme (E-W-Zone) weitere Mineralisierungszonen hinzufügen. Der ost-westlich verlaufende Granitdeichschwarm (E-W-Zone) befindet sich auf oder in der Nähe des Strathbogie-Granitkontakts, wobei Kartierungen und geochemische Probenahmen darauf hinweisen, dass diese Zone etwa 1 km lang ist. Innerhalb des zentralen Teils der N-S-Zone wird nun eine verwerfungskontrollierte Erweiterung der Goldmineralisierung im Südwesten (Südwestverwerfung) erkannt, abgesehen auch von der südlichen Erweiterung der N-S-Zone. Die Überschneidung der Südwestlichen Verwerfung mit der Haupt-N-S-Zone verursacht eine breite Zone mit Frakturierung und Goldmineralisierung. Als Teil dieses 3D-Strukturinterpretationsprozesses verwenden alle Bohrkerne orientierte Kerntechniken.

    Kernbohrungsergebnisse und -abschnitte:

    Tabelle 1. (Kernbohrergebnisse und Intercepts – Golden Mountain)
    HoleIDEast North AzimutDipfrom To InterAu End Estima
    h val g/tof ted
    Hol True
    e Width

    GMDH3340030591198267 -6035 41 6 3.3 138.2.9
    9 4 6

    and 44 65 21 1.5 10.5
    GMDH3440031591192270 -6097 12023 3.1 200 11.7
    5 0

    Includes 114.01183.95 6.3
    5

    GMDH3540030591198270 -7068 11547 2.7 250 16.7
    9 3

    Includes 91 95 4 11.8
    GMDH3640030591201200 -4758.5 66.8.3 6.9 280 Not po
    2 7 8 ssible

    Includes 58.5 60.1.7 30.7
    2

    Die breiteren Komposit-Abschnitte verwenden einen Cutoff-Gehalt von 0,5 g/t Au und enthalten maximal 2 m internen Abfall, während die höhergradigen eingeschlossenen Abschnitte einen Cutoff-Gehalt von 3 g/t Au aufweisen. Die Untersuchungsergebnisse sind nicht gekappt. Alle Bohrkerne haben eine HQ-Größe.

    Qualitätssicherung / Qualitätskontrolle

    Alle Untersuchungen wurden Qualitätskontrollmaßnahmen unterzogen, die für Diamantkernbohrungen mit Duplikaten, Rohlingen und kommerziell erhältlichen Standards mit den erwarteten Ergebnissen aus den eingereichten Proben geeignet sind. Alle Untersuchungen wurden von Onsite Laboratory Services Ltd (ISO: 9001) mit Sitz in Bendigo, Victoria, unter Anwendung von Brandprobentechniken mit einer 50-g-Ladung und AAS-Abschluss durchgeführt. Die Ergebnisse der Qualitätskontrolle sind konsistent.

    Lauriston Goldprojekt

    Das Lauriston Goldprojekt von Fosterville South ist ein großes Grundstück, das sich in der gleichen stratigraphischen und strukturellen Umgebung befindet wie die Fosterville Goldmine. Der Grundbesitz kann auf eine lange Geschichte der Produktion aus Hartgestein und von Schwemmgold zurückblicken, aber Exploration mit modernen Mitteln war in der Vergangenheit sehr limitiert.

    Das Grundstück Lauriston liegt südlich von und angrenzend an die Fosterville Goldmine von Kirkland Lake. Die Fosterville Goldmine meldete eine gemessene und angezeigte Ressourcenschätzung von 14.800.000 Tonnen mit 4,4 g/t Gold für 2.110.000 Unzen Gold und eine abgeleitete Ressourcenschätzung von 10.300.000 Tonnen mit 5,5 g/t Gold für 1.830.000 Unzen Gold. Im Jahr 2019 produzierte das Projekt 619.366 Unzen Gold. Die Mineralisierung bei der Fosterville Mine weist nicht unbedingt auf eine Mineralisierung auf dem Projekt Lauriston hin.

    Lauriston weist ein ähnliches geologisches und strukturelles Umfeld auf und befindet sich auf demselben regionalen Trend wie das Fosterville Goldprojekt und kommt entlang des westlichen Randes des Selwyn-Blocks vor. Sattel- und Muldenriffe im Bendigo-Stil kommen auf dem Grundstück vor, ebenso wie Gold- und Quarzadermineralisierungen im Stil einer subvertikalen Scherzone, die gelegentlich epizonale Charakteristika aufweist.

    Das Grundstück von Fosterville South enthält metallogene Hinweise auf epizonale Goldlagerstätten im Fosterville-Stil, wurde jedoch noch nicht auf diese Art von Lagerstätten untersucht, zumal ihre Bedeutung bis vor kurzem nicht erkannt wurde.

    Die Goldmineralisierung findet sich in ordovizischen Schiefern und Sandsteinen in Verbindung mit felsischen Gängen, entweder mit Quarzadern oder mit verstreutem Arsenopyrit – Pyrit ± Stibnit.

    Der Lauriston Bereich enthält mehrere bekannte Goldfelder, einschließlich der Goldfelder Taradale, Malmsbury, Lauriston und Blackwood East, die bis etwa 1914 über 233.000 Unzen mit einem Gehalt von 20,7 g/t Au produzierten. Während der Depression in den 1930er Jahren fand auch der Abbau von kleineren Mengen statt.

    Mine LocatiTotaTotal Mined GradeModern
    on l Au depth (Au Exploration
    (oz)
    Tonn maximumg/t)
    es (m)

    (t)
    Russell’s Lauris44,933,403330 22.8 Sparse drilling
    Reefs ton 23 on the
    Northern
    Extension

    Energetic Lauris54,631,626114 17.7 No drilling
    Reefs ton 67

    United Tarada77,026,518113 10.5 Two drill holes
    Kingdom le 06
    Reefs

    Wyndham Lauris32,911,74788 10.9 No drilling
    Reefs ton 27

    Tommy DoddMalmsb18,06,968 84 11.8 Three drill
    ury 99 holes
    Tabelle 1* Wichtige historisch produzierende Goldminen
    * Die oben erwähnte Produktion stammt aus den vierteljährlichen Berichten des State of Victoria Mining Surveyors and Registar für den Zeitraum 1864 bis 1891, sowie den danach folgenden Jahresberichten. Die gesamte Produktion fand auf dem Lauriston Grundstück statt.

    Über Fosterville South Exploration Ltd.

    Fosterville South besitzt zwei große, zu 100 % unternehmenseigene, hochgradige epizonale und mesozonale Goldprojekte, die als Lauriston- und Golden Mountain-Projekte bezeichnet werden, eine große Gruppe von Liegenschaften, die als Providence-Projekt bezeichnet werden, und eine große Gruppe von kürzlich konsolidierten Liegenschaften, die als Walhalla-Gürtel-Projekt bezeichnet werden, alle im Bundesstaat Victoria, Australien. Das über einen mehrjährigen Zeitraum zusammengestellte Grundstück Fosterville South umfasst insbesondere ein 600 Quadratkilometer großes Grundstück unmittelbar südlich von und innerhalb desselben geologischen Rahmens, in dem sich die Fosterville Grundstücke von Kirkland Lake Gold befinden. Darüber hinaus erwarb Fosterville South vor kurzem drei goldfokussierte Projekte mit den Namen Moormbool-, Timor- und Avoca-Projekte, die sich ebenfalls im Bundesstaat Victoria in Australien befinden.

    Sechs der Grundstücke von Fosterville South (Lauriston, Providence, Golden Mountain, Timor, Avoca und Walhalla Belt) haben trotz begrenzter moderner Exploration und Bohrungen eine historische Goldproduktion aus Hartgesteinsquellen aufzuweisen.

    Qualifizierte Person

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Rex Motton, AusIMM (CP), COO und Direktor von Fosterville South, einer qualifizierten Person im Sinne von NI 43-101, überprüft, verifiziert und genehmigt. Historische Aufzeichnungen wurden durch die Überprüfung von Jahres- und Quartalsberichten aus Regierungsaufzeichnungen durch die qualifizierte Person verifiziert.

    Im Namen des Unternehmens:
    Bryan Slusarchuk
    Chief Operating Officer & Director

    Kontakt:
    Adam Ross, Investor Relations
    Tel: +1-604-229-9445
    Gebührenfrei: +1-833-923-3334
    Email: info@fostervillesouth.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Rohstoffaktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter akt.ie/ran-news

    Rechtliche Hinweise

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie sind keine Garantien für zukünftige Leistungen. Fosterville South warnt davor, dass alle vorausschauenden Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Entwicklung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der jeweiligen Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der begrenzten Betriebsgeschichte von Fosterville South, den geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Grundstücken Lauriston und Golden Mountain und der Notwendigkeit, Umwelt- und Regierungsvorschriften einzuhalten. Dementsprechend können sich die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen unterscheiden, die in den vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Abgesehen von den geltenden Wertpapiergesetzen verpflichtet sich Fosterville South nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Börse definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fosterville South Exploration Ltd.
    Jonathan Richards
    880 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jrichards@redfernconsulting.com

    Pressekontakt:

    Fosterville South Exploration Ltd.
    Jonathan Richards
    880 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver, BC

    email : jrichards@redfernconsulting.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Fosterville South vermeldet mehrere hochgradige Goldvorkommen aus dem Kernbohrprogramm bei Golden Mountain und beantragt eine 5.120-Meter-Bohrgenehmigung für das Lauriston Projekt

    veröffentlicht am 15. September 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 115484

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: