• Montréal, Québec–(24. Juni 2021) – Manganese X Energy Corp. (TSXV: MN) (FWB: 9SC2) (OTC: MNXXF) (Manganese X oder das Unternehmen) freut sich, in Bezugnahme auf die Pressemeldung vom 20. Mai 2021 ein Update bezüglich des geplanten Zeitpunkts des zuvor angekündigten gesetzlichen Arrangement-Plans (Arrangement-Plan) mit Graphano Energy Ltd. (Graphano) hinsichtlich der Ausgliederung seines Graphitkonzessionsgebiets Lac Aux Bouleaux in der kanadischen Provinz Quebec bereitzustellen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung warten das Unternehmen und Graphano noch auf die bedingte Genehmigung der TSX Venture Exchange (TSXV) für die Notierung von Graphano an der TSXV nach der Ausgliederung (vorläufiges Handelskürzel GEL).

    Verlängerung der Treuhandfreigabebedingungen

    Darüber hinaus hat Graphano am 22. Dezember und 19. April 2021 eine Privatplatzierung von Zeichnungsscheinen zu einem Preis von 0,05 Dollar pro Zeichnungsschein abgeschlossen und damit einen Bruttoerlös von insgesamt 4.092.283 Dollar erzielt (die Privatplatzierung).

    Die Umwandlung der Zeichnungsscheine steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung von oder des Verzichts auf bestimmte übliche Treuhandfreigabebedingungen (die Treuhandfreigabebedingungen), einschließlich des Erhalts der bedingten Genehmigung durch die TSXV bis spätestens 30. Juni 2021 (die Frist).

    Graphano erhielt am 4. Juni 2021 schriftliche Kommentare von der TSXV, auf die es antwortete, wobei Graphano der Ansicht war, dass es die Anforderungen der TSXV zum Zeitpunkt der Antwort vollständig erfüllt hatte. Damit hätte es die Treuhandfreigabebedingungen bis zur Frist erfüllen können sollen. Leider schickte die TSXV am 22. Juni 2021 jedoch ein Schreiben mit weiteren Kommentaren, was bedeutet, dass Graphano nicht in der Lage sein wird, die Treuhandfreigabebedingungen vor der Frist zu erfüllen. Graphano bemüht sich derzeit darum, die Zustimmung der Inhaber der Zeichnungsscheine einzuholen, um die Frist bis zum 31. August 2021 zu verlängern.

    Über Manganese X

    Manganese X hat sich zum Ziel gesetzt, sein Projekt Battery Hill zu einem Produktionsbetrieb auszubauen. Das Unternehmen hegt die Absicht, die Lithiumionenbatteriebranche und andere alternative Energiesektoren mit Mehrwertstoffen zu versorgen. Darüber hinaus strebt das Unternehmen nach neuen CO2-armen und effizienteren Methoden, die auch eine Herstellung von Mangan zu geringeren, wettbewerbsfähigen Kosten ermöglichen. Das Unternehmen strebt erfolgreich Kommerzialisierung seiner Manganlagerstätte in Kanada an.

    Das Tochterunternehmen Disruptive Battery hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein HVAC-Luftreinigungssystem für sauberere und gesündere Luft zu entwickeln, mit dem Ziel, COVID-19 und andere Schadstoffe auf Oberflächen und in der Luft zu verringern.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.manganesexenergycorp.com.

    Für das Board of Directors:

    Martin Kepman
    CEO & Director
    martin@kepman.com
    1-514-802-1814

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressmeldung.

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Aussagen dar. Alle Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind und keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie können, sollten, antizipieren, erwarten, potenziell, glauben, beabsichtigen oder die Verneinung dieser Begriffe und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Zu solchen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem (i) die Bedingungen für und den Zeitpunkt des Abschlusses des Arrangement-Plans und (ii) den Zeitpunkt der Verlängerung der Treuhandfreigabebedingungen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Risiken in Bezug auf (i) die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, (ii) den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen von Aktionären, Gerichten, Aufsichtsbehörden und Börsen im Zusammenhang mit dem Arrangement, (iii) die Fähigkeit des Unternehmens, die Treuhandfreigabebedingungen zu verlängern, und (iv) das Geschäft des Unternehmens, einschließlich der Bergbauindustrie im Allgemeinen, wie in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens auf SEDAR beschrieben, die der Leser vor jeder Transaktion mit den Wertpapieren des Unternehmens im Detail lesen sollte. Die vorstehende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Faktoren, die die zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen des Unternehmens beeinflussen können. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt, beschrieben oder beabsichtigt ausfallen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, tatsächlich eintreten werden. Die Leser werden ferner darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die bei der Erstellung solcher zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Annahme, dass (i) das Unternehmen rechtzeitig alle aufschiebenden Bedingungen für den Abschluss des Arrangements erfüllen, (ii) alle erforderlichen behördlichen und börsenrechtlichen Genehmigungen rechtzeitig und zu für das Unternehmen akzeptablen Bedingungen eingeholt werden, (iii) dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, die Treuhandfreigabebedingungen zu verlängern, und (iv) dass sich die Umstände rund um die COVID-19-Pandemie, die sich zwar immer weiterentwickelt, stabilisieren werden und die Fähigkeit des Unternehmens, das Arrangement durchzuführen, nicht wesentlich beeinträchtigen werden), können sich als ungenau erweisen und dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen, auch wenn sie von der Unternehmensleitung zum Zeitpunkt der Erstellung als angemessen erachtet wurden, und daher sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neuen Informationen, späteren Ereignissen oder sonstigen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Zukunftsgerichtete Aussagen, zukunftsgerichtete Finanzinformationen und andere Kennzahlen, die hierin dargestellt werden, sind nicht als Richtwerte oder Prognosen für die hierin genannten oder zukünftige Zeiträume gedacht, und insbesondere ist die vergangene Performance kein Indikator für zukünftige Ergebnisse, und die Ergebnisse des Unternehmens in dieser Pressemitteilung sind möglicherweise kein Hinweis auf die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens und stellen keine Schätzung, Vorhersage oder Prognose dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diese Vorsichtsmaßnahme eingeschränkt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire
    Kanada

    email : martin@kepman.com

    Pressekontakt:

    Manganese X Energy Corp.
    Martin Kepman
    146 Bd Brunswick
    H9R 5P9 Pointe-Claire

    email : martin@kepman.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Manganese X stellt ein Update zur Ausgliederung von Graphano Energy bereit

    veröffentlicht am 24. Juni 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 126799

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: