• Bei dem Verkauf einer Immobilie gibt es zahlreiche Fallstricke. Fabian Borgs, Geschäftsführer von Steinhaus Immobilien in Hamburg gibt Einblicke in den Verkauf und die Beratung.

    BildDie Verkaufszahlen von privat genutzten Immobilien und Grundstücken in Hamburg lagen in den letzten Jahren laut Hamburger Immobilienmarktbericht meist zwischen 11.000 und 13.000. Viel Potential, um Fehler bei der Vermarktung zu begehen. Steinhaus Immobilien in Hamburg berät Immobilienverkäufer bei der Wahl der richtigen, individuellen Verkaufsstrategie.

    „Häufig konfrontieren uns Eigentümer zu Beginn mit der Frage: Wie viele Makler sollte ich mit dem Verkauf meiner Immobilie beauftragen?“ erläutert Fabian Borgs, Geschäftsführer von Steinhaus Immobilien. Dies sei bereits der erste Fehler, der Auslöser einer ganzen weiteren Fehlerkette sein kann. Denn ein Verkauf einer Immobilie – gleich ob es sich um eine Wohnung, ein Haus oder ein Grundstück handelt – sollte stets in den Verantwortungsbereich eines Unternehmens fallen. „Die Möglichkeit, dass eine Immobilie durch die Insertion mehrerer Makler, häufig noch mit schlechten Bildern oder abweichenden Eckdaten, am Markt verbrennt, ist dann extrem hoch“, so Borgs. Preisvorstellungen, die ein Eigentümer berechtigterweise gehabt hat, können aufgrund einer unseriösen Vermarktung schnell zunichte gemacht werden.

    Die Gründe für die Vermarktung aus einer Hand sind klar. Hat ein Makler nicht die Möglichkeit, in einer festgelegten Zeitspanne eine Immobilie zu veräußern und somit Umsatz zu erzielen, wird er so wenig wie möglich an der Optimierung der Vermarktung interessiert sein. Die Gleichung am Immobilienmarkt ist simpel: Nur wer den Käufer für eine Immobilie bringt, wird durch die Provision wirtschaftlich dafür entlohnt. Kein Kaufmann wird monatelang Arbeit in ein Projekt investieren, bei dem im Vorfeld nicht eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, die entstandenen Kosten zurück zu erhalten.

    Neben der Vergabe eines qualifizierten Alleinauftrages sollten Verkäufer sich stets im Vorfeld über den Zeitplan des Verkaufs im Klaren sein. „Vom Zeitplan eines Verkäufers hängen wichtige Folgeentscheidungen in der Strategieplanung ab. Gerade wenn es schnell gehen soll, ist es wichtig, finanzielle Wünsche und zeitliche Zwänge in Einklang zu bringen“ spricht Borgs einen zentralen Punkt in der Strategieplanung an. Steinhaus Immobilien berät Verkäufer gerade vor dem zeitlichen Hintergrund dezidiert und bereitet auf mögliche zeitliche Fehlplanungen vor, die zu ärgerlichen Mehrkosten führen können.

    Die Verkaufsstrategie muss zudem auf Kaufpreiserwartung, Zustand der Immobilie oder auch sinnvolle Vermarktungskanäle ausgerichtet sein. Borgs betont aber noch einen weiteren Punkt, der bei der Strategie für einen erfolgreichen Verkauf nicht vernachlässigt werden darf: „Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Häufig haben Verkäufer und Käufer einen wesentlichen Teil ihres Lebens für eine Immobilie gespart. Da spielt Vertrauen und Integrität eine weitaus höhere Rolle als bei vielen anderen Situationen.“

    Vertrauensbildung beginnt schon bei den ersten Gesprächen mit den Interessenten. Gerade am Immobilienmarkt in Hamburg ist es für Verkäufer wichtig zu wissen, dass der Interessent vor dem Verkauf beispielsweise auf Bonität überprüft wird. „Es kommt immer mal wieder vor, dass Verkäufer, die privat verkaufen wollten, einen Interessenten favorisiert und die Immobilie für diesen reserviert haben, bevor eine Finanzierungsbestätigung vorliegt. Kann der Interessent dann doch nicht kaufen, sind häufig die anderen Interessenten weg und die Immobilie muss erneut auf den Markt. Dies löst häufig die Frage des Preises aus, was diesen dann im schlimmsten Fall deutlich nach unten treibt“ so der Geschäftsführer von Steinhaus Immobilien. Dies illustriert, dass zahlreiche kleine Fallstricke beachtet werden müssen, um eine Immobilie zeitnah zum besten Preis zu veräußern.

    Steinhaus Immobilien, tätig in der Metropolregion Hamburg, stellt seine Expertise von mehr als 800 verkauften Immobilien in den Dienst des Verkäufers und ist Garant dafür, dass der Immobilienverkauf reibungslos verläuft und die gewählte Vermarktungsstrategie aufgeht.

    Steinhaus Immobilien hat für Eigentümer zudem ein umfassendes Angebot zusammengestellt, das zu dem Thema Immobilie verkaufen Hamburg weiterführende Informationen gibt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Steinhaus Immobilien GbR
    Herr David Groneberg
    Schlüterstraße 44
    20146 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040 764 802 26
    fax ..: 040 524 745 74
    web ..: https://steinhaus.immobilien/
    email : info@steinhaus.immobilien

    Erfahrung schlägt Ungeduld. Kommunikation schlägt Eigensinn. Fortschritt schlägt Gewohnheit.
    Mit diesen Ideen haben wir STEINHAUS Immobilien gegründet. Wir stehen für klare Werte im Umgang mit unseren Kunden und den durch uns vermarkteten Immobilien. Mehr als 800 verkaufte Objekte sind Garant dafür, dass wir unsere fundierten Kenntnisse für die erfolgreiche Vermittlung Ihrer Immobilie in Hamburg und Umgebung einsetzen.

    Pressekontakt:

    Steinhaus Immobilien GbR
    Herr David Groneberg
    Schlüterstraße 44
    20146 Hamburg

    fon ..: 040 764 802 26
    web ..: https://steinhaus.immobilien/
    email : info@steinhaus.immobilien


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Steinhaus Immobilien berät Verkäufer bei der Wahl der richtigen Vermarktungsstrategie

    veröffentlicht am 27. März 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 2 x angesehen • Artikel-ID: 98807

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: