• EUPD Research und das Liquid Legal Institute e.V. gaben heute die Initiierung des neuen Qualitätssiegels „Excellent Lawyer Well-being“ in Kooperation mit der LECARE GmbH bekannt.

    BildQualitätssiegel setzt Rechtsabteilungen mit Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeitenden in Szene – EUPD Research verantwortlich für objektive Datenerhebung und -auswertung sowie anschließende Zertifizierung

    Bonn, 19. Mai 2022: EUPD Research und das Liquid Legal Institute e.V. gaben heute die Initiierung des neuen Qualitätssiegels „Excellent Lawyer Well-being“ in Kooperation mit der LECARE GmbH bekannt. Der seit einigen Jahren vorherrschende Fokus der Arbeitswelt auf New Work mit hybriden Arbeitsmodellen und dem Einsatz neuer Technologien erfährt durch die anhaltende Pandemie weitere Bestärkung. Die Mehrheit der Beschäftigten in vielen Branchen erkennt, dass traditionelle Arbeitsbedingungen verhandel- und veränderbar sind. Für Unternehmen wird es zunehmend wichtiger, künftig einen Schwerpunkt ihrer Personalstrategie auf die Gesundheitserhaltung und -förderung ihrer Mitarbeitenden zu legen, um nachhaltig Fachkräfte halten und anwerben zu können. Dieser Trend macht auch vor Rechtsabteilungen in Unternehmen nicht halt. Das neue Qualitätssiegel bietet daher Unternehmen die Gelegenheit, vorbildliche Unternehmens- und Abteilungswerte öffentlichkeitswirksam zu positionieren.

    Der Weltgesundheitsorganisation zufolge umfasst Well-being (Wohlbefinden) die Gesamtheit menschlicher Lebensbereiche, einschließlich physischer, mentaler und sozialer Aspekte. Der Arbeitsplatz ist aufgrund der dort verbrachten Zeit demnach ein Lebensbereich, der nähere Betrachtung verdient. Studien zufolge besteht eine Korrelation zwischen dem Wohlbefinden und der Zufriedenheit am Arbeitsplatz und der Gesundheit sowie Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden. Die Etablierung von Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements erfährt daher infolge des erstarkten Fokus auf das Wohlbefinden von Beschäftigten einen neuen Schub in denjenigen Unternehmen, die erkennen, dass Investitionen in ihre Belegschaft nicht nur wichtig sind für den nachhaltigen Unternehmenserfolg, sondern sich auch hinsichtlich Produktivitätssteigerungen und Reduzierung der Fluktuationsraten wirtschaftlich bemerkbar machen.

    Das neue Qualitätssiegel „Excellent Lawyer Well-being“ richtet seinen Fokus auf Mitarbeitende in Rechtsabteilungen von Unternehmen. Lange Arbeitszeiten, hohes Arbeitsaufkommen mit engen Zeitplänen und eine überwiegend hierarchische Organisation prägen noch immer das Bild in vielen Rechtsabteilungen. Gleichzeitig strömen jüngere Generationen mit neuen Vorstellungen hinsichtlich Work-Life Balance in den Markt und stellen traditionelle Arbeitsmuster infrage. Mithilfe der neuen Auszeichnung sorgen das Liquid Legal Institute e.V., EUPD Research und die LECARE GmbH nun für mehr Transparenz in diesem Bereich und ermöglichen es Unternehmen, ihre vorbildlichen Bemühungen hinsichtlich der Förderung und Erhaltung des Wohlbefindens ihrer Mitarbeitenden darzulegen, um so im Konkurrenzkampf um die besten Talente auch nachhaltig erfolgreich zu sein und gleichzeitig die eigene Unternehmensperformance zu steigern. EUPD Research wird aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der objektiven Unternehmensanalyse für die Durchführung der Zertifizierung zuständig sein.

    „Das Liquid Legal Institute hilft seinen über 700 Mitgliedern dabei, sich einen Überblick über neue Themen zu verschaffen, erste Schritte zu tun und die Ergebnisse als Sprungbrett für weitere Initiativen im eigenen beruflichen Umfeld zu nutzen. Wir schaffen Bezugspunkte. Unsere Arbeit zum Lawyer Well-being passt genau zu diesem Ziel. Vor mehr als zwei Jahren haben wir mit der Arbeit daran begonnen. Wir waren nicht einmal sicher, ob es hier Etwas zu entdecken gab oder ob wir herausfinden würden, dass Anwälte nur den gleichen Stressoren und Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind wie jeder andere Berufsstand, der einem tiefgreifenden Wandel unterworfen ist. Leider fanden wir heraus, dass die Juristen in besonderem Maße betroffen sind und das Thema gleichwohl tabuisiert wird – das wollen wir ändern“, kommentieren Dr. Bernhard Waltl, Dr. Dierk Schindler und Kai Jacob vom Vorstand des Liquid Legal Institute e.V.

    „Unsere langjährige Erfahrung und Zusammenarbeit mit Rechtsabteilungen bestärkt uns regelmäßig in unserem Ansatz, immer den Menschen im Fokus zu behalten. Diese Philosophie wird von unseren Kunden insbesondere bei der Einführung von Neuerungen sehr geschätzt. Gerade als Familienunternehmen sind wir stolz und freuen uns, das Qualitätssiegel „Excellent Lawyer Well-being“ mit ins Leben zu rufen, um zukunftsweisende Rechtsabteilungen auszuzeichnen, die die Gesundheit ihrer Talente in einer Zeit des Wandels und der digitalen Transformation kreativ und nachhaltig fördern“, sagt Zoë Andreae, Geschäftsführerin der LECARE GmbH.

    „Es freut uns sehr, nun gemeinsam mit unseren Partnern diese leider viel zu wenig beachtete Gruppe von Beschäftigten in das Scheinwerferlicht zu rücken und so unseren Beitrag zu leisten, um ihre Arbeitsverhältnisse zu verbessern, ihre Gesundheit zu fördern und somit ihre Motivation und ihr Engagement zu erhöhen. Ziel aller unserer Leistungen in der Corporate Health Alliance ist es, auf Basis wissenschaftlich fundierter Daten und branchenspezifischem Wissen Arbeitgeber auf ihrem Weg zu einem nachhaltigen Erfolg durch die feste Verankerung von Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeitenden in der Unternehmensstrategie zu unterstützen“, sagt Steffen Klink, Director des Corporate Health Departments bei EUPD Research.

    Über das Qualitätssiegel Excellent Lawyer Well-being
    Das Qualitätssiegel Excellent Lawyer Well-being vom Liquid Legal Institute e.V., EUPD Research und der LECARE GmbH würdigt Rechtsabteilungen innerhalb von Unternehmen, die sich vorbildlich für das Wohlbefinden sowie die Gesunderhaltung und -förderung ihrer Mitarbeitenden einsetzen. EUPD Research betreut den gesamten Prozess von Sichtung der Bewerbungsunterlagen bis hin zur Auszeichnung. Die Einsendung der Bewerbungsunterlagen ist für Rechtsabteilungen kostenfrei und unverbindlich. Sofern ein bestimmter Zielerreichungsgrad in der Auswertung der Bewerbungsunterlagen erreicht wird, erhalten Unternehmen die Möglichkeit einer anschließenden Auditierung samt Auszeichnung und Siegellizenzierung, die sie öffentlichkeitswirksam für die Dauer eines Jahres verwenden können. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.liquid-legal-institute.com/lawyer-well-being-seal/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EUPD RESEARCH SUSTAINABLE MANAGEMENT GMBH
    Frau Katja Werner
    Adenauerallee 134
    53113 Bonn
    Deutschland

    fon ..: 0228971437
    web ..: https://corporate-health-alliance.de/
    email : k.werner@eupd-research.com

    Über EUPD Research
    EUPD ist das führende Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut und zeichnet seit über 20 Jahren weltweit nachhaltige Unternehmen aus. Im Bereich des Corporate Health Managements konnten in der DACH-Region bislang mehr als 5000 Unternehmen von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Cert und EUPD Consult profitieren. Grundlage aller Prozesse bildet der stetig weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Leistungsangebote) sowie mehr als 25 Themencluster unterteilt. Die Kooperation mit einem einzigartigen Netzwerk aus Fachexpertise, Wissenschaft und Medien macht es möglich, erfolgskritische Faktoren zu identifizieren, Qualitätsmodelle zu etablieren und so wissenschaftlichen Anspruch mit der notwendigen Funktionalität zu verbinden.

    Über das Liquid Legal Institute e.V.
    Das Liquid Legal Institute e.V. mit Sitz in München hat es sich zur Aufgabe gemacht, die (digitale) Transformation des Rechtsmarkts zu begleiten und in Form von konkreten Projekten voranzutreiben. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in den Bereichen Digitalisierung, Standardisierung, Neue Methoden, Juristenausbildung und materiell-rechtlicher Fragestellungen. Neben der Projektarbeit, nimmt sich das Institute immer wieder relevante Themen vor und rückt sie in den Mittelpunkt der Diskussion – so auch das Thema „Gesundheitszustand der Juristen“. Nach einem Call for Action, einer ersten qualitativen Verifizierung grundlegender Thesen und einer umfangreichen Studie in Partnerschaft mit EUPD Research und dem Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ) hat das Liquid Legal Institute zuletzt eine umfangreiche Publikationen mit vielen Stimmen aus der Praxis zu dem Thema aufgelegt (Weblaw – Bücher).

    Über die LECARE GmbH
    Das Familienunternehmen LECARE entwickelt seit 35 Jahren Softwarelösungen für Juristen. Als Pionier von cloud-basierten Lösungen für Rechtsabteilungen berät und begleitet LECARE branchenübergreifend mehr als 500 Rechtsabteilungen von kleinen Unternehmen bis hin zu international tätigen Großkonzernen als erfahrener Partner in deren Digitaler Transformation. Neben digitaler Akten- und Vertragsverwaltung, bietet LECARE Lösungen für Datenschutz und Compliance an, sowie im Forderungsmanagement, in der Verwaltung von Marken, Patenten und Gerichtsverfahren, sowie im elektronischen Rechtsverkehr. LECARE Software-Lösungen werden als strategisches Instrument zur Digitalisierung der juristischen Vorgänge und Aufgabengebiete individuell auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst.

    Pressekontakt:

    EUPD RESEARCH SUSTAINABLE MANAGEMENT GMBH
    Frau Katja Werner
    Adenauerallee 134
    53113 Bonn

    fon ..: 0228971437
    email : k.werner@eupd-research.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Siegel „Excellent Lawyer Well-being“ vom Liquid Legal Institute e.V., EUPD Research und der LECARE GmbH

    veröffentlicht am 19. Mai 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 138275

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: