• Monika Nelting verbindet in „Meeres Atem“ auf gekonnte Weise zwei unterschiedliche schöpferische Ausdrucksformen.

    BildMonika Nelting ist eine Malerin und Germanistin, die ihre Bilder direkt im Meer entstehen lässt. Ihr Atelier befindet sich in unmittelbarer Meeresnähe hinter dem Deich. Sie hat sich diesen Platz zum künstlerischen Schaffen bewusst gewählt. Das Meer zieht sie an. Es ist für sie wild und ruhig zugleich, existenziell und meditativ. Sie verbindet in diesem neuen Buch Malerei und Lyrik, zwei unterschiedliche schöpferische Ausdrucksformen. Sie beflügelt damit in den Lesern die Sehnsucht nach Weite, Meer und Sand. Die Leser können beim Durchblättern dieses Bands frei atmen und in inneres Erleben und Ergriffenheit eintauchen.

    Die Leser lesen in dem geschmackvoll gestalteten Band „Meeres Atem“ von Monika Nelting über Dämonen der Tiefe, Mars, der im Meer versinkt, ertrinkende Boote, Tiamats Wahl eines Lebensgefährten und mehr. Die Gedichte spielen auf poetische Weise mit Themen rund um das Meer, Menschen und Mythologie. Die Gemälde laden zwischen den Gedichten zum Verweilen und Nachdenken ein. Das Buch ist ein ideales Geschenk für Leser, die sowohl Poesie als auch das Meer lieben.

    „Meeres Atem“ von Monika Nelting ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-17607-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Meeres Atem – Ansprechende Lyrik und Malerei

    veröffentlicht am 17. Dezember 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 119022

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: