• Toronto, Kanada – 13. September 2021 – Fury Gold Mines Limited (TSX: FURY)(NYSE American: FURY) („Fury“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/fury-gold-mines-ltd/) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Lizenzvereinbarung („die Vereinbarung“) über den Erwerb einer 2 %-igen Netto-Schmelzlohn-Lizenzgebühr („die Lizenzgebühr“) für bestimmte Claims auf seinem Homestake Ridge-Projekt in British Columbia (Abbildung 1) abgeschlossen hat. Der Kaufpreis beträgt 400.000 $, zahlbar zu 25 % in bar und zu 75 % in Aktien zum 5-Tage-VWAP-Kurs vor Abschluss am oder vor dem 20. September 2021, jedoch in keinem Fall mehr als 328.367 Aktien oder weniger als 239.000 Aktien. Die Aktien unterliegen einer viermonatigen Haltefrist in Kanada. Die TSX hat die Notierung dieser Aktien unter Vorbehalt genehmigt.

    „Der Kauf und die Konsolidierung der Homestake Ridge Royalty ermöglicht eine vereinfachte, sauberere Eigentumsstruktur des Projekts, während es durch zukünftige Entdeckungsphasen voranschreitet“, kommentierte Tim Clark, CEO von Fury.

    Das Projekt Homestake Ridge befindet sich im produktiven Goldgürtel Iskut-Stewart-Kisault im Nordwesten von British Columbia, Kanada, und erstreckt sich über etwa 7.500 Hektar. Das Projekt beherbergt eine hochgradige Gold-, Silber-, Kupfer- und Bleiressource, die in der Tiefe und entlang des Streichs noch offen ist. Das Homestake Ridge Projekt befindet sich zu 100% im Besitz des Unternehmens und unterliegt zwei Lizenzgebühren: eine 2 %ige Schmelzlizenzgebühr („NSR“) für die staatlichen Konzessionen und eine 2 %ige Lizenzgebühr für 14 Mineralien-Claims, die Gegenstand dieser Vereinbarung sind.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61440/13092021_DE_FURY_DE.001.png

    Abbildung 1: Lageplan des Homestake Ridge-Projekts mit Landansprüchen und Lizenzgebühren

    Über Fury Gold Mines Limited
    Fury Gold Mines Limited ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen, das in drei produktiven Bergbauregionen des Landes positioniert ist. Unter der Leitung eines Managementteams und eines Board of Directors, die nachweislich erfolgreich in der Finanzierung und Exploration von Bergbauanlagen sind, beabsichtigt Fury, seine Goldplattform mit mehreren Millionen Unzen durch potenzielle neue Entdeckungen zu erweitern und voranzutreiben. Fury hat sich dazu verpflichtet, die höchsten Industriestandards für Unternehmensführung, Umweltverantwortung, Engagement in der Gemeinde und nachhaltigen Bergbau einzuhalten. Weitere Informationen über Fury Gold Mines Limited finden Sie unter www.furygoldmines.com.

    Für weitere Informationen über Fury Gold Mines Limited wenden Sie sich bitte an:
    Salisha Ilyas
    Vizepräsidentin, Investor Relations
    Telefon: (437) 500-2529
    E-Mail: info@furygoldmines.com
    Website: www.furygoldmines.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen und zusätzliche Warnhinweise
    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Informationen“ oder „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze („zukunftsgerichtete Aussagen“) angesehen werden können und die sich auf die zukünftigen Aktivitäten des Unternehmens beziehen, sowie andere Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Im Allgemeinen sind diese zukunftsgerichteten Aussagen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant“, „erwartet“, „budgetiert“, „vorgesehen“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „sieht voraus“ oder „glaubt“ oder den Negativformen bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Sätze zu erkennen oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, „eintreten“, „erreicht werden“ oder „haben das Potenzial dazu“. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Informationen, die implizite zukünftige Leistungen und/oder Prognosen beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung spiegeln die aktuellen Schätzungen, Vorhersagen, Erwartungen oder Überzeugungen des Managements in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider. Bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten Informationen, die von der endgültigen Genehmigung der Ausgabe von Stammaktien durch die TSX und NYSE abhängen.

    Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Meinungen und Prognosen zu dem Zeitpunkt wider, an dem solche Aussagen gemacht werden, und beruhen auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar zu diesem Zeitpunkt als vernünftig angesehen werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Zu diesen Annahmen, die sich als unzutreffend erweisen können, gehören: allgemeine Wachstumsraten der Wirtschaft und der Industrie; die Aussichten für Mineralien; die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliches Kapital zu beschaffen, um seine Explorations-, Erschließungs- und Betriebspläne fortzusetzen; die Fähigkeit des Unternehmens, die für seine derzeitigen und zukünftigen Betriebe erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen zu erhalten oder zu erneuern; und die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen angemessen waren, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Annahmen und Erwartungen als richtig erweisen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich (positiv oder negativ) von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich Risiken in Bezug auf die COVID-19-Pandemie, den zukünftigen Preis von Mineralien, einschließlich Gold und anderen Metallen, und den Erfolg der Explorations- und Erschließungsaktivitäten des Unternehmens. Die Leser sollten die Risiken beachten, die im Basis-Shelf-Prospekt, im Jahresinformationsblatt und in den MD&A des Unternehmens für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr und in den nachfolgenden, bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen zur kontinuierlichen Offenlegung, die unter www.sedar.com abrufbar sind, sowie im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 40-F für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr, der bei der United States Securities and Exchange Commission eingereicht wurde und unter www.sec.gov abrufbar ist, beschrieben sind. Die Leser sollten sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt ihrer Äußerung Gültigkeit haben können. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Das Unternehmen wird die Offenlegung einschließlich der zukunftsgerichteten Informationen nur dann aktualisieren, wenn dies nach dem geltenden Wertpapierrecht erforderlich ist.
    – Ende –

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fury Gold Mines Limited
    Tracy George
    Suite 600 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver BC
    Kanada

    email : tracy.george@umsmining.com

    Pressekontakt:

    Fury Gold Mines Limited
    Tracy George
    Suite 600 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver BC

    email : tracy.george@umsmining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Fury will Homestake Ridge Royalty zurück kaufen

    veröffentlicht am 13. September 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 129812

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: