• 19. April 2021 – Vancouver, British Columbia – Kodiak Copper Corp. (das Unternehmen oder Kodiak) (TSX-V: KDK) freut sich bekannt zu geben, dass es einen Kaufvertrag zur Übernahme einer 100%igen Beteiligung an der Kupfer-Gold-Liegenschaft Axe (Axe) von Orogen Royalties (Orogen, TSXV:OGN) abgeschlossen hat. Axe grenzt an das zu 100 % im Besitz von Kodiak befindliche MPD-Projekt (MPD) im Süden von British Columbia im produktiven Quesnel Trough (siehe Abbildung 1) an und ist ganzjährig über asphaltierte Straßen und eine hervorragende Infrastruktur zugänglich. Axe weist einen Porphyrkomplex auf, der aus vier bohrerprobten Kupfer-Gold-Porphyr-Zentren besteht, und hat das Potenzial für zusätzliche Ziele, die der Gate Zone von Kodiak ähnlich sind.

    Highlights der Liegenschaft Axe

    – Das 4.980 Hektar große Konzessionsgebiet befindet sich 20 Kilometer nördlich der Stadt Princeton, unmittelbar südlich von und angrenzend an Kodiaks MPD Konzessionsgebiet.

    – Der Erwerb von Axe erweitert den Landbesitz von Kodiak auf 14.716 Hektar (147 Quadratkilometer) und stellt eine groß angelegte Explorationsmöglichkeit mit mehreren nachgewiesenen Kupfer-Gold-Vorkommen mit Explorationspotenzial dar.

    – Das Konzessionsgebiet Axe weist eine ähnliche Geologie wie das Konzessionsgebiet MPD auf (siehe Abbildung 2) und befindet sich innerhalb des Nicola-Vulkangürtels, der auch mit den Minen Highland Valley, Copper Mountain und New Afton in Verbindung steht.

    – Vier bekannte Zonen mit porphyrischer Kupfer-Gold-Mineralisierung (West, Adit, Mid und South) kommen innerhalb eines ausgedehnten Kupfer-Gold-Porphyr-Systems mit einem hydrothermalen Fußabdruck von 17 Quadratkilometern vor.

    – 264 Löcher (24.577 Meter) historischer Bohrungen reichen bis in die 1960er Jahre zurück. Bei der überwiegenden Mehrheit handelt es sich um oberfächennahe Perkussions-/Reverse-Circulation-Bohrungen, wobei nur 12 Diamantbohrungen eine Tiefe von mehr als 300 Metern aufweisen.

    – Historische Bohrergebnisse aus dem Zielgebiet West Zone beinhalten:
    o 124 Meter mit 0,38 % Kupfer und 0,22 Gramm pro Tonne (g/t) Gold, einschließlich 10,5 Meter mit 1,55 % Kupfer und 0,94 g/t Gold

    o 45 Meter mit 0,53 % Kupfer und 0,15 g/t Gold

    o 49,5 Meter mit 0,31 % Kupfer und 1,29 g/t Gold

    – Die 1516 Zone stellt ein wenig erkundetes, kurzfristiges Bohrziel dar, das sich im östlichen Nicola Group Belt-Gestein befindet und ähnliche strukturelle, geochemische und geophysikalische Eigenschaften wie die Gate Zone aufweist.

    – Wie Gate ist die 1516 Zone eine Kupfer-, Gold- und Molybdän-Anomalie im Boden (2200 mal 400 Meter und offen) mit einer übereinstimmenden geophysikalischen Anomalie der Ladungs- und Leitfähigkeit. Sie wird durch ein magnetisches Tief/eine Unterbrechung im regionalen magnetischen Nord-Nordost-Trend repräsentiert und scheint mit komplexen Verwerfungen oder Abspaltungen der regionalen Summers-Creek-Verwerfung in Zusammenhang zu stehen (siehe Abbildung 3).

    – Für die Liegenschaft Axe sind hochwertige historische Explorationsdatensätze verfügbar, die eine schnelle und kostengünstige Exploration ermöglichen und neue Ziele generieren.

    – Die Liegenschaft Axe ist mit einer mehrjährigen, gebietsbezogenen Explorationsgenehmigung für Bohrungen zugelassen.

    Die Präsidentin und CEO von Kodiak, Claudia Tornquist, sagte: Der Erwerb der benachbarten Axe Liegenschaften erweitert unser MPD-Projektgebiet und ist eine hervorragende strategische Ergänzung für Kodiak. Wie MPD weist auch die Liegenschaft Axe mehrere bedeutende historische Kupfer-Gold-Porphyr-Zentren auf und hat das Potenzial für eine großflächige Kupfer-Gold-Porphyr-Mineralisierung. Die historischen Arbeiten konzentrierten sich auf die Westseite der Liegenschaft, wobei die meisten Entdeckungen durch oberflächennahe Bohrungen in weniger als 300 Metern Tiefe gemacht wurden. Kodiak ist der Ansicht, dass es beträchtliche Explorationsmöglichkeiten in der Tiefe und in wenig erforschten Gebieten auf der Liegenschaft gibt, insbesondere in der 1516 Zone. Wir freuen uns darauf, dieses hervorragende Potenzial zu erschließen, um möglicherweise eine weitere transformative Entdeckung zu machen.

    Der Chairman von Kodiak, Chris Taylor, erklärte: Die beispiellos positiven Marktbedingungen für Kupfer machen Kodiaks Kontrolle über eine leicht zugängliche Kupfer-Gold-Region innerhalb des produktiven Quesnel-Gürtels zu einer überzeugenden Gelegenheit für unsere Aktionäre. Frühere Bohrungen auf der Liegenschaft könnten hochgradige Kupfer-Gold-Ziele im Stil der Gate Zone übersehen haben, die möglicherweise auch bei Axe existieren. Kodiak wird nun denselben systematischen Explorationsansatz anwenden, der zur Entdeckung der Gate-Zone bei MPD führte.

    Details der Transaktion
    Kodiak hat einen Vertrag zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung an der Liegenschaft Axe abgeschlossen, vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX-Venture Exchange und anderer üblicher Bedingungen. Die Gegenleistung für Axe besteht aus:

    – 950.000 Aktien von Kodiak bei Abschluss der Transaktion;

    – Eine 2 %-NSR-Lizenzgebühr für die Liegenschaft Axe, von der 0,5 % von Kodiak jederzeit für C$ 2.000.000 erworben werden können;

    – Eine Barzahlung in Höhe des Wertes von 75.000 Orogen-Aktien bis zu einem Maximum von C$ 50.000 nach Abschluss von 5.000 Metern Bohrungen auf der Liegenschaft Axe;

    – eine Barzahlung im Wert von 200.000 Orogen-Aktien bis zu einem Höchstbetrag von
    – C$ 150.000 bei der Bekanntgabe einer nachgewiesenen oder angedeuteten Mineralressourcenschätzung von mindestens 500.000.000 Tonnen mit einem Gehalt von mindestens 0,40 % Kupferäquivalent; und

    – eine Barzahlung im Wert von 250.000 Orogen-Aktien bis zu einem Höchstbetrag von C$ 200.000 nach Abschluss einer Machbarkeitsstudie auf der Liegenschaft Axe.

    Abbildung 1: Lageplan, MPD-Axe-Liegenschaften
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57928/2021-04-05-AxeAcquisitionv6_Final_aktuell_dev2_PRCOM.001.jpeg

    Quelle: BC Geological Survey

    Abbildung 2: Geologie und Kupfer-Porphyr-Zonen, MPD-Axe-Liegenschaften
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57928/2021-04-05-AxeAcquisitionv6_Final_aktuell_dev2_PRCOM.002.jpeg

    Quelle: Geologie, M. Mihalynuk, L. Diakow, 2020

    Abbildung 3: Lage der Zonen 1516 und Gate, magnetische Gesamtintensität
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57928/2021-04-05-AxeAcquisitionv6_Final_aktuell_dev2_PRCOM.003.jpeg

    Quelle: Orogen Royalties

    Jeff Ward, P.Geo, Vice President Exploration und qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101, hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Kodiak geht davon aus, dass die in dieser Pressemeldung enthaltenen historischen Daten aus zuverlässigen Quellen stammen, die zum damaligen Zeitpunkt dem Branchenstandard entsprachen. Das Unternehmen hat jedoch bis dato keine Explorationsarbeiten bei Axe durchgeführt und kann die Richtigkeit der hier enthaltenen historischen Informationen nicht gewährleisten.

    Nähere Informationen erhalten Sie über Herrn Knox Henderson, Investor Relations, Tel. 604-551-2360 oder khenderson@kodiakcoppercorp.com.

    Für das Board of Directors:
    Kodiak Copper Corp.

    Claudia Tornquist
    President & CEO

    Über Kodiak Copper Corp.
    Kodiak ist auf seine Kupfer-Porphyr-Projekte in Kanada und den USA fokussiert, an denen das Unternehmen sämtliche Eigentumsanteile hält. Das fortgeschrittenste Projekt des Unternehmens ist das Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt MPD im ertragreichen Quesnel Trough im südlichen Zentrum der kanadischen Provinz British Columbia, wo das Unternehmen 2020 hochgradige Mineralisierung innerhalb einer breiten mineralisierten Ummantelung entdeckt hat. Kodiak ist außerdem im Besitz des Kupfer-Molybdän-Silber-Porphyr-Projekts Mohave in Arizona (USA) unweit der erstklassigen Mine Bagdad. Beide Porphyrprojekte von Kodiak wurden in der Vergangenheit bebohrt und weisen bekannte Mineralentdeckungen mit dem Potenzial für große Lagerstätten auf.

    Als Gründer und Chairman von Kodiak zeichnet Chris Taylor verantwortlich, der für seine erfolgreichen Goldentdeckungen bei Great Bear Resources bekannt ist. Kodiak ist überdies Teil der Discovery Group, die von John Robins, einem der erfolgreichsten Bergbauunternehmer in Kanada, geleitet wird.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen (Safe Harbor-Erklärung): Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Mit der Verwendung von Begriffen wie prognostizieren, planen, fortsetzen, erwarten, schätzen, Ziel, können, werden, prognostizieren, sollten, vorhersagen, Potenzial und ähnlichen Ausdrücken soll auf zukunftsgerichtete Aussagen hingewiesen werden. Insbesondere sind in dieser Pressemeldung zukunftsgerichtete Aussagen zu den Explorationsplänen des Unternehmens enthalten.. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, basieren sie für gewöhnlich auf Annahmen und bergen sowohl Risiken als auch Unsicherheiten. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund einer Reihe von Annahmen, Faktoren und Risiken erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Zu diesen Annahmen und Risiken zählen unter anderem auch Annahmen und Risiken in Verbindung mit der Lage an den Aktienmärkten sowie Annahmen und Risiken im Hinblick auf den Erhalt der Genehmigungen seitens der Behörden und Aktionäre.

    Die Unternehmensführung hat die oben zusammengefassten Risiken und Annahmen in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung angeführt, um den Lesern einen umfassenderen Einblick in die zukünftige Betriebstätigkeit des Unternehmens zu bieten. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens könnten erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Es kann daher nicht garantiert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen angekündigten Ereignisse tatsächlich eintreten bzw. kann bei deren Eintreten nicht auf irgendwelche Vorteile für das Unternehmen geschlossen werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und das Unternehmen hat, sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert, keine Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung jeglicher zukunftsgerichteter Aussagen, sei es aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen bzw. Ergebnissen oder anderen Faktoren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kodiak Copper Corp.
    Christ Taylor
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ctaylor@dunnedinventures.com

    Pressekontakt:

    Kodiak Copper Corp.
    Christ Taylor
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : ctaylor@dunnedinventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kodiak erweitert MPD-Projekt durch Übernahme der Kupfer-Gold-Liegenschaft Axe

    veröffentlicht am 19. April 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 2 x angesehen • Artikel-ID: 123823

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: