• FSD Pharma ernennt Rupert Haynes, Führungskraft von GW Pharmaceuticals, zum Chief Executive Officer

    Erweiterung des Managements zur Beschleunigung der globalen Expansionsstrategie für Spezial-Cannabinoide von FSD

    Toronto, 26. November 2018. FSD Pharma Inc. (CSE: HUGE, OTCQB: FSDDF, FRA: 0K9) (FSD Pharma oder FSD) meldete heute die Ernennung von Rupert Haynes zum Chief Executive Officer. Herr Haynes ist eine hoch qualifizierte Führungskraft im Bereich des Gesundheitswesens und verfügt über eine Erfahrung von fast drei Jahrzehnten in der globalen Pharmabranche, wobei er zuletzt die Position des Head of Global Marketing von GW Pharmaceuticals (Nasdaq: GWPH) im Vereinigten Königreich innehatte. In seiner neuen Funktion bei FSD Pharma wird Herr Haynes weiterhin vom Vereinigten Königreich aus tätig sein, was die Strategie von FSD Pharma hinsichtlich der Erweiterung seines globalen Profils unterstützen wird. Dr. Raza Bokhari, interimistischer CEO und Co-Chairman of the Board, wird dem Unternehmen als CEO erhalten bleiben, bis Herr Haynes diese Position offiziell übernimmt.

    Herr Haynes kann eine beeindruckende Erfolgsbilanz in der Pipeline- und Produktentwicklung vorweisen, die von unmittelbarer Relevanz für die Vision von FSD ist, ein globales Pharmaunternehmen im Bereich von Cannabinoiden zu werden, sagte Co-Chairman of the Board Dr. Raza Bokhari. Er verbindet eine langjährige Erfahrung im Bereich von Spezialpharmazeutika mit einer dynamischen biotechnologischen Denkweise, die dazu beitragen wird, die Wachstums- und globale Expansionsstrategie von FSD zu beschleunigen, indem er ein erstklassiges Managementteam zusammenstellt und gezielte Fusionen und Übernahmen anstrebt. Ich heiße ihn im Namen des Board herzlich im Unternehmen willkommen.

    Als Head of Global Marketing von GW Pharmaceuticals leitete Herr Haynes die strategische Entwicklung des Cannabinoid-Portfolios dieses Unternehmens, einschließlich zahlreicher Cannabinoid-Pipeline-Produkte in Dutzenden von Therapiebereichen, vor allem jedoch für neurologische, neurodegenerative und neuropsychologische Erkrankungen. Herr Haynes war auch an der strategischen Planung und Entwicklung von Epidiolex® beteiligt, einem von der FDA zugelassenen Cannabidiol zur Behandlung von Anfällen in Zusammenhang mit dem Lennox-Gastaut-Syndrom oder dem Dravet-Syndrom. Vor seiner Zeit bei GW hatte Herr Haynes zahlreiche kaufmännische Funktionen inne, einschließlich leitender Führungspositionen, sowohl bei großen Pharma- als auch bei individuellen Biotech-Unternehmen wie Sobi, UCB Pharma, Bristol-Myers Squibb Ltd., UK oder Pharmacia & Upjohn Ltd., UK.

    Dies ist die richtige Zeit, um ein Teil von FSD zu werden, sagte Rupert Haynes, CEO von FSD Pharma. Das Unternehmen entwickelt sich rasch weiter, nachdem es kürzlich eine Pilotstudie für SCN-001 hinsichtlich des Reizdarmsyndroms im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit SciCann angekündigt hat und beabsichtigt, Therapix Biosciences zu übernehmen, wo aktive klinische Studien zur Bewertung von Cannabinoid-Kombinationstherapien durchgeführt werden. Ich freue mich darauf, diese rasante Entwicklung in der Pharmabranche fortzusetzen, die in sehr kurzer Zeit zu mehreren neuen bedeutenden Entwicklungsprogrammen führen könnte.

    Im Oktober 2018 gab FSD seine Absicht bekannt, Therapix Biosciences zu übernehmen, um neuartige Cannabinoid-Kombinationstherapien gegen Schmerzen, Migräne und andere Erkrankungen des ZNS zu entwickeln. Therapix bewertet zurzeit THX-110, ein eigenes Kombinationsmedikament auf Basis von Dronabinol und PEA, in zwei laufenden Phase-2-Studien hinsichtlich des Tourette-Syndroms (Yale U. Medical Center) und der obstruktiven Schlafapnoe (Assuta Medical Center), wobei eine Phase-2-Einführung hinsichtlich chronischer Rückenschmerzen geplant ist.

    Der Partner von FSD, SciCann Therapeutics, ein Unternehmen, das neuartige Cannabinoidprodukte gegen eine Reihe von Krankheiten entwickelt, hat kürzlich den Beginn einer Pilotstudie gemeldet, in der das von SciCann entwickelte Cannabidiol-Kombinationsprodukt Steady Stomach zur Behandlung von Patienten mit Reizdarmsyndrom untersucht wird.

    Wir freuen uns darauf, Herrn Haynes an der Spitze von FSD zu haben, wenn das Unternehmen in die Pharmabranche expandiert, sagte Co-Chairman of the Board und Founder Anthony Durkacz. Das Board ist davon überzeugt, dass die Erfolgsbilanz von Herrn Haynes bei der Leitung der Produkt- und Pipeline-Entwicklung auf regionaler und internationaler Ebene den Übergang von FSD zu einem weltweit führenden Anbieter im auf Cannabinoid basierenden Pharmabereich unterstützen wird.

    Die Ernennung von Herrn Haynes zum Chief Executive Officer ist die Folge der unglaublichen Dynamik von FSD Pharma im vergangenen Jahr, sagte President und Founder Zeeshan Saeed. Wir sind davon überzeugt, dass Herr Haynes die Vision und das Know-how mitbringt, um einen langfristigen Wert für Investoren zu schaffen und neue, wirksame Therapien für Erkrankungen zu entwickeln, bei denen noch Bedarf an therapeutischen Alternativen besteht.

    Über FSD Pharma

    FSD Pharma konzentriert sich auf die Aufzucht von hochwertigem Cannabis in pharmazeutischer Qualität in Gewächshausbetrieben sowie auf die Forschung und Entwicklung neuartiger Cannabinoidtherapien zur Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie etwa chronische Schmerzen, Fibromyalgie und Reizdarmsyndrom. Die erste Phase der Wachstumsstrategie des Unternehmens beinhaltet die Erschließung von 25.000 Quadratfuß Anbauflächen in seinem Gewächshausbetrieb in Ontario sowie einer zusätzlichen Fläche von 220.000 Quadratfuß, die nach der Genehmigung durch Health Canada voraussichtlich im ersten Quartal 2019 in Betrieb genommen werden.

    Der Betrieb von FSD befindet sich auf einem Grundstück mit 72 Acres Grundfläche, von denen 40 Acres erschlossen werden sollen. Die Erweiterungskapazität beträgt bis zu 3.896.000 Quadratfuß.

    FSDs hundertprozentige Tochtergesellschaft, FV Pharma, ist ein lizenzierter Cannabisproduzent, dem am 13. Oktober 2017 eine entsprechende Aufzuchtlizenz nach den ACMPR-Vorschriften (Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations) gewährt wurde und der nun nach dem kürzlich verkündeten Cannabis Act betrieben wird. Ziel von FV Pharma ist es, seinen derzeitigen Hauptsitz in einer ehemaligen Anlage von Kraft in Cobourg (Ontario) in den weltweit größten Indoor-Betrieb für die Hydrokultur-Aufzucht von Cannabis umzugestalten. FV Pharma hat die Absicht, sich mit allen Aspekten dieser spannenden neuen Branche – einschließlich der Aufzucht, Verarbeitung, Recht, Herstellung, Extraktion sowie der Forschung & Entwicklung – auseinanderzusetzen.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Die Verwendung von Begriffen wie könnte, beabsichtigen, erwarten, glauben, werden, geplant, geschätzt und ähnliche Ausdrücke und Aussagen in Bezug auf Angelegenheiten, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Informationen zu werten und basieren auf den aktuellen Ansichten oder Annahmen des Unternehmens hinsichtlich der Ergebnisse und des Zeitplans solcher zukünftiger Ereignisse. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können in erheblichem Maße abweichen. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die sich auf die Entwicklung der unternehmenseigenen Indoor-Cannabisaufzuchtanlage und auf seine Geschäftsziele beziehen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung wurden zum jeweiligen Zeitpunkt getätigt und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren weder infolge von neuen Informationen, noch infolge von zukünftigen Ereignissen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert. Aufgrund der hier enthaltenen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten sich Anleger nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Die zuvor genannten Aussagen qualifizieren ausdrücklich sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung.

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane haben die Angemessenheit bzw. Genauigkeit dieser Meldung nicht geprüft und übernehmen diesbezüglich keine Verantwortung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FSD Pharma Inc.
    Thomas Fairfull
    1 Rossland Road West – suite 202
    L1Z 1Z2 Ajax
    Kanada

    email : thomas.fairfull@fvpharma.com

    Pressekontakt:

    FSD Pharma Inc.
    Thomas Fairfull
    1 Rossland Road West – suite 202
    L1Z 1Z2 Ajax

    email : thomas.fairfull@fvpharma.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    FSD Pharma ernennt Rupert Haynes, Führungskraft von GW Pharmaceuticals, zum Chief Executive Officer

    veröffentlicht am 26. November 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 94939

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: