• Die Autoren zeigen in „Soziale Innovation Lateinamerika“, dass soziale Innovationen ein großes Potential auf verschiedenen Verwaltungs- und Raumebenen darstellen.

    BildUnterschiedliche Ausdrucksformen sozialer Innovation in verschiedenen Städten Lateinamerikas werden in diesem neuen Buch vorgestellt: Lokales Wissen bei Lokalregierungen, Zivilgesellschaft und Universitäten, die jeweiligen Stärken und potentiellen Barrieren für einen Diffusionsprozess sozialer Innovation. Als wesentliche Ergebnisse können festgestellt werden, dass der Diffusionsprozess sozialer Innovation sehr viel komplexer ist als bei wirtschaftlichen Innovationen und dass die Ausgangspunkte sozialer Innovation sehr divers sein können , auf jeden Fall auch im „Globalen Süden“. Die Leser lernen zudem, dass der Informationsprozess auf der Ebene von Lokalregierung extrem wichtig ist, so dass Publikationen grundlegend sind, um wissenschaftlichen Fortschritt in Einklang mit lokalem Wissen und Notwendigkeiten zu bringen.

    Das Buch „Soziale Innovation Lateinamerika“ von Carlos Jardón, Adrián Vergara, Jaime Hernández Garcia, Alberto Vidal, Xavier Martínez Cobas, Maria Susana M und Klaus Gierhake zeigt zudem, dass empirische Forschungen notwendig sind und Wirkungsmonitoring eine zentrale Komponente ist, um neues Wissen genau zu identifizieren und zu nutzen. Zudem besteht ein großes Potential an komplementärem Wissen zwischen Lateinamerika und Europa – Beispiele werden in diesem Zusammenhang vorgestellt. Soziale Innovationen stellen ein großes Potential auf verschiedenen Verwaltungs- und Raumebenen dar, die Perspektiven beim Umbau von Metropolregionen werden in diesem Buch besonders herausgearbeitet.

    „Soziale Innovation Lateinamerika“ von Carlos Jardón, Adrián Vergara, Jaime Hernández Garcia, Alberto Vidal, Xavier Martínez Cobas, Maria Susana M, Klaus Gierhake ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-32221-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Soziale Innovation Lateinamerika – Einblicke in lokales Wissen

    veröffentlicht am 2. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 127182

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: