• WMG und Stadt veranstalten Innenstadtkonferenz am 18. Juni

    BildWolfsburg, 01.06.2022 – Am 18. Juni 2022 findet im Rahmen des Entwicklungskonzepts Innenstadt eine Innenstadtkonferenz in der mittleren Porschestraße statt. Von 10:00 bis 16:30 Uhr können sich alle interessierten Wolfsburger*innen kostenlos und ohne vorherige Anmeldung zu den aktuellen Entwicklungen der Innenstadt informieren und interaktiv ihre Sichtweisen zu den Zukunftsperspektiven einbringen. Die Erkenntnisse fließen in das Entwicklungskonzept Innenstadt ein, welches die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) federführend betreut und derzeit gemeinsam mit der Stadt Wolfsburg und dem beauftragten Büro urbanista im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ erarbeitet.

    „Um die Wolfsburger Innenstadt langfristig attraktiver zu machen und zu stärken, sind die Ideen und Denkanstöße der Bürgerinnen und Bürger im gesamten Entwicklungsprozess von großer Bedeutung. Kommen Sie am 18. Juni vorbei, informieren Sie sich und gestalten Sie unsere Innenstadt mit!“, appelliert Oberbürgermeister Dennis Weilmann.

    WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer betont: „Eine breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist die Grundlage für ein zukunftsorientiertes Entwicklungskonzept für die Innenstadt und somit für ihre Attraktivierung und nachhaltige Stärkung. Wir freuen uns auf eine breite Unterstützung und viele interessante Impulse bei der Innenstadtkonferenz!“

    Neben einem Überblick über den Gesamtprozess der aktuellen Innenstadtentwicklung erwartet die Interessierten ein vielseitiges Programm. An verschiedenen Themenstationen können sich die Besucher*innen über die Teilprojekte der Innenstadtentwicklung informieren, vor Ort in den Dialog treten und interaktiv ihre Zukunftsideen in die gemeinsame Zukunftsstrategie der Wolfsburger Innenstadt einbringen. Um 11:30 Uhr stellt das Fachbüro urbanista den Gesamtprozess vor und gibt einen Überblick über das Format der Innenstadtkonferenz. Anschließend folgt um 12:00 Uhr ein Zukunftstalk zur Innenstadt unter anderem mit Oberbürgermeister Dennis Weilmann. Im Anschluss können Bürger*innen in einer Fragerunde ihre Gedanken teilen und Fragen stellen. Alle Erkenntnisse der Beteiligung fließen in das Entwicklungskonzept Innenstadt ein.

    Weitere Beteiligungsmöglichkeiten

    Die öffentliche Innenstadtkonferenz bildet den Auftakt für weitere Beteiligungsformate im Rahmen des Teilprojekts „Prozesssteuerung Entwicklungskonzept Innenstadt“. Ergänzt wird die Veranstaltung durch einen Onlinedialog und sogenannte Beteiligungs-Kits. Mit den Materialien des Beteiligungs-Kits können sich Gruppen jeder Art – Familien, Privatgruppen, Schulklassen, Vereine oder Institutionen – spielerisch und ortsunabhängig mit den Zukunftsthemen der Innenstadt auseinandersetzen.

    Auch in anderen Projekten, die im Rahmen des Förderprogramms umgesetzt werden, haben die Bürger*innen die Möglichkeit, mitzuwirken. Weitere Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten finden sich unter www.perspektive-innenstadt.de/beteiligung.

    Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“

    Projekte, die im Rahmen des niedersächsischen Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ realisiert werden, werden aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert. Das Förderprogramm soll niedersächsische Kommunen bei der Bewältigung der Pandemiefolgen in den Innenstädten unterstützen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
    Frau Katharina Preihs
    Porschestraße 2
    38440 Wolfsburg
    Deutschland

    fon ..: 053618999456
    web ..: http://www.wmg-wolfsburg.de
    email : presse@wmg-wolfsburg.de

    Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) vereint die vier Bereiche Wirtschaftsförderung, Marketing, Citymanagement und Tourismus mit dem Ziel der proaktiven Stadtentwicklung. Mit einem starken Netzwerk an lokalen und regionalen Partnern arbeitet die WMG unermüdlich daran, die Stadt Wolfsburg aktiv mitzugestalten. Alle Projekte und Aktivitäten der WMG richten sich nach den strategischen Grundpfeilern „Willkommen. Erleben. Investieren.“ aus. Zusammengeführt und in enger Abstimmung miteinander steigert die WMG so die Attraktivität Wolfsburgs ganzheitlich als Wirtschafts-, Wohn- und Reisestandort.

    Pressekontakt:

    Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
    Frau Katharina Preihs
    Porschestraße 2
    38440 Wolfsburg

    fon ..: 053618999456
    email : presse@wmg-wolfsburg.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kommt, wir gestalten unsere Innenstadt!

    veröffentlicht am 1. Juni 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 138687

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: