• Eine neue Studie bringt es an den Tag. Erneuerbare Energien sind billiger als fossile Brennstoffe.

    Der Grund liegt in der erheblichen Kostensenkung von Wind- und Solarenergie. So sind beispielsweise die Kosten großer Solarprojekte in einem Jahrzehnt um rund 85 Prozent gesunken. Dies ist positiv für den Aufstieg der erneuerbaren Energien. Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) hat ausgerechnet, dass von den im vergangenen Jahr in Betrieb genommenen Wind-, Solar- und anderen erneuerbaren Energien fast zwei Drittel, rund 62 Prozent, billiger sind als der billigste fossile Brennstoff.

    Für den Klimawandel sind dies sehr gute Nachrichten. Und die Kosten für die umweltfreundlichen Technologien sinken weiter. „Heutzutage sind erneuerbare Energien die billigste Energiequelle“, sagte IRENA-Generaldirektor Francesco La Camera. Damit ist ein Grund geschaffen aus der Kohle auszusteigen, Kosten zu sparen, den wachsenden Energiebedarf zu decken und auch Arbeitsplätze zu schaffen. Die Stilllegung teurer Kohlekraftwerke würde rund drei Gigatonnen CO2 jährlich einsparen. Das sind 20 Prozent der Emissionen, die bis 2030 nötig sind, um eine Klimakatastrophe abzuwenden. Wie IRENA herausgefunden hat, werden die aufstrebenden Volkswirtschaften allein über die Lebensdauer, der im Jahr 2020 hinzugefügten erneuerbaren Energie-Projekte bis zu 156 Milliarden US-Dollar einsparen. Die Kosten für Solarenergie seien um 16 Prozent gesunken, die Kosten für Onshore-Windprojekte sanken um 13 Prozent und für Offshore-Projekte um neun Prozent.

    Bei den erneuerbaren Energien sind Rohstoffe wie beispielsweise Kupfer gefragt. Kupfer besitzt zum Beispiel Aurania Resources im Boden. Edelmetalle und Kupfer in Südamerika sind das Geschäft von Aurania Resources – https://www.youtube.com/watch?v=-LNBQGPRTbE . Hauptprojekt ist das The Lost Cities-Cutucu-Projekt in den Anden in Ecuador.

    GoldMining – https://www.youtube.com/watch?v=ez9UEdMQAyw – hat ein beachtliches Portfolio von Gold- und Gold-, Kupferprojekten in Nord- und Südamerika.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Aurania Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/aurania-resources-ltd/ -) und GoldMining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/goldmining-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Grüne Energien sind kostengünstig!

    veröffentlicht am 25. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 2 x angesehen • Artikel-ID: 128021

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: