• Wichtigste Eckdaten

    – Infinity Stone gibt bekannt, dass das Winterbohrprogramm planmäßig am 5. Dezember 2022 starten soll.

    – Das Winterbohrprogramm folgt im Anschluss an diverse Probenahmen, die Schürfproben mit einem Erzgehalt von bis zu 367 ppm Li, 2.090 ppm Rb und 4.200 ppm Be sowie Schlitzproben mit bis zu 1.408 ppm Rb auf 4 Meter lieferten.

    – Das Winterbohrprogramm wird zwischen 400 und 600 Meter umfassen, je nachdem, wie die ersten Ergebnisse ausfallen.

    Vancouver, British Columbia, 25. November 2022 – Infinity Stone Ventures Corp. (CSE: GEMS) (OTC: GEMSF) (FWB: B2I) (das Unternehmen oder Infinity Stone) freut sich, den Beginn seines Winterbohrprogramms im Lithiumprojekt Buda (Winterbohrprogramm) bekannt zu geben, wo die Pegmatitschichten senkrecht zu den Aufschlusszonen untersucht werden sollen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Messungen im Bereich der Straßen, Zufahrtswege und Bohrplattformen im Vorfeld der Bohrungen bis zum 30. November 2022 abgeschlossen sein werden. Danach folgt die Anlieferung der Bohrausrüstung. Die Bohrungen sollen spätestens am 5. Dezember 2022 starten.

    Für das Unternehmen ergab sich die Möglichkeit, die während der Herbstbohrungen im Graphitprojekt Rockstone verwendete Bohrausrüstung auch hier wieder einzusetzen und so einerseits Kosten einzusparen und andererseits den Wirkungsgrad zu steigern. Das Winterbohrprogramm folgt auf das erste Explorationsprogramm, das Proben mit erhöhten Rubidium-(Rb), Beryllium-(Be), Lithium-(Li), Cäsium-(Cs) und Tantalwerten (Ta) lieferte.

    Das Lithiumprojekt Buda bietet die faszinierende Chance, eine potenzielle Lithiumlagerstätte zu erschließen, die sich in unmittelbarer Nähe zu Infrastruktureinrichtungen befindet und vielversprechende erste Ergebnisse im Hinblick auf eine LCT-Mineralisierung aufweist. Mit der Einleitung unseres zweiten Bohrprogramms in diesem Jahr wollen wir unser anhaltendes Engagement im Hinblick auf weitere Explorationen in unserem gesamten Projektportfolio zum Ausdruck bringen, so Zayn Kalyan, CEO von Infinity Stone. Lithium ist nach wie vor eine der wenigen gut performenden Anlageklassen im Jahr 2022, und mit dem Projekt Buda sind wir bestens gerüstet, um die Nachfrage der rasch wachsenden nordamerikanischen Lieferkette für Batteriemetalle zu decken, so Herr Kalyan weiter.

    Probenahme im Projekt Buda

    Wie wir in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 16. November 2022 berichtet haben, war in einer der 32 Schürfproben 367 ppm Li enthalten. Sieben Proben wiesen Rb-Werte von über 1.000 ppm Rb auf. Den Spitzenwert lieferte Probe E6096115 mit 2.090 ppm Rb, während der Durchschnittswert aller 32 Schürfproben bei 720 ppm Rb lag. Probe E6096111 wies einen stark anomalen Be-Gehalt von 4.200 ppm zusammen mit 1.320 ppm Rb auf. *

    Die besten Ergebnisse erbrachten eine Schlitzprobe mit 1.408 ppm Rb auf 4 Meter (BD-02-02) und eine weitere Probe mit 1.283 ppm Rb auf 4 Meter (BD-03-01). Nachfolgend die wichtigsten Ergebnisse der Schlitzproben:

    Tabelle 1: Beste Ergebnisse der Schlitzproben

    Schlitzprobe Abschnitt (m) Rb (ppm) Li (ppm)
    BD-01-01 5,0 815 13
    einschl. 1,0 1570 <10
    einschl. 0,5 217 269
    BD-02-02 4,0 1408 14
    BD-03-01 4,0 1283 20
    BD-05-01 0,6 494 192

    * Vorsorglicher Hinweis: Die Schürfproben sind im Hinblick auf ihre Mineralisierung und ihren Erzgehalt naturgemäß selektiv und lassen nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung im Konzessionsgebiet zu.

    Der Pegmatit im Projekt Buda ist als seltenes Metall LCT-Pegmatit klassifiziert, das typischerweise mit Lithium, Cäsium, Tantal, Beryllium, Rubidium, Niob und Zinn angereichert ist. Im Konzessionsgebiet gibt es noch mindestens sechs weitere Pegmatitgänge. Die aktuellen Probenahmen folgen der lokalen Streichausrichtung der Pegmatiterzganganhäufung, wie aus den Messungen der Gesteinsstruktur hervorgeht.

    Über das Pegmatitkonzessionsgebiet Buda

    Das Pegmatitkonzessionsgebiet Buda befindet sich 50 Kilometer westlich der Stadt Thunder Bay (Ontario), entlang des Highway 17/11. Der Zugang zum Konzessionsgebiet ist ausgezeichnet, und zwar über Highway 17/11, der am westlichen Rand des Konzessionsgebiets vorbeiführt, sowie ein Netz von Buschstraßen, die das gesamte Innere des Konzessionsgebiets erschließen. Das Konzessionsgebiet besteht aus einem einzigen Block mit 68 Parzellen mit 1.451 Hektar (3.585 Acres) Grundfläche.

    Das letzte bedeutende Programm auf dem Konzessionsgebiet wurde zu Beginn der 1980er-Jahre von der Firma Steep Rock Iron Mines durchgeführt, deren Explorationsbemühungen auf Feldspat ausgerichtet waren. Laut den Unterlagen von Steep Rock beherbergt das Gebiet Buda Station einen bedeutenden großen Pegmatitgang, der eine wirtschaftliche Betrachtung gerechtfertigt. Auf dem Konzessionsgebiet wurden sieben Pegmatitgänge kartiert, von denen der Gesteinsgang Steep Rock der größte ist.

    Im Jahr 2009 wurden aus einem ausbeißenden Pegmatit in der Nähe von Buda Station drei Stichproben entnommen. Eine der Proben lieferte 210 ppm Lithium und zwei der Proben erhöhte Niob- (102 ppm und 143 ppm) und Rubidiumwerte (764 ppm und 1.080 ppm). Es wurden überdies mäßig erhöhte Cäsium- und Tantalwerte festgestellt.*

    * Vorsichts-Hinweis: Stichproben haben einen selektiven Charakter und die Mineralisierung und die Gehalte dieser Proben sind nicht unbedingt repräsentativ für die im Konzessionsgebiet lagernde Mineralisierung.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Case Lewis, P.Geo., einer qualifizierten Person“ gemäß NI 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects und einem Director des Unternehmens, geprüft und genehmigt.

    Über Infinity Stone Ventures

    Infinity Stone hat es sich zum Ziel gesetzt, neben seinem etablierten SaaS-Lösungsportfolio ein diversifizierter Komplettanbieter für die kritischen Energiemetalle zu sein, die in der sauberen Energierevolution Anwendung finden. Infinity Stone kommt der Nachfrage von Batterie- und Windturbinenherstellern, Atom- und Wasserstoffenergieerzeugern sowie Spekulanten im Energiemetallbereich nach, indem es 100%ige Beteiligungen an Lagerstätten und Vorkommen mit kritischen Mineralen in stabilen, bergbaufreundlichen Rechtsgebieten erwirbt, die sich in der Nähe der Endverbraucher in nordamerikanischen Produktionszentren befinden.

    Eine Anmeldung zum Newsletter für Anleger ist unter infinitystone.ventures möglich.

    Vernetze dich mit Infinity Stone
    Email | Website | Facebook | LinkedIn | Twitter | Instagram|

    Kontakt Infinity Stone
    Zayn Kalyan
    CEO und Director
    Direkt: 778-938-3367
    zayn@altuscapital.ca

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft, genehmigt oder abgelehnt.

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Verwendung von Worten wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, projiziert, beabsichtigt, antizipiert oder antizipiert nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen zu erkennen sind oder Aussagen beinhalten, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind notwendigerweise mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Leistungen und Finanzergebnisse in zukünftigen Zeiträumen erheblich von den Prognosen zukünftiger Leistungen oder Ergebnisse abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die das Management des Unternehmens für vernünftig hält, kann nicht garantiert werden, dass sich die zukunftsgerichteten Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen abweichen können, die in solchen Aussagen vorausgesagt wurden. Die zukunftsgerichteten Aussagen können auch durch Risiken und Ungewissheiten in der Geschäftstätigkeit des Unternehmens beeinflusst werden, einschließlich derer, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens auf www.SEDAR.com beschrieben sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung ändern sollten, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Infinity Stone Ventures Corp.
    Zayn Kalyan
    750 – 1095 W Pender Street
    V6E 2M6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : zayn@altuscapital.ca

    Pressekontakt:

    Infinity Stone Ventures Corp.
    Zayn Kalyan
    750 – 1095 W Pender Street
    V6E 2M6 Vancouver, BC

    email : zayn@altuscapital.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Infinity Stone gibt Winterbohrprogramm im Lithiumprojekt Buda bekannt

    veröffentlicht am 28. November 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 143963

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: