• In „Luzies Tier“ erweckt der Autor Daniel Kasper unheimliche Monster zum Leben. Dabei versucht ein Junge seine Schwester zu beschützen und ahnt nicht, dass der wahre Schrecken ganz nah ist.

    BildLuzie ist sieben Jahre alt, als sie im Wald in einem verlassenen Bagger herumklettert. Plötzlich öffnet sich ein Auge auf dem rostigen Metall. Das Mädchen ist fasziniert von „ihrem Tier“ und ringt ihrem Bruder Robin auf dem Begräbnis ihrer Mutter das Versprechen ab, ihr Geheimnis nicht zu verraten. Schließlich hatte ihr die Mutter ein Haustier erlaubt – bevor sie das Auto in den Gegenverkehr gesteuert hatte. Doch der zwölfjährige Robin weiß: Wenn es ein Auge gibt, dann gibt es auch einen Mund. Und wo ein Mund ist, da sind auch Zähne. Aus diesem Grund beschließt er, seine Schwester zu beschützen. Die beiden dringen immer tiefer dorthin vor, wo das Wunder zum Schrecken wird. Denn im Vater wächst dessen ureigenes Monster heran.

    Der Autor Daniel Kasper wurde 1976 geboren und war schon als Kind gerne im Westerwald unterwegs. Dort durchstreifte er mit seinen Freunden die Wälder und bekam Schürfwunden vom Kampf gegen erdachte Ungeheuer. Seine Geschichten brachte Kasper dann mit nach Hause und schrieb sie auf dem Dachboden auf. Zu dieser Zeit faszinierten ihn auch schon die Cover der Bücher im heimischen Wohnzimmer. Vor allem solche, die von unheimlichen Gestalten aus fremden Welten erzählten.

    „Luzies Tier“ von Daniel Kasper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2507-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Luzies Tier – Ein Wunder erwächst zu einem Monster

    veröffentlicht am 13. Februar 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 5 x angesehen • Artikel-ID: 108548

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: