• Die Welt ist voller Geschichten: Schule, Freunde, Liebe, Eltern und Lehrer, prickelnde Ferienerlebnisse, Hobby und Sport.

    Aufgrund der großen Resonanz von „Jugend schreibt“ verlängern wir den Wettbewerb bis zum 1.5.2018.

    Die Welt ist voller Geschichten: Schule, Freunde, Liebe, Eltern und Lehrer, prickelnde Ferienerlebnisse, Hobby und Sport. Das betrifft jeden! Also, greift in die Tastatur, schreibt Euch vom Leib, was auf den Nägeln brennt. Wir freuen uns auf jede Einsendung! Jede gute Geschichte wird veröffentlicht, im neuen Buch „Jugend schreibt 2018“. Das kann das Sprungbrett zu einer Autorenkarriere sein. In jedem Fall, Ihr werdet es sehen, Schreiben macht Spaß und schafft Ordnung im Kopf und im Leben! Nur Mut, es lohnt sich!

    Die Aktion läuft bis zum 1.5.2018. Einfach Eure Geschichte per Mail senden an: info@Leseschau.de oder hochladen.

    Alle eingesendeten Geschichten werden in der Leseschau vorab auf der Seite präsentiert.

    Jeder kann mitmachen. Bitte das Manuskript mit Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse versehen.

    Jede Autorin und jeder Autor, dessen Geschichte im Buch veröffentlicht wird, erhält fünf kostenfreie Belegexemplare zugesandt.

    Wir freuen uns auf jede Einsendung!

    Einsendungen an E-Mail: info@Leseschau.de oder unter www.Leseschau.de hochladen

    Einsendungen per Post: Augusta Presse & Verlags GmbH, Bucher Straße 23, 13127 Berlin

    Einsendungen per Fax: 0 30/6 92 02 10 59

    Diese Bücher von Jungautoren sind bereits bei uns verfügbar:

    „Flaschendrehen: Du bist dran!“ von Celine Ehrig

    „Ist das Fahrrad rot, ist bald jemand…?“ von Celine Ehrig

    „Sommergeheimnissen auf der Spur“ von Karin Bauer, David Lösch, Erika Mühlwald

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Pressekontakt:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Schlagwörter: , , , , ,


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    „Jugend schreibt!“ verlängert!

    veröffentlicht am 28. März 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 11 x angesehen • Artikel-ID: 88105

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: