• Die Corona-Pandemie hat die Gesellschafvor enorme Herausforderungen gestellt. Ein rasanter Anstieg an Verschwörungstheorien und Falschnachrichten haben die weltweite Verunsicherung noch verstärkt.

    BildBerlin, 13.10.2021
    Die Corona-Pandemie hat die Welt erschüttert und die Gesellschaft vor enorme Herausforderungen gestellt. Ein rasanter Anstieg an Falschinformationen zu COVID-19, Verschwörungstheorien sowie religiöse Missverständnisse haben die weltweite Verunsicherung noch weiter verstärkt. In den USA, aber auch in Deutschland kursieren verstärkt Gerüchte in den Kirchen, dass der COVID-Impfstoff das „Malzeichen des Tieres 666“ sei. Dieser apokalyptische Begriff stammt aus dem letzten Buch der Bibel, der Offenbarung, Kapitel 13 und wird häufig als Ursprung für verschiedenste Verschwörungstheorien genutzt.

    Im Gegensatz zu anderen Kirchen zeigt die Shincheonji Kirche Jesu eine progressive Endzeitlehre auf, in der die Erde nicht zerstört, sondern sich stattdessen durch das internationale Engagement der Menschen in der Zukunft wieder regeneriert. Um Verschwörungstheorien anhand der Bibel selbst zu widerlegen, kündigte die Shincheonji Kirche Jesu an, dass sie vom 18. Oktober bis 23. Dezember wöchentliche Seminare über die Geschehnisse in der Offenbarung abhalten möchte.

    Die Seminare unter dem Titel „Das Zeugnis über die Prophezeiung und die Erfüllung der Offenbarung, Gottes neuer Bund“ werden live auf YouTube übertragen und behandeln Erklärungen zu Prophezeiungen anhand der Bibel, die in jedem Kapitel der Offenbarung basierend auf der 6W-Fragetechnik beschrieben werden. Zu den Dozenten gehört der Vorsitzende der Shincheonji-Kirche Man-Hee Lee. Bereits im August fanden Wort-Seminare der Shincheonji-Kirche statt, an denen weltweit fast 30.000 Menschen, darunter 1.700 Pastoren aus verschiedenen Denominationen, teilnahmen.

    Das Seminar wird auf YouTube ausgestrahlt: https://www.youtube.com/channel/UC69RFcF2YhJEknhjOhu_30Q

    Termine Offenbarungs-Seminar, Mo. & Do. live auf YouTube

    18.10.2021 Montag Offb. 1
    21.10.2021 Donnerstag Offb. 2, 3
    25.10.2021 Montag Offb. 4, 5
    28.10.2021 Donnerstag Offb. 6
    01.11.2021 Montag Offb. 7
    04.11.2021 Donnerstag Offb. 8
    08.11.2021 Montag Offb. 9
    11.11.2021 Donnerstag Offb 10
    15.11.2021 Montag Offb. 11
    18.11.2021 Donnerstag Offb. 12
    22.11.2021 Montag Offb. 13
    25.11.2021 Donnerstag Offb. 14
    29.11.2021 Montag Offb. 15
    02.12.2021 Donnerstag Offb. 16
    06.12.2021 Montag Offb. 17
    09.12.2021 Donnerstag Offb. 18
    13.12.2021 Montag Offb. 19
    16.12.2021 Donnerstag Offb. 20
    20.12.2021 Montag Offb. 21
    23.12.2021 Donnerstag Offb. 22

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HWPL e.V.
    Frau Lena Schneider
    Lichtenrade Damm 78
    12305 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0176 43216914
    web ..: http://hwpl.kr
    email : pr@hwpl.eu

    Pressekontakt:

    HWPL e.V.
    Frau Lena Schneider
    Lichtenrade Damm 78
    12305 Berlin

    fon ..: 0176 43216914
    web ..: http://hwpl.kr
    email : pr@hwpl.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Gemeinsam gegen Verschwörungstheorien: Die Offenbarung wird enthüllt

    veröffentlicht am 13. Oktober 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 131066

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: