• Vancouver, British Columbia – 24. September 2020 – Noram Ventures Inc. (Noram) (TSX – Venture: NRM / Frankfurt: N7R / OTCQB: NRVTF) berichtet über erste chemisch-technische Studien, die in Laboratorien der Universität Gent, Belgien, an Proben aus der Lithiumlagerstätte Zeus im Clayton Valley (Nevada) zur Lithiumextraktion und Anreicherung durchgeführt wurden.

    Das Zentrum für mikrobielle Ökologie und Technologie (Centre for Microbial Ecology and Technology, CMET) der Universität Gent hat ein Team und die Ausrüstung zusammengestellt, die notwendig sind für die Membranelektrolyse an lithiumhaltigen Lösungen, einschließlich Solen und an Lösungen mit variablem pH-Wert, die von ausgelaugtem Tonsteinmaterial stammen. Zusammen mit anderen Forschern nutzte die Gruppe bereits die Membranelektrolyse, um mehr als 99,99 % der Mg ++ und Ca ++ – Kationen aus drei verschiedenen natürlichen Lithiumsolen aus dem Salar de Hombre Muerto im Nordwesten Argentiniens erfolgreich zu entfernen. Die Forschung am CMET zur Lithiumsole wird derzeit von Dr. L. Bonin geleitet, der die Arbeiten am Tonsteinmaterial von Zeus durchgeführt hat. Diese Forschungsarbeiten werden in Zusammenarbeit mit CTBA Geoconsultants aus Ottawa (Ontario, Kanada) durchgeführt.

    Die ersten Ergebnisse der Laugungsstudien lauten wie folgt:

    1) Laugungsstudien an Tonsteinmaterial von Zeus zeigen, dass unter Verwendung einer 2 molalen Schwefelsäure (H2SO4) über 24 Stunden 100 % des im Tonstein enthaltenen Lithiums in Lösung gehen. Dieser Prozess kann optimiert werden, indem über kürzere Zeiträume höhere H2SO4-Konzentrationen verwendet werden; dies wird in den kommenden Monaten untersucht werden.

    2) Die meisten schädlichen Kationen fallen durch Zugabe von Hydroxid und Carbonat aus. Lithium in der resultierenden gelösten Substanz kann durch einen Eindampfungsschritt um das Zweifache angereichert werden, was zu einer lithiumreichen gelösten Substanz mit ca. 2200 ppm Li mit niedrigen Gehalten an Mg ++ und Ca ++ führt.

    3) Diese gelöste Substanz wird einer zweistufigen Membranelektrolyse unterzogen, um die meisten verbleibenden Kationen mit Ausnahme von Lithium zu entfernen. Der berechnete Energiebedarf für diesen Schritt beträgt 12,4 kW pro kg Li2CO3, das für diese ersten Studien hergestellt wurde. Die Effizienz dieses Schritts kann durch weitere Tests optimiert werden.

    4) Ungefähr 97 % reines Lithiumcarbonat wird aus der resultierenden gelösten Substanz unter Verwendung von gasförmigem CO2 ausgefällt.

    Das Management von Noram ist durch diese ersten Studien am Lithiumtonsteinmaterial aus der Lagerstätte Zeus sehr ermutigt. Wir sind uns bewusst, dass 97 % reines Lithiumcarbonat eine bedeutende Leistung und ein wichtiger Schritt in Richtung eines Lithiumcarbonatprodukts mit einem Reinheitsgrad von über 99,5 % ist. Wir glauben, dass durch eine letzte Reinigungsstufe an der Lithiumlösung mittels Ionenaustauschharze, unser Lithiumtonsteinmaterial ein Produkt liefern kann, das auf dem Markt für Lithium-Ionen-Batterien gut verkäuflich wäre.

    Lithiumcarbonat (> 99,5 % Reinheitsgehalt) wird derzeit für 7,25 USD/kg verkauft. Große Weltbanken und globale Lithiummarktexperten stellen immer wieder fest, dass das Angebot an Lithiumcarbonat in Batteriequalität aufgrund des wachsenden Marktes für Lithiumionenbatterien für Elektrofahrzeuge mittelfristig ein Defizit aufweisen wird.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von C. Tucker Barrie, Ph.D., P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 für das Lithiumprojekt Clayton Valley von Noram, geprüft und genehmigt.

    Über Noram Ventures Inc.

    Noram Ventures Inc. (TSX-V: NRM; Frankfurt: N7R) ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Ziel darin besteht, Lithiumlagerstätten zu erschließen und sich als kostengünstiger Lieferant zu etablieren. Seit seiner Gründung konzentriert sich das Unternehmen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit vor allem auf die Exploration von Mineralprojekten. Norams langfristige Strategie besteht darin, ein multinationales Lithiumunternehmen aufzubauen, das auf die Produktion und den Verkauf von Lithium in den Märkten Europas, Nordamerikas und Asiens spezialisiert ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite: www.noramventures.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    gez.: C. Tucker Barrie, Ph.D., P. Geo.
    President und CEO
    Büro: (604) 553-2279

    Noram Ventures Inc.
    Suite 2150 – 555 West Hastings Street, Vancouver, BC, Kanada, V6B 4N6
    Tel.: 604-553-2279 | Website: www.noramventures.com | E-Mail: info@noramventures.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : mark@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : mark@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Noram initiiert mit der Universität Gent Verfahrenstechnikstudien über Lithiumaufbereitung

    veröffentlicht am 24. September 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 115816

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: