• Keysight Technologies (NYSE: KEYS) hat seine Zusammenarbeit mit ProtectWise erweitert.

    Auf Grund der Zusammenarbeit können hybride Rechenzentren mit Keysights Ixia-Lösungen Vision ONE und CloudLens Public in Kombination mit dem ProtectWise Grid besser abgesichert werden. ProtectWise Grid ist eine On-Demand-Plattform, die Echtzeit- und retrospektive Erkennung von Sicherheitsproblemen sowie fortschrittliche Netzwerk-Forensik ermöglicht.

    Mit zunehmender Nutzung der Cloud verfügen Unternehmen über Daten, die sich vor Ort und in Public Clouds befinden. Diese hybride Umgebung stellt besondere Herausforderungen an die Sicherheit. Laut Gartner wird insbesondere bei der Implementierung hybrider Umgebungen mit Workloads bei mehreren Infrastruktur-as-a-Service-Anbietern eine konsistente Sicherheit schwierig. Dennoch ist eine durchgängige Sichtbarkeits- und Visibility-Architektur erforderlich, um alle Daten zu sehen, die in dieser neu entstehenden hybriden Rechenzentrumsumgebung geschützt werden müssen.

    Ixias Vision ONE Network Packet Broker und die CloudLens Sichtbarkeitsplattform bieten in Kombination mit dem ProtectWise Grid:

    o Einfache Erfassung und Visualisierung von NetFlow, Metadaten, abgeschnittenen Daten und PCAP nach Protokoll und Anwendung für eine vollständige Transparenz der Datenbestände in einer hybriden Umgebung über eine einheitliche grafische Benutzeroberfläche.
    o Kontinuierliche, automatisierte Bedrohungserkennung und -analyse in Echtzeit, so dass Analysten große Datenmengen schnell durchsuchen können, um Bedrohungen zu erkennen.
    o Langfristige Aufbewahrung für retrospektive Analysen und Ereigniskorrelation zur Erkennung von Bedrohungen, die im Laufe der Zeit auftreten, sowie eine Folgenanalyse.
    o Community-gestützte Threat Intelligence und Bedrohungsanalyse durch das ProtectWise Grid, das eine Feedbackschleife zur Beseitigung von Rauschen schafft.
    o Schneller Zugriff auf vollständige PCAP-Daten für umfassende forensische Untersuchungen zur Verkürzung der Verweildauer des Angreifers.
    o Automatische Skalierung in der Cloud bei Änderung der Cloud-Datenbestände.

    „Unternehmen kämpfen darum, ihre Ressourcen in einer hybriden Umgebung zu sichern“, sagt Ramon Peypoch, Chief Product Officer von ProtectWise. „Die weitere Stärkung unserer Zusammenarbeit mit Keysight ermöglicht es ProtectWise, für Sicherheitsanalysen auch in Cloud-Umgebungen den Datenzugriff auf Paketebene zu ermöglichen. Die gemeinsame Lösung bietet den tiefen Einblick in eine hybride Rechenzentrumsumgebung, die Unternehmen benötigen, um ihre Daten wirklich zu schützen“.

    „Letztendlich liegt es an einem Unternehmen, die Sicherheit aller seiner Daten zu gewährleisten, aber eine vollständige Transparenz der physischen und Cloud-Datenbestände in einer dynamischen hybriden Umgebung ist heute eine Herausforderung“, sagt Scott Westlake, Vice President of Alliances bei Keysights Ixia Solutions Group. „Ixia bietet die Transparenz, die Unternehmen in dynamischen hybriden Umgebungen mit Public Clouds benötigen, während ProtectWise Grid die umfassende Sicherheit ermöglicht, die Unternehmen für den Schutz ihrer Daten benötigen. Gemeinsam bieten wir eine integrierte Lösung zur Sicherung von hybriden Rechenzentren.“

    Die gemeinsame Lösung von Keysight und ProtectWise ist ab sofort auf dem AWS Marketplace verfügbar.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Keysight Technologies Deutschland GmbH
    Herr Andrea Dodini
    Herrenberger Str. 130
    71034 Böblingen
    Deutschland

    fon ..: +49 7031 4640
    web ..: https://www.keysight.com
    email : keysight@prolog-pr.com

    Pressekontakt:

    Prolog Communications GmbH
    Herr Achim Heinze
    Sendlinger Str. 24
    80331 München

    fon ..: +49 89 800 77-0
    web ..: http://www.prolog-pr.com
    email : keysight@prolog-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Keysight erweitert die Zusammenarbeit mit ProtectWise

    veröffentlicht am 5. Dezember 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 95290

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: