• Montreal, Quebec – (30. Dezember 2021) – Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC) (TRADEGATE: 9SC) (OTCQB : MNXXF) (das Unternehmen oder MN) freut sich bekannt zu geben, dass 2021 für das Unternehmen neuerlich ein Jahr mit entscheidendem Wachstum war. Bestes Beispiel dafür ist der weitere Ausbau des Manganprojekts Battery Hill unweit von Woodstock in New Brunswick.

    Martin Kepman, CEO von Manganese X, erklärt:
    – Mangan konnte im Laufe des Jahres einen Preisanstieg um 100 % verbuchen und neben den anderen strategischen Metallen (auch als Minor Metals bezeichnet) eine sehr gute Performance abliefern.
    – Experten prognostizieren für Anfang kommenden Jahres Engpässe bei hochreinem Mangan. Diese Engpässe werden sich fortsetzen und bis zum Jahr 2030 wird die derzeitige Produktionsmenge nur mehr ein Fünftel des prognostizierten Bedarfs ausmachen.
    – Manganese X Energy Corp. will diese Situation für sich nutzen und sich in naher Zukunft als wichtiger Lieferant zur Deckung des Bedarfs im Elektrofahrzeug- und Reservespeichersektor in Nordamerika positionieren.

    Strategien und Ziele von Manganese X Energy für 2022
    – Die PEA für das Projekt Battery Hill soll erfolgreich abgeschlossen werden und so rasch wie möglich direkt in eine Vormachbarkeitsstudie oder Machbarkeitsstudie münden.
    – Wir streben Verhandlungen mit einem multinationalen Konzern an, um die zukünftige Entwicklung und den Verkauf unserer Manganrohstoffe mit Mehrwert in den nordamerikanischen Märkten zu sondieren.
    – Die Erschließung des Mangankonzessionsgebiets Battery Hill sowie das innovative und kosteneffiziente metallurgische Verfahren, das zur Herstellung von hochreinen Manganprodukten für den wachstumsstarken nordamerikanischen Lithiumionenbatteriemarkt entwickelt wurde, sollen weiter forciert werden.
    – Purebiotic Air Corp., der JV-Partner des Unternehmens, rechnet mit einem Antrag auf Produktzertifizierung bei der Food and Drug Administration (FDA). Vorgesehen ist auch die Entwicklung einer Pilotanlage. Die Modernisierung des patentierten HLK-Verteilungssystems zur Luftreinigung ist ebenfalls geplant.

    Wichtigste Aktivitäten im Jahr 2021

    Wood PLC wurde für die Durchführung einer wirtschaftlichen Erstbewertung (PEA) im Projekt Battery Hill ausgewählt
    – Das Unternehmen hat die Firma Wood PLC mit der Durchführung einer wirtschaftliche Erstbewertung (PEA) für das Projekt Battery Hill, das sich in der Nähe von Woodstock in New Brunswick befindet, beauftragt. Im Rahmen der PEA wird die wirtschaftliche Rentabilität der Herstellung von hochwertigen, hochreinen Manganprodukten für den Elektrofahrzeug- und Energiespeichersektor bewertet.
    – Die PEA wird voraussichtlich innerhalb von 60 bis 90 Tagen abgeschlossen. Die ersten Indikationen sind allesamt positiv, und wir sind nach wie vor sehr optimistisch, dass wir überragende Ergebnisse erzielen können.
    – Martin Kepman, CEO von Manganese X Energy, erklärt: Das Unternehmen könnte zu einem international bedeutenden Akteur im Markt für hochreines Mangan werden. Die Wirtschaftlichkeitsstudie hat länger gedauert als ursprünglich geplant, aber wir haben uns mit Wood PLC und Kemetco Research darauf verständigt, ihnen genügend Zeit für die Prüfung aller Aspekte der PEA einzuräumen um sicherzustellen, dass wir mit dem Projekt das bestmögliche Endergebnis erzielen.

    Veröffentlichung einer NI 43-101-konformen Mineralressourcenschätzung in Vorbereitung auf die PEA
    Manganese X Energy hat die Firma Mercator Geological Services beauftragt, eine Mineralressourcenschätzung für das Projekt Battery Hill zu erstellen.
    – Die umfangreichen Mineralressourcen untermauern das Potenzial für die Errichtung eines nachhaltigen und langfristigen Produktionsbetrieb auf dem Projektgelände.
    – Die Mineralressourcenschätzung wurde im Einklang mit den CIM-Definitionsstandards für Mineralressourcen und Mineralreserven (2014) erstellt und wies 34,86 Millionen Tonnen sichere und angedeutete Mineralressourcen mit einem Mangangehalt von 6,42 % sowie 25,91 Millionen Tonnen vermutete Mineralressourcen mit einem Mangangehalt von 6,66 % aus. In der Mineralressourcenschätzung wird ein Cutoff-Wert von 2,5 % für Mangan angenommen, der die gesamten Betriebskosten im Falle von realistischen Aussichten auf eine wirtschaftliche Gewinnung widerspiegelt.
    – Die Sensitivitätsanalyse zur Lagerstätte Battery Hill mit Deckelung des Erzgehalts ergibt bei einem Mangan-Cutoff-Wert von 7 % insgesamt 12,25 Millionen Tonnen sichere und angedeutete Mineralressourcen mit einem Mangangehalt von 8,77 % sowie 10,61 Millionen Tonnen vermutete Mineralressourcen mit einem Mangangehalt von 9,05 %.

    Manganese X Energy hat die Verarbeitungspläne für eine skalierbare und kosteneffiziente Herstellung eines hochwertigen Batterierohstoffs, der vom Elektrofahrzeug- und Energiespeichersektor dringend benötigt wird, weiter optimiert
    – Im Rahmen der metallurgischen Arbeiten in Phase III hat die Firma Kemetco Research Inc. eine hochmoderne Verarbeitungstechnologie entwickelt, die erhebliche Kosteneinsparungen bei der Herstellung von hochwertigem Batterierohstoff für Elektrofahrzeuge und Energiespeicheranwendungen ermöglicht. Dieser Meilenstein war für die Fertigstellung der PEA des Unternehmens von entscheidender Bedeutung, da eine kosteneffiziente metallurgische Verarbeitung eine wirtschaftliche Schlüsselkomponente des Projekts darstellt.

    Manganese X Energy hat das Anlagevermögen von LAB Graphite an seine Aktionäre ausgegliedert, und zwar über eine neue Tochtergesellschaft namens Graphano Energy Ltd., die unter dem Börsenkürzel GEL (TSX.V) notiert.
    – Die Aktien von Graphano starteten am Donnerstag, den 30. September 2021 in den Handel. Das Konzessionsgebiet Lac Aux Bouleaux Graphite (LAB) liegt unweit der Stadt Mont-Laurier im Süden der kanadischen Provinz Québec und erstreckt sich über eine Grundfläche von 738,12 Hektar, auf der sich 14 Rohstoffclaims aneinander reihen.

    Purebiotic Air Corp., Tochtergesellschaft und JV-Partner von Manganese X Energy, hat neue positive Daten aus Tests der Virginia State University zu einer Reihe von Krankheitserregern und Biofilmen, darunter Covid-19, erhalten
    – Diese neuen Studien sowie frühere Forschungsergebnisse, welche die Wirksamkeit der PureBiotics-Technologien untermauern, haben die VSU veranlasst, weitere Teststandorte in die laufende Studie aufzunehmen. Anhand dieser Tests soll festgestellt werden, wie wirtschaftlich sinnvoll die PureBiotics-Formulierungen ein Infektionsrisiko beseitigen können und welchen Zusatznutzen sie für sicherere, sauberere und geruchsfreie Einrichtungen bieten.
    – Im Rahmen von Tests an einer Vielzahl von chemischen Desinfektionsmitteln, wie sie derzeit in Krankenhäusern verwendet werden, erwiesen sich die Formulierungen von PureBiotics als um 78 bis 92 Prozent wirksamer.
    – Das Unternehmen wird in Kürze eine Reihe von hochinteressanten Registrierungen, Zertifizierungen und Produktanmeldungen bei der Behörde bekannt geben. Das Unternehmen stellt keine ausdrücklichen oder impliziten Behauptungen darüber auf, dass es zum aktuellen Zeitpunkt eine COVID-19-Luftreinigungslösung entwickelt hat.

    Über Manganese X Energy Corp.

    Manganese X hat sich zum Ziel gesetzt, sein Projekt Battery Hill zu einem Produktionsbetrieb auszubauen. Das Unternehmen hegt die Absicht, die Lithiumionenbatteriebranche und andere alternative Energiesektoren mit Mehrwertstoffen zu versorgen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen nach neuen CO2-freundlicheren und effizienteren Methoden, die auch eine Herstellung von Mangan zu geringeren, wettbewerbsfähigen Kosten ermöglichen. Das Unternehmen ist das einzige börsennotierte, aktiv gehandelte Manganunternehmen in Kanada und den USA, das die schnelle Kommerzialisierung seiner Manganlagerstätte anstrebt. Das Unternehmen hat das Potenzial, ein Lieferant für die nordamerikanische Zulieferkette zu werden.

    Das Tochterunternehmen Disruptive Battery Corp. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein HLK-(Heizung, Lüftung, Kühlung)-Luftreinigungssystem für sauberere und gesündere Luft zu entwickeln, mit dem Ziel, COVID-19 und andere Schadstoffe auf Oberflächen und in der Luft zu verringern. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.manganesexenergycorp.com

    Für das Board of Directors von

    MANGANESE X ENERGY CORP.

    Martin Kepman
    CEO und Director
    E-Mail: martin@kepman.com
    Tel: 1-514-802-1814

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressmeldung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, einschließlich Aussagen über die zukünftige Explorationsleistung des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen des Unternehmens abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Diese und andere Risiken werden in den Einreichungen des Unternehmens auf SEDAR offengelegt, die Investoren vor einer Transaktion mit den Wertpapieren des Unternehmens lesen sollten.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire
    Kanada

    email : martin@kepman.com

    Pressekontakt:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire

    email : martin@kepman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Manganese X Energy präsentiert Rückblick auf 2021 und Ausblick auf 2022

    veröffentlicht am 30. Dezember 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 3 x angesehen • Artikel-ID: 133854

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: