• Wie viel kostet die MPU?

    BildEs kann verschiedene Gründe geben, weshalb eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung, kurz MPU, angeordnet wird. Sie dient dem Zweck, die Fahreignung des jeweiligen Antragstellers zu beurteilen, um beispielsweise den Führerschein zurückzuerlangen. Viele Betroffene stellen sich in diesem Zuge die Frage, mit welchen MPU-Kosten sie rechnen müssen.

    Mögliche Gründe für die Anordnung einer MPU
    In den meisten Fällen wird eine MPU angeordnet, wenn der oder die Betroffene zu viele Punkte in Flensburg (Verkehrszentralregister) hat. Acht oder mehr Punkte gelten dabei als Richtlinie. Doch einer MPU können noch weitere Ursachen zugrunde liegen: Sie wird beispielsweise bei Auffälligkeiten in Verbindung mit Alkohol oder Betäubungsmitteln im Straßenverkehr angeordnet, bei Straftaten, bei geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen sowie in weiteren Sonderfällen. Die Kosten der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung hängen daher auch vom jeweiligen Grund der Anordnung ab und können sich durchaus um mehrere hundert Euro unterscheiden.
    MPU-Kosten im Überblick
    Die Kostenfrage ist im Rahmen einer MPU also nicht einfach zu beantworten. Bis zum 31. Juli 2018 waren diese in der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr geregelt. Seither ist dies nicht mehr der Fall, sprich es gibt keine gesetzliche Regelung zu den Kosten mehr und jede Begutachtungsstelle kann ihre Gebühren selbst festlegen. Die günstigste MPU ist demnach jene aufgrund einer Auffälligkeit bei der Fahrerlaubnisprüfung mit Kosten von etwa 385 Euro. Bei einer Alkoholauffälligkeit, bei Punkten und Straftaten, bei körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen oder bei neurologisch-psychiatrischen Beeinträchtigungen werden jeweils zwischen 500 und 600 Euro fällig. Die teuerste MPU schlägt bei einer Betäubungsmittel- und Medikamentenauffälligkeit mit knapp 750 Euro zu Buche. Die genauen Werte können beim Institut für MPU nachgelesen werden.

    Zum Thema
    Jetzt hier die MPU-Kosten berechnen!

    Weitere Kosten im Rahmen einer MPU
    Die genauen MPU-Kosten sind also abhängig von der behördlichen Fragestellung und es kann durchaus passieren, dass mehrere dieser Fragestellungen gleichzeitig vorliegen. Diese können dann im Rahmen einer einzigen MPU beurteilt werden, allerdings fallen dafür auch höhere Kosten an: In der Regel wird beim höchsten Entgelt der volle Satz und für jede weitere Fragestellung der halbe Satz berechnet. Damit werden meist 500 bis 900 Euro fällig. Zudem setzen sich die Kosten der MPU aus den Kosten für die Begutachtung, für die Abstinenznachweise sowie für die Vorbereitung zusammen. Sie können daher im Einzelfall variieren, erklärt das Institut für MPU. Es bietet kostenlose Erstberatungsgespräche mit den hauseigenen Verkehrstherapeuten an, um für jeden die optimale Vorbereitung zu finden.
    Die Beratung und Vorbereitung durch das Institut für MPU ist der schnellste sowie sicherste Weg (zurück) zum Führerschein. Diese können vor Ort oder online in Anspruch genommen werden, quasi bequem von überall aus, und bieten eine 100-prozentige Zufriedenheitsgarantie.

    Institut fuer MPU Vorbereitung

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Institut fuer MPU
    Herr Fatih Ayhan
    Luisenstraße 17
    42103 Wuppertal
    Deutschland

    fon ..: 0202 26156970
    fax ..: 0202 519 89 550
    web ..: http://www.institut-fuer-mpu.de
    email : info@ifmpu.de

    Pressekontakt:

    Institut fuer MPU
    Herr Fatih Ayhan
    Luisenstraße 17
    42103 Wuppertal

    fon ..: 0202 26156970
    web ..: http://www.institut-fuer-mpu.de
    email : info@ifmpu.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Institut für MPU bietet Überblick über MPU-Kosten und kompetente MPU-Beratung sowie MPU-Vorbereitung

    veröffentlicht am 26. November 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 132859

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: