• Radware wurde im KuppingerCole Leadership Compass Report 2022 für Web Application Firewalls (WAF) als Produkt-, Innovations-, Markt- und Gesamtführer ausgezeichnet.

    BildRichard Hill, Analyst und Autor des KuppingerCole-Berichts, schrieb: „Radware kann als hoch innovativ und führend in jeder Kategorie dieses Leadership Compass betrachtet werden und sollte bei der WAF-Evaluierung eines Unternehmens in Betracht gezogen werden.“

    Der Bericht bewertet die WAF-Lösung von Radware in den Bereichen Sicherheit, Funktionalität, Bereitstellung, Interoperabilität und Benutzerfreundlichkeit mit positiven und sehr positiven Bewertungen. Er umfasst eine Bewertung von 11 Sicherheitsanbietern.

    Der Bericht von Hill stellt fest:

    „Alle Lösungen von Radware verfügen über fortschrittliche Verwaltungs- und Automatisierungsfunktionen sowie über eine Berichts- und Analysefunktion. Sie bieten eine Kombination aus negativen und positiven Sicherheitsmodellen, Verhaltensanalyse und absichtsbasierter Analyse, um Anwendungen vor Zero-Day-Angriffen zu schützen.“

    „Die besondere Stärke der Radware-Suite liegt in der Bereitstellung eines breiten Spektrums an Funktionen zum Schutz vor DoS/DDoS-Angriffen auf den Ebenen 3, 4 und 7 sowie in der Bereitstellung einer niedrigen Latenz, einer hohen DDoS-Bandbreite und einer guten Weiterleitungsrate.“

    „Die starken Bot-Management-Fähigkeiten von Radware umfassen einige innovative Funktionen, wie z.B. die Verwendung eines proprietären semi-supervised ML-Algorithmus, der hilft, die Absicht hinter jeder Anfrage zu identifizieren. Außerdem hat Radware vor kurzem ein interessantes und innovatives, auf Krypto-Challenges basierendes Bot-Abwehrsystem eingeführt.“

    „Die hohe Platzierung von Radware im KuppingerCole-Bericht unterstreicht unsere Führungsrolle im Bereich Anwendungssicherheit und unser kontinuierliches Engagement für Innovationen“, so Sharon Trachtman, Chief Marketing Officer bei Radware. „Es ist eine weitere Bestätigung dafür, dass Radware reibungslosen, hochmodernen Anwendungsschutz gegen fortschrittliche und neuartige Cyberbedrohungen bietet.“

    Der KuppingerCole Leadership Compass 2022 für WAFs untersucht das WAF-Marktsegment, die Servicefunktionalität der Anbieter, den relativen Marktanteil und innovative Ansätze zur Bereitstellung von WAF-Lösungen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Radware GmbH
    Herr Michael Gießelbach
    Robert-Bosch-Str. 11a
    63225 Langen
    Deutschland

    fon ..: +49 6103 70657-0
    web ..: https://www.radware.com
    email : radware@prolog-pr.com

    Pressekontakt:

    Prolog Communications GmbH
    Herr Achim Heinze
    Sendlinger Str. 24
    80331 München

    fon ..: +49 89 800 77-0
    web ..: https://www.prolog-pr.com
    email : achim.heinze@prolog-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    KuppingerCole stuft Radware im „Leadership Compass 2022“ für Web Application Firewalls als Leader ein

    veröffentlicht am 4. August 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 140612

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: