• Vancouver (British Columbia), 6. Oktober 2020 – Lida Resources Inc. (CSE: LIDA) (Lida oder das Unternehmen), ein kanadisches Explorationsunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass es eine Absichtserklärung hinsichtlich einer Option auf das Projekt Minas Pampa in der peruanischen Region La Libertad unterzeichnet hat. Die Absichtserklärung umfasst 300 Hektar, die das Konzessionsgebiet umfassen, auf das sich die Option bezieht.

    Das Konzessionsgebiet Minas Pampa befindet sich in der Nähe des Dorfs Casgabamba in der Region Sarin in der Provinz Sánchez Carrión des Departamento La Libertad im Norden von Peru. Das Konzessionsgebiet liegt etwa 450 Kilometer nördlich der peruanischen Hauptstadt Lima und 120 Kilometer östlich der Küstenstadt Trujillo. Huamachuco, das nächstgelegene Ballungszentrum, befindet sich 18 Kilometer nordnordwestlich des Konzessionsgebiets. Das Konzessionsgebiet Minas Pampa erstreckt sich entlang der Ostseite der Westkordillere (Cordillera Occidental) in den Zentralanden im Norden von Peru.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53697/Lida NR Minas Papas property Acquisition October 2020_de_PRcom.001.png

    Das Projekt Minas Pampa beherbergt in erster Linie eine epithermale Edelmetallmineralisierung innerhalb des klastischen Sedimentgesteins der Formation Chimu aus der Kreide. Zahlreiche ehemalige und zurzeit produzierende epithermale Gold- und Silberminen im Departamento La Libertad im Norden von Peru sind in der Formation Chimu und den anderen eng damit verbundenen klastischen Sedimentgesteinen der Goyllarisquizga-Gruppe aus der Unterkreide zusammen mit Vulkangestein der Formation Calipuy und damit in Zusammenhang stehenden Intrusionen enthalten.

    Wie bei vielen der Gold-Silber-Projekte im Departamento La Libertad wird auch hier angenommen, dass die Gold-Silber-Mineralisierung bei Minas Pampa in erster Linie mit epithermalen Gold-Silber-Prozessen mit hoher Sulfidation im Tertiär in Zusammenhang steht. Es besteht auch die Möglichkeit, dass epithermales Gold und Silber mit mittlerer bis niedriger Sulfidation lokal vorkommen. Eine porphyrartige Mineralisierung könnte in der Tiefe vorkommen und mit der epithermalen Mineralisierung in Zusammenhang stehen oder deren Quelle sein.

    Erzgänge, Erosionen, Oxidationen und jüngere supergene Prozesse haben wahrscheinlich zur Remobilisierung der Gold-Silber-Mineralisierung beigetragen. Die primäre Mineralisierungszone steht in Zusammenhang mit einer hydrothermalen Brekziation entlang der Achse einer Antiklinale sowie entlang einer steil abfallenden Abschiebung (Struktur Candela), die eine Ausrichtung von etwa 320 bis 330 Grad aufweist. Diese Struktur folgt dem Oberflächenverlauf der Chimu-Sandsteine, die sowohl lokal als auch regional eine allgemeine Neigung von 310 bis 330 Grad aufweisen. Dies ist dieselbe Ausrichtung wie der metallotektonische Gürtel des nördlichen Korridors der nördlichen Anden in Peru, der einen Großteil der Goldmineralisierung in La Libertad und anderen Regionen beherbergt. Dies sind die strukturellen und lithologischen Grenzen, die wahrscheinlich die hydrothermale Alteration sowie die Gold-Silber-Mineralisierung bei Minas Pampa begrenzen.

    Bedingungen der Option

    Lida Resources kann zu folgenden Bedingungen 100 % des Konzessionsgebiets erwerben:

    Emission von 10.000.000 Aktien von Lida Resource Inc.:
    – 5.000.000 nach dem Abschluss der Transaktion und
    – 5.000.000 nach dem Abschluss von 15.000 m an Bohrungen

    Zahlung von 250.000 $ durch Lida Resources Inc.:
    – 125.000 $ nach dem Abschluss und
    – 125.000 $ nach dem Abschluss von 15.000 m an Bohrungen

    Über Lida Resources Inc.

    Lida erwirbt Konzessionsgebiete durch das Abstecken erster Mineralschürfrechte, Verhandlungen über Genehmigungen von Regierungsbehörden, den Erwerb von Mineralschürfrechten oder Genehmigungen von bestehenden Inhabern, den Abschluss von Optionsabkommen hinsichtlich des Erwerbs von Beteiligungen an Mineralschürfrechten oder die Übernahme von Unternehmen mit Mineralschürfrechten oder Genehmigungen. In diesen Konzessionsgebieten sucht das Unternehmen allein oder im Rahmen von Joint Ventures mit anderen nach Mineralien. Die Suche nach Metallen umfasst in der Regel Oberflächenprobennahmen, geophysikalische Flugvermessungen und/oder Bodenuntersuchungen sowie Bohrungen. Das Unternehmen ist nicht auf ein bestimmtes Metall oder eine bestimmte Region beschränkt, doch der Schwerpunkt des Unternehmens liegt zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung auf Edel- und Basismetallen in Südamerika, insbesondere in Peru.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Leonard De Melt, President and CEO
    (604) 724-9515
    lidaresources@gmail.com

    Geoffrey Balderson, CFO
    (604) 604-0001
    gbalderson@shaw.ca

    DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Ausweitung von Tätigkeiten. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig, wenn auch nicht immer, anhand der Verwendung von Begriffen wie z.B. davon ausgehen, planen, schätzen, erwarten, möglicherweise, werden, beabsichtigen, sollten und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen erwartet werden. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können sich aufgrund von Wettbewerbsfaktoren und Wettbewerb um Investitionsmöglichkeiten, Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Betrieb auf internationalen Märkten, Risiken bei der Durchführung von Transaktionen, Änderungen an den strategischen Wachstumsplänen des Unternehmens und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen erwarteten Ergebnissen unterscheiden. Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind, basierend auf den gegenwärtigen Erwartungen und der potentiellen Investitionspipeline, aber es kann keine Gewähr dafür gegeben werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden, und auf solche zukunftsgerichteten Informationen sollte man sich nicht übermäßig verlassen. Sämtliche zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum aktuellen Zeitpunkt wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lida Resources Inc.
    Leonard De Melt
    #2, 14 Street West
    V7M 1P9 North Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : lidaresources@gmail.com

    Pressekontakt:

    Lida Resources Inc.
    Leonard De Melt
    #2, 14 Street West
    V7M 1P9 North Vancouver, British Columbia

    email : lidaresources@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Lida Resources Inc. unterzeichnet Absichtserklärung hinsichtlich Option auf 100-%-Beteiligung an Projekt Minas Pampa in peruanischer Region La Libertad

    veröffentlicht am 6. Oktober 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 116227

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: